Nordkreis



Alles zum Schlagwort "Nordkreis"


  • Coronavirus

    Do., 19.03.2020

    Zweite Test-Station im Nordkreis geplant

    Bislang befindet sich nur in Beckum eine Corona-Abstrich-Station.

    Auch im Nordkreis soll eine Corona-Test-Station eingerichtet werden.

  • Lossprechung der Tischlergesellen mit dem Wettbewerb „Die gute Form“

    So., 28.07.2019

    Wertschätzung fürs Handwerk steigt

    Die losgesprochenen Gesellinnen und Gesellen sowie die Vertreter der Innung nach der Lossprechungsfeier in Stadtlohn.

    „Der Nordkreis des Kreises Borken ist neben der starken Anzahl an Metallbetrieben vor allem eine Tischlerhochburg in Deutschland“, lobte Winfried Tenbrink, Obermeister der Tischlerinnung Ahaus, während der Lossprechung von 73 Lehrlingen seiner Innung in der Stadthalle Stadtlohn. 130 Mitgliedsbetriebe zählt die Innung mit derzeit 200 Auszubildenden. Davon seien 19 Prozent junge Frauen, so Tenbrink. In diesem Jahr waren es „nur“ vier weibliche Auszubildende, die losgesprochen wurden. „Gerade sie möchte ich aufrufen, als Vorbild und Multiplikator bei weiblichen Jugendlichen für unser Handwerk zu werben“, so Tenbrink. Die aktuelle gute Konjunkturlage sorge dafür, dass man nicht sofort einen Handwerker bekommen könne. „Immer, wenn etwas knapp werde, steigt die Wertschätzung. Das gilt mehr und mehr für das Handwerk“, setzte Tenbrink seine Rede fort, in der er auf die Anforderungen an die Kreativität, die Präzision, die Flexibilität und die Leistungsbereitschaft verwies, die gerade dieser Beruf biete.

  • Chefarzt Dr. Wilke kommt

    Fr., 05.04.2019

    Krankenhaus in Ahaus baut Darmzentrum auf

    Dr. Moritz Meyer (l.) und Dr. Karl Wilke

    Das St.-Marien-Krankenhaus Ahaus soll zum Schwerpunkt der Onkologischen Versorgung für den Nordkreis ausgebaut werden. Hierzu ist die Gastroenterologie um Chefarzt Dr. Wilke von Stadtlohn nach Ahaus gewechselt.

  • Richtig reagieren

    So., 26.08.2018

    Erste Hilfe beim Wespenstich

    Richtig reagieren: Erste Hilfe beim Wespenstich

    Was tun, wenn man von einer Wespe gestochen worden ist? Apotheker Matthias Bröker, Sprecher der Apothekerschaft im Warendorfer Nordkreis klärt auf.

  • Daniel Hagemeier besucht Everswinkel

    Mo., 28.05.2018

    Glasfaser ist wichtig

    Der CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Hagemeier (Mitte), hier mit Bürgermeister Sebastian Seidel und der CDU-Ortsvorsitzenden Magdalene Wierbrügge, war zu Gast im Everswinkeler Rathaus

    Wieder einmal war der Landtagsabgeordnete für den Warendorfer Nordkreis, Daniel Hagemeier (CDU), bei Bürgermeister Sebastian Seidel zu Besuch im Everswinkeler Rathaus. Mit dabei war auch die Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbandes Everswinkel und Ratsfrau Magdalene Wierbrügge.

  • Warendorf als Standort im Nordkreis

    Sa., 03.03.2018

    Neue Förderschule in Planung

    „Ja, Warendorf muss mit einer neuen Förderschule rechnen.“ So beantwortete Erster Beigeordneter Dr. Martin Thormann im Kultur- und Schulausschuss eine entsprechende Anfrage der SPD-Ratsfraktion. Darauf hätte der Kreis hingearbeitet, nachdem der Regierungswechsel in Düsseldorf neue Perspektiven eröffnet habe. Es werde nach den derzeitigen Plänen auf eine kreisweite Lösung mit mehreren Standorten hinauslaufen – und im Nordkreis sei Warendorf einer davon.

  • Tischtennis | Kreisliga: VfL Rhede - TV Westfalia Epe

    Mo., 19.02.2018

    TV Westfalia hält Verfolger auf Distanz

    Patrick Brouwer steuerte einen wichtigen Sieg bei.

    Äußerst spannend gestaltete sich für die Tischtennisspieler des TV Westfalia Epe die Kreisliga-Partie beim VfL Rhede: Mit 9:7 behielten die Gäste aus dem Nordkreis nach mehr als drei Stunden Spielzeit die Oberhand - und hielten damit den Verfolger in der Tabelle auf Distanz.

  • Einführungsseminare im Nordkreis

    Sa., 17.02.2018

    Rüstzeug fürs Ehrenamt

    Laden zum Einführungsseminar für ehrenamtliche Betreuer ein: Anja Jäger-Beckhelling und Thomas Wieling.

    Um ehrenamtlichen Betreuern Handlungshilfen, Orientierung und das notwendige Rüstzeug für das vielfältige, verantwortungsvolle und interessante Ehrenamt zu geben, führen die beiden Betreuungsvereine im Nordkreis vom 1. bis zum 22. März an vier Abenden, jeweils donnerstags in der Zeit von 19 Uhr bis 21 Uhr, ein Einführungsseminar durch.

  • Langsam, aber stetig

    Fr., 16.02.2018

    Apotheken auf dem Rückzug

    Mit persönlicher Beratung punkten die Apotheker vor Ort gegenüber dem Online-Handel.

    Elf Apotheken im Kreis Warendorf wurden in den vergangenen zehn Jahren geschlossen. Zwar gab es in diesem Zeitraum auch sechs Neugründungen. Aber Matthias Bröker, Sprecher der Apotheker im Nordkreis, sorgt sich dennoch: „Es geht langsam, aber stetig zurück.“

  • Aktionen im Rahmen des Internationalen Tages gegen Gewalt

    Di., 21.11.2017

    Kampf gegen fliegende Fäuste

    Vereint gegen Gewalt: Anneli Kreeter vom Frauenhaus-Team, Nicole Pellemeyer und Andreas Schröder, Bereich „Opferschutz“ der Kriminalpolizei, Martina Wiedeler, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Telgte, Ingeborg Pelster, Gleichstellungsbeauftragte Warendorf, Sibylle Holz, Frauenberatungsstelle Warendorf, sowie Margarete Götker, Gleichstellungsbeauftragte Ostbevern, wollen im Vorfeld des „Internationalen Tages gegen Gewalt“ auf die Brisanz des Themas auch vor Ort hinweisen (v. l.).

    Im Vorfeld des „Internationalen Tages gegen Gewalt“ am 25. November laden die Aktionspartner im Nordkreis zu zwei Veranstaltungen ein: Am Mittwoch zeigen sie im Theater am Wall den Dokumentarfilm „Malala“, am Freitag ist ein Info-Stand am Rande des Warendorfer Wochenmarktes geplant.