Notaufnahme



Alles zum Schlagwort "Notaufnahme"


  • St.-Franziskus-Hospital: Neue Notaufnahme in Betrieb

    So., 19.07.2020

    Medizin auf höchstem Niveau

    Freuen sich über die neuen Räumlichkeiten der Zentralen Notaufnahme (v.l.): Klaus Abel, Geschäftsführer, Anke Berning, Pflegefachleitung ZNA, Dr. Stephan Braune, Chefarzt Klinik für Internistische Intensivmedizin und Notfallaufnahme, Silke Riegel, Architektin FAC’T, und Dr. Hubert Buddendick, Leiter Qualitäts- und Prozessmanagement.

    Nach vier Jahren Bauzeit hat das St.-Franziskus-Hospital seine neue Zentrale Notaufnahme in Betrieb genommen. Insgesamt wurden fast sechs Millionen Euro in das Projekt investiert.

  • Zentrale Notaufnahme im Herz-Jesu-Krankenhaus:

    Di., 07.07.2020

    „Bergfest“ beim Umbau

    Das Foyer der Zentralen Notaufnahme im HJK ist kaum wiederzuerkennen: Wo man früher zwecks vor einem Büro Schlange stand, wird man heute in einem modernen Empfangsbereich begrüßt. Über den Fortschritt freuen sich (v.l.:) Geschäftsführer Leopold Lauenstein, Dr. Klaus Revering (Ärztlicher Leiter ZNA), Patrick Sandfort (Pflegerischer Leiter ZNA) und der Ärztliche Direktor Prof. Dr. Rüdiger Horstmann.
  • Zentrale Notaufnahme im St. Marien-Hospital

    Sa., 07.03.2020

    Hilfe im Notfall mit Farbensystem

    Das Team der ZNA mit Dr. Friederike Haermeyer (2.v.r.) und Manuela Dresemann (r.) kümmert sich um Notfallpatienten.

    Nach einem klaren System werden Notfallpatienten im St. Marien-Hospital innerhalb von zehn Minuten nach ihrer Dringlichkeit eingeteilt. Das Manchester Triage System hilft bei der Umsetzung der Gesundheitsreform aus dem Jahr 2018. Einige Patienten müssten aber nicht unbedingt sofort in der Notaufnahme vorbeischauen.

  • Gesundheit

    Fr., 06.03.2020

    Aachener Notaufnahme-Chef warnen vor Corona-Hysterie

    Koblenz/Aachen (dpa/lnw) - Der Leiter der Zentralen Notaufnahme des Universitätsklinikums Aachen hat Politiker und Bürger vor einer Coronavirus-Hysterie gewarnt. «Wir haben keine medizinische Lage, wir haben eine politische Lage», sagte Jörg Brokmann am Freitag bei einem Kongress mit rund 1400 Notärzten und Rettungskräften in Koblenz. Der neue Erreger Sars-CoV-2 habe beispielsweise im besonders stark betroffenen Kreis Heinsberg zur Quarantäne von vier Kinderärzten und somit zu weniger Behandlungen kranker Mädchen und Jungen geführt. «Da ist aus meiner Sicht überreagiert worden», sagte Brokmann.

  • Krebspatient Lothar Wehner profitiert von Tumorzentrum

    Di., 31.12.2019

    Verstehen, wie genau der Krebs wächst

    Arbeiten zusammen im WTZ mit der Uniklinik Essen: Prof. Wolfgang Hartmann (l.), Dr. Christoph Schülke (r.) und die Direktorin des Netzwerkpartners Münster, Prof. Annalen Bleckmann. Lothar Wehner bekommt so eine individualisierte Therapie.

    Nach dem ersten Besuch in der Notaufnahme schickte man Lothar Wehner nach Hause. Erst in der zweiten Klinik erkannte man die Ursachen seiner Schmerzen: Ein Wirbel war gebrochen. Dann kam der Hammer: Eine Metastase war der Grund für den Bruch.

  • Notaufnahme der Helios-Klinik

    Sa., 14.12.2019

    Verbale Gewalt ist der Alltag

    Franz-Josef Tiltmann bereitet eine Untersuchungsliege für den nächsten Patienten in der Notaufnahme vor. Die werden, so hat der Leiter beobachtet, immer aggressiver in ihrem Auftreten.

    Aufgabe von Franz-Josef Tiltmann und seinem zehnköpfigen Team ist es, anderen Menschen zu helfen. Die kommen sogar zu ihnen, doch statt Dankbarkeit zu zeigen, werden Franz-Josef Tiltmann und seine Kolleginnen und Kollegen immer öfter angepöbelt und bedroht. In einem Fall sogar körperlich attackiert. Ort des Geschehens: Die Notaufnahme in der Helios-Klinik.

  • Kriminalität

    Mo., 25.11.2019

    Tumult in Düsseldorfer Uniklinik nach Schlägerei vor Club

    Ein Rettungswagen fährt an der Zentralen Notaufnahme der Uniklinik Düsseldorf vorbei.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - In der Notaufnahme der Düsseldorfer Universitätsklinik haben mehrere Männer am Wochenende die Arbeit der Mitarbeiter behindert und eine Krankenschwester verletzt. Zwei Verletzte im Alter von 19 und 22 Jahren seien teils blutüberströmt aufgetaucht und hätten lautstark eine sofortige Behandlung gefordert, sagte ein Sprecher der Polizei am Montagmorgen. Einer der Männer soll die Krankenschwester geschlagen und leicht am Arm verletzt haben. Zuvor hatte die «Bild» über den Vorfall in der Nacht zu Sonntag berichtet.

  • Arzt rettet ihn mit Trick

    Fr., 01.11.2019

    Junge bleibt mit Zunge in Flasche stecken

    Vorsicht beim Ausschlecken: Durch erzeugten Unterdruck kann eine Zunge im Flaschenhals stecken bleiben.

    Ein Kind wollte nur den letzten Tropfen Saft auslecken - mit schwerwiegenden Folgen. Der Fall in der Notaufnahme in Hannover wird in einem internationalen Fachjournal beschrieben.

  • Film-Dokumentation über das Universitätsklinikum

    Fr., 23.08.2019

    Dreh in der Notaufnahme

    Medizinstudentin Theresia Nau und Prof. Rhilipp Kümpers  v.l.) sind in der Doku von „Kabel 1“ die Gesichter der Notaufnahme des UKM.

    Wie läuft der Betrieb in einem Großklinikum wie dem Uniklinikum Münster? Dieser Frage geht der TV-Sender Kabel 1 nach und hat einen zweiteiligen Film drehen lassen. Dort tätige Menschen erzählen von ihrer Arbeit – und zwar nicht nur Ärzte.

  • Gequetschter Finger

    Fr., 23.08.2019

    Kristen Bell mit Tochter in der Notaufnahme

    Kristen Bell war in großer Sorge um ihre Tochter.

    Nachdem der erste Schock überwunden war, verspürte Kristen Bell große Erleichterung. Die Schauspielerin dankte dem Personal eines Krankenhauses, das ihrer Tochter so wunderbar zur Seite stand.