Notfall



Alles zum Schlagwort "Notfall"


  • Notfälle

    Sa., 07.12.2019

    Mann mit Hammer von Polizisten erschossen

    Wuppertal (dpa) - Bei einem Polizeieinsatz in Wuppertal haben Beamte einen Mann mit Schüssen tödlich verletzt. Laut Polizei hatte der 25-jährige Wuppertaler am Nachmittag mit einem Hammer auf mehrere Autos eingeschlagen. Im Rahmen der Fahndung seien die Polizisten auf den 25-Jährigen getroffen und hätten von ihren Schusswaffen Gebrauch gemacht. Der Mann sei später an den Verletzungen gestorben. Wie «Westdeutsche Zeitung» und WDR berichteten, soll der Mann die Beamten mit dem großen Hammer angegriffen haben, bevor die Schüsse fielen.

  • Notfälle

    Sa., 07.12.2019

    Mann mit Hammer von Polizisten erschossen

    Ein Blaulicht an einer Polizeistreife.

    Wuppertal (dpa) - Bei einem Polizeieinsatz in Wuppertal haben Beamte am Samstag einen Mann mit Schüssen tödlich verletzt. Nach ersten Erkenntnissen hatte der 25-jährige Wuppertaler am Nachmittag mit einem Hammer auf mehrere Autos eingeschlagen, sagte am Abend ein Polizeisprecher. Im Rahmen der Fahndung seien die Polizisten auf den 25-Jährigen getroffen und hätten von ihren Schusswaffen Gebrauch gemacht. Der Mann sei später an den Verletzungen gestorben. Wie «Westdeutsche Zeitung» und WDR berichteten, soll der Mann die Beamten mit dem großen Hammer angegriffen haben, bevor die Schüsse fielen.

  • Notfälle

    Sa., 07.12.2019

    30 Meter hoher Baum stürzt auf Auto: Zwei Schwerverletzte

    Krankenwagen mit Blaulicht.

    «Die hätten durchaus tot sein können» - in der Nähe von Recklinghausen ist eine Buche umgestürzt - auf ein fahrendes Auto. Ein Mann und eine Frau werden schwer verletzt. Nun stellt sich die Frage, warum der Baum einfach umfiel - es war kein Unwetter.

  • Notfälle

    Sa., 07.12.2019

    Feuerwehr-Institut sucht Unternehmen mit Unfalldarstellern

    Mitarbeiter der Flughafenfeuerwehr helfen während einer Flugunfallübung.

    Können Sie 45 Minuten lang in unbequemer Haltung in einer kalten Halle ein Unglücksopfer mimen? Dann wären Sie ein Kandidat für das Institut der Feuerwehr in Münster. Die Landeseinrichtung sucht für Dutzende Übungen pro Jahr ein Team von Unfalldarstellern.

  • Bänke sollen für Notfälle nummeriert werden

    Fr., 06.12.2019

    SPD moniert Ideenklau

    Die CDU Reckenfeld will Sitzbänke nummerieren lassen, um Rettungskräften das Auffinden von Menschen in Not zu erleichtern. Das wollte die SPD schon 2018, weshalb es nun im Bezirksausschuss zu einem kleinen Wortgefecht kam.

    Der Wahlkampf naht. Oder ist er etwa schon in vollem Gang? Im Bezirksausschuss Reckenfeld jedenfalls hat das Beharken der Parteien schon deutlich an Fahrt aufgenommen. Man beäugt sich und teilt bei passender Gelegenheit aus.

  • Notfälle

    Mi., 04.12.2019

    Umfangreiche Sperrungen wegen Fliegerbombe in Gelsenkirchen

    Ein Feuerwehrwagen steht vor der Feuerwache 1 in Gelsenkirchen.

    Der Blindgänger hatte einen chemischen Langzeitzünder. Von der Entschärfung einer Weltkriegsbombe waren in Gelsenkirchen viele Menschen betroffen. Selbst Rettungskräfte mussten umziehen.

  • Notfälle

    Mi., 04.12.2019

    Bei Zimmerbrand gerettet: Feuerwehr beatmet Katze

    Neuss (dpa/lnw) - Tierischer Einsatz für die Feuerwehr Neuss: Bei einem Zimmerbrand hat sie am Mittwochmorgen eine Frau und eine Katze gerettet. Das Tier wurde vor Ort mit einer Sauerstoffmaske beatmet und mit Blaulicht zu einem Tierarzt gefahren, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Dem Tier gehe es gut, sein Frauchen ist noch in einer Klinik.

  • Notfälle

    Mi., 04.12.2019

    Leiche bei Suche nach Vermisster in Australiens Outback gefunden

    Alice Springs (dpa) - Bei der Suche nach einer dritten Vermissten in der australischen Outback-Region ist eine Frau tot aufgefunden worden. Bei der südlich von Alice Springs entdeckten Leiche handele es sich vermutlich um Claire Hockridge, teilte die Polizei mit. Die Identifizierung sei aber noch nicht abgeschlossen. Der Polizei zufolge waren die drei Freunde und ein Hund am 19. November für eine Spritztour mit dem Auto aufgebrochen, als ihr Geländewagen im Flussbett des Finke River steckenblieb. Auf der Suche nach Hilfe hätten sie sich getrennt.

  • Notfälle

    Di., 03.12.2019

    Defekte Wasserleitung ließ Boden absacken: Stadtwerke haften

    Wuppertal (dpa/lnw) - Das Absacken des Bodens in einem Wuppertaler Wohngebiet im Frühjahr dieses Jahres, bei dem mehrere Häuser beschädigt wurden, ist auf eine defekte Trinkwasserleitung zurückzuführen. Das teilte die Stadt am Dienstag auf der Grundlage eines Schadensgutachtens mit. Die Wuppertaler Stadtwerke WSW Energie & Wasser AG hafteten «dem Grunde nach», heißt es in der Mitteilung. Betroffene sollten ihre Schäden schriftlich anmelden. «Ich bin froh, dass nun endlich mit der Schadensregulierung begonnen werden kann», erklärte Wuppertals Oberbürgermeister Andreas Mucke (SPD). Die Regulierung solle schnell und unkompliziert ablaufen.

  • Notfälle

    Di., 03.12.2019

    Pädophilie-Vorwurf auf Twitter: Prozess gegen Elon Musk beginnt

    Los Angeles (dpa) - Tesla-Chef Elon Musk muss sich vor einem Gericht in Los Angeles wegen Beleidigung verantworten. Grund: Musk hatte einen Rettungstaucher des Höhlendramas in Thailand auf Twitter als «pedo guy», als «pädophilen Kerl», beschimpft. Daraufhin hatte der britische Taucher Vernon Unsworth eine Verleumdungsklage gegen den Milliardär eingereicht. Im Laufe dieser Woche werde Musk vor Gericht aussagen, berichtete CNN. Der Tech-Milliardär war verärgert, nachdem Unsworth den U-Boot-Vorschlag öffentlich als PR-Gag kritisiert hatte.