Novemberwetter



Alles zum Schlagwort "Novemberwetter"


  • Leichtathletik: Steinhart500

    Mi., 15.11.2017

    Theo Leuders vom TV Epe unterbietet beim Steinhart500 Streckenrekord

    Die Läufer des TV Epe (v.l.) Christoph Flucht, Theo Leuders, Thomas Uesbeck und Felix Klümper hatten beim Steinhart500 in Steinfurt mit widrigen Bedingungen zu kämpfen.

    Die Witterungsbedingungen passten hervorragend zum Kalender. Herbstliches Novemberwetter begleitete die Läufer des TV Epe beim sechsten Steinfurter Steinhart500. Theo Leusder durfte sich nach einer starken Leistung jedoch nur kurz als Sieger fühlen.

  • Erinnern, was noch zu tun ist

    Mo., 17.11.2014

    Ochtruper gedenken beim Volkstrauertag der Opfer von Krieg und Gewalt

    Volkstrauertag: Zahlreiche Menschen gedachten am Sonntag in Ochtrup der Opfer von Krieg und Gewahlt. Der Schüler Enno Philipps (Rednerpult) stimmte die Teilnehmer zu Beginn mit einer Meditation ein.

    Das trübe Novemberwetter passte sich dem Anlass an. Aber anlässlich des Volkstrauertages waren am Sonntag trotz Dauerregens zahlreiche Ochtruper zur Gedenkstätte an der Hellstiege gekommen, um den Opfern von Krieg und Gewalt zu gedenken.

  • Wetter

    Sa., 15.11.2014

    Graues November-Wochenende droht

    Novemberfarben: Nebel über dem Bodensee. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

    Offenbach (dpa) - Das trübe und milde Novemberwetter will nicht weichen. Frost und Schnee sind nicht in Sicht. Ob sich das bis Weihnachten ändern wird, steht noch in den Sternen.

  • Wetter

    Fr., 07.11.2014

    Wochenendwetter: November-Nebel mit ein paar Sonnenstrahlen

    Dichter Nebel behindert in Berlin den morgendlichen Berufsverkehr. Foto: Wolfgang Kumm

    Offenbach (dpa) - Ungemütlich-graues Novemberwetter bestimmt das Wochenendwetter in Deutschland, und nach wie vor ist kein Kälteeinbruch in Sicht. Die Temperaturen bleiben tagsüber durchweg deutlich im Plus, nur nachts kann es lokal leichten Frost geben.

  • Wetter

    Mi., 05.11.2014

    Tief «Roswitha» bringt mildes Novemberwetter

    Wasser tropft von einer Hagebutte. Foto: Frank Rumpenhorst

    Offenbach (dpa) - Der November bleibt weiter recht mild. Zwar sorgt eine Kaltfront erst einmal für Abkühlung und in der Nacht zum Freitag stellenweise sogar für Frost, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.

  • Gruppe aus Telgte

    Mi., 13.11.2013

    Freude am Wandern durch den Herbst

    Bei gutem Novemberwetter waren 18 Wanderfreunde auf dem Weg X 19 des Westfälischen Heimatbundes entlang der Ems und über den Lonn zur gleichnamigen Brücke bei Einen unterwegs.

  • Herbstritt der Füchtorfer Reiter im Novemberwetter

    Mo., 04.11.2013

    Silvia Herte ist neue Fuchsmajorin

    Siegerehrung: Die Vorsitzende Stefanie Oertker-Büdenbender (stehend) gratulierte den neuen Fuchsmajoren (v.l.) Alessa Frey, Jacqueline Visang, Finja Arenbeck und Silvia Herte

    Knappe neun Grad kühl, nass-kaltes Novemberwetter: Doch auch das hielt viele Reiter und Pferdefreunde am Samstag nicht davon ab, an dem Herbstritt, zu dem der Füchtorfer Reitverein eingeladen hatte, teilzunehmen. Mehr als 20 Reiter aus Füchtorf und Umgebung sowie vom Gastverein aus Ennepetal hatten ihre Vierbeiner gezäumt. Wer nicht ganz so sattelfest war, fuhr in einem der Planwagen oder Kutschen hinter dem Reitertross her.

  • Karin Ernsting gewinnt auf Amity

    So., 26.05.2013

    Novemberwetter schreckt Reiter nicht

    Karin Ernsting, hier mit Astrax unterwegs, gewann gestern auf Amity das schwere Springen beim RV St. Hubertus Wolbeck

    Spannender Sport beim Reitturnier des RV St. Hubertus Wolbeck

  • TV Friesen unterwegs

    Mo., 19.11.2012

    Wandern im freundlichen Winkel

    Bei trübem und feuchtem Novemberwetter waren die Wanderfreunde des TV Friesen bei Albersloh und Rinkerode unterwegs.

  • 30 000 Narzissen sollen blühen

    Fr., 09.11.2012

    Osterglocken-Aktion von Gärtnermeister Erich Welling abgeschlossen / Mit Rosen kann es weitergehen

    30 000 Narzissen sollen blühen : Osterglocken-Aktion von Gärtnermeister Erich Welling abgeschlossen / Mit Rosen kann es weitergehen

    Wer jetzt übers Novemberwetter mault, wagt besser den Gedankensprung in den Frühling: Wie Kinderhaus dann mit 30 000 blühenden Narzissen aussieht – das ist eine wunderbare Vorstellung. Das gelbe Band wird sich von der Coermühle an der Sprakeler Straße über die Kreuzungen quer durch Kinderhaus bis nach Wilkinghege ziehen. Erich Welling hatte diese Idee, und sein Traum wird wahr werden.