Nussknacker



Alles zum Schlagwort "Nussknacker"


  • Stadthalle Ahlen

    Fr., 03.01.2020

    Wundervolles Weihnachtsmärchen

    Eine wundervolle Ballettvorführung gab das Ensemble des Russischen Klassischen Nationalballetts mit Kristina Michailova, Roman Starikov (l.) und Dmitrij Arbuzov (r.)

    Die Standing Ovations hat sich das Russische Klassische Nationalballett verdient: Das Ensemble zeigte „Der Nussknacker“ auf höchstem Niveau.

  • Ballettgruppe tanzte Nussknacker

    So., 01.12.2019

    Debüt von 24 Ballerinen

    Mit der Aufführung von Tschaikowskis Nussknacker verzauberten die Ballerinen der Musikschule das Publikum im Forum.

    Weiße und rosafarbene Tutus, Glitzer und Perlen, gestreckte Finger und Füßchen, fließende Bewegungen und unterschiedliche Choreographien – richtiges Ballett wurde den Havixbeckern geboten und alle waren begeistert. Nicht ohne Grund. Das Tanzdebüt der Ballettgruppen der Musikschule Havixbeck war wirklich schön und abwechslungsreich anzuschauen.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Fr., 29.11.2019

    Nussknacker ohne Beißhemmung: RW Ahlen erwartet den Holzwickeder SC

    Ball ist nicht gleich Ballett: RW Ahlens Interpretation des Nussknackers fällt für das Heimspiel gegen den Holzwickeder SC anders aus als die des russischen Komponisten Peter Tschaikowsky..

    Am ersten Advent empfängt RW Ahlen den Holzwickeder SC. Passend dazu gibt es Punsch, Glühwein – und Nussknacker. Ahlens Interpretation derselben fällt jedoch anders aus als die des russischen Komponisten Peter Tschaikowsky.

  • Ballettgruppen Havixbeck

    Sa., 23.11.2019

    Nussknacker findet seine Liebe

    Intensiv haben die Balletttänzerinnen der Musikschule in den vergangenen Wochen unter der Leitung von Juliette Boinay für ihre öffentliche Aufführung geübt. Getanzt wird „Der Nussknacker“.

    Die Ballettgruppen der Musikschule Havixbeck, die von der Tänzerin Juliette Boinay geleitet werden, geben am 30. November (Samstag) um 17 Uhr im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule eine öffentliche Aufführung zur Musik „Der Nussknacker“ von Pjotr Iljitsch Tschaikowski. Ergänzt werden die Tanzdarbietungen von Kammermusikensembles der Musikschule.

  • „September:))klänge“

    Mi., 11.09.2019

    „Nussknacker und Mauskönig“ für Familien

    Junge und jung gebliebene Musikliebhaber erwartet am 22. September (Sonntag) um 17 Uhr ein außergewöhnlicher Genuss in der Reihe „September:))klänge“: Das DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel präsentiert dann das Familienkonzert „Nussknacker und Mausekönig“.

  • Klaus Freischem besitzt rund 200 Nussknacker und Räuchermännchen

    Do., 10.01.2019

    Der Größte ist aus Amerika

    Liebevoll sind die Figuren, die Klaus Freischem sammelt, gestaltet. Ein Exemplar hat einen Löwenkopf, wieder ein anderes sieht aus wie der Räuber Hotzenplotz.

    Nur gut, dass der Wohnzimmerschrank von Klaus Freischem so lang ist. Rund 200 Nussknacker und Räuchermännchen teilen sich den Platz auf dem Schrank.

  • Der „Nussknacker“ in der Stadthalle Hiltrup

    So., 30.12.2018

    Schwelgen in Kindheitserinnerungen

    In der nahezu ausverkauften Stadthalle begeisterte das Russische Staatsballett mit dem weihnachtlichen „Nussknacker“ von Peter Tschaikowsy.

    In der nahezu ausverkauften Stadthalle begeisterte das Russische Staatsballett mit dem weihnachtlichen „Nussknacker“ von Peter Tschaikowsy.

  • „Der Nussknacker und die vier Reiche“: Opulente Disney-Version des Kunstmärchens

    Fr., 02.11.2018

    Claras goldener Schlüssel

    Neulich im Reich der Zuckerfee (Keira Kneightley, M.): Die junge Clara (Mackenzie Foy) durchschaut die Pläne der listigen Herrscherin und ihrer Zinnsoldaten-Armee noch nicht.

    Das populäre Kunstmärchen „Nussknacker und Mausekönig“ (1816) von E.T.A. Hoffmann und das auf dem Stoff basierende klassische Ballett (1892) von Pjotr Íljitsch Tschaikowski gehören zu den schönsten weihnachtlichen Geschichten der Welt. 

  • Opulent inszeniert

    Do., 01.11.2018

    Fortsetzung: «Der Nussknacker und die vier Reiche»

    Mackenzie Foy als Clara (l) und Keira Knightley als Zuckerfee in «Der Nussknacker und die vier Reiche».

    «Der Nussknacker» und Weihnachten, das gehört für viele zusammen. In Tschaikowskys Ballett gerät ein Mädchen unterm Christbaum in eine Spielzeugwelt. Nun kommt die Fortsetzung des Märchens - im Kinofilm «Der Nussknacker und die vier Reiche».

  • Star-Aufgebot

    Mo., 29.10.2018

    Fantasyabenteuer: «Der Nussknacker und die vier Reiche»

    Star-Aufgebot: Fantasyabenteuer: «Der Nussknacker und die vier Reiche»

    In der Realverfilmung des Tschaikowski-Balletts taucht ein Mädchen in eine Märchenwelt ein, die sie mit dem Nussknacker beschützen muss. Der Disney-Weihnachtsfilm wartet mit Stars wie Helen Mirren, Morgan Freeman und Keira Knightley auf.