Nutztier



Alles zum Schlagwort "Nutztier"


  • Stichprobe von Germanwatch

    Di., 16.04.2019

    Resistente Keime in jedem zweiten Discounter-Hähnchen

    Geflügelprodukte in einem Supermarkt.

    Kann es Menschen das Leben kosten, wenn Nutztiere viele Antibiotika bekommen - und sich resistente Keime später in ihrem Fleisch finden? Die Umweltorganisation Germanwatch ist nach einer Stichprobe alarmiert.

  • Stichprobe

    Di., 16.04.2019

    Resistente Keime in vielen Discounter-Hähnchen

    Nach dem Kontakt mit rohem Fleisch sollte man seine Hände und die Küchengeräte sofort gründlich waschen und sorgfältig abtrocknen.

    Kann es Menschen das Leben kosten, wenn Nutztiere viele Antibiotika bekommen - und sich resistente Keime später in ihrem Fleisch finden? Die Umweltorganisation Germanwatch ist nach einer Stichprobe alarmiert.

  • Tiere

    Sa., 16.02.2019

    Zahl der Wolfsangriffe auf Nutztiere gestiegen

    Osnabrück (dpa) - Die Zahl der Wolfsangriffe auf Nutztiere ist bundesweit stark gestiegen. Das berichtet die «Neue Osnabrücker Zeitung» mit Verweis auf die Schadensbilanz für das Jahr 2017 der zuständigen Dokumentationsstelle des Bundes. Demnach stieg die Zahl der Risse gegenüber dem Vorjahr um knapp 66 Prozent auf 472 dokumentierte Fälle. Die Zahl der getöteten, verletzten oder vermissten Tiere - meist Schafe - beziffert die Dokumentationsstelle auf 1667 - fast 55 Prozent mehr als noch 2016.

  • Kommentar

    Do., 29.11.2018

    Die Verbreitung des Wolfs: Zu lange zugesehen

    Kommentar: Die Verbreitung des Wolfs: Zu lange zugesehen

    Immer mehr getötete Nutztiere, grauenvoll anmutende Bilder einer gerissenen Schafsherde in Ostsachsen und jetzt der mutmaßlich erste Angriff auf einen Menschen in Niedersachsen – nur wenige Themen schüren seit Jahrhunderten mehr Emotionen und Ängste als das Auftreten des Wolfs. Die politisch Verantwortlichen haben der Diskussion über die Aufnahme des Wolfs ins Bundesjagdgesetz sehr lange tatenlos zugesehen.

  • Evangelisches Sozialseminar: Rückkehr des Wolfes erhitzt die Gemüter

    Mi., 11.04.2018

    Des einen Freund, des anderen Feind

    Dr Wolf ist zurück. Gerd Hopmann (links), ehrenamtlicher Wolfsberater im Landkreis Emsland, und Wanderschäfer Jürgen Schienke warteten im evangelischen Gemeindehaus mit jeder Menge Informationen rund um das Thema auf.

    „Wölfe töteten 2017 mehr als 500 Nutztiere in Norddeutschland – Niedersachsen besonders betroffen“ war zu Beginn dieser Woche eine Agenturmeldung überschrieben. Einen Tag später bestätigte der Wolfsbeauftragte der Landesjägerschaft Niedersachsen, Raoul Reding, den ersten Wolfsriss im Umland von Osnabrück.

  • Tiere

    Fr., 02.02.2018

    Besserer Schutz für Nutztiere vor Wolfsangriffen geplant

    Berlin (dpa) - Der Umgang mit dem Wolf in Deutschland hat im Bundestag zu einer hitzigen Debatte geführt. Diskutiert wurde, wie Nutztiere wie etwa Schafe besser geschützt werden können und ob es sinnvoll ist, Wölfe in bestimmten Fällen zum Abschuss freizugeben. Die FDP wies darauf hin, dass Landwirte teilweise in ihrer Existenz bedroht seien, wenn Wölfe ihre Herden dezimierten. Union und SPD wollen die Ausbreitung der Wölfe künftig stärker kontrollieren, zugleich sollen Nutztiere besser vor Angriffen geschützt werden. Das haben die Parteien in den Koalitionsverhandlungen vereinbart.

  • Wiederansiedlungsprojekte

    Mo., 18.12.2017

    Zahl der Luchse in Deutschland steigt

    Große, ungestörte Waldgebiete sind seine Heimat. Die gibt es kaum noch. Wiederansiedlungsprojekte helfen, die Luchs-Bestände zu erhöhen.

    Wegen seines begehrten Fells und als Räuber von Nutztieren wurde der Luchs lange Zeit gejagt. Aus weiten Teilen Mittel- und Südeuropas war er fast verschwunden. Im Jahr 2017 wuchsen die Bestände in Deutschland stetig.

  • Antibiotika-Resistenz

    Mi., 13.09.2017

    Immer noch kritische Keime in Hähnchen- und Putenfleisch

    Hähnchenfleisch brutzelt auf einem Grillplatz über der Glut. In Hähnchen- und Putenfleisch aus Supermärkten finden sich immer noch antibiotika-resistente Keime.

    Nutztiere sollen weniger Antibiotika bekommen. Das soll antibiotika-resistente Keime eindämmen. Noch ist aber ein weiter Weg zu gehen.

  • Multiresistente Keime

    Mi., 13.09.2017

    Mehrheit gegen Einsatz von Reserveantibiotika bei Nutztieren

    Multiresistente Keime: Mehrheit gegen Einsatz von Reserveantibiotika bei Nutztieren

    Berlin (dpa) - Ein Großteil der Bundesbürger wünscht sich strengere Vorschriften bei der Haltung von Nutztieren wie Schweinen oder Hühnern. 80 Prozent der Befragten sprachen sich in einer Forsa-Umfrage dafür aus, dass auf Produkten gekennzeichnet wird, wie die Tiere gehalten wurden.

  • Nutztierhaltung zum Thema gemacht

    Fr., 24.03.2017

    Unterricht auf dem Bauernhof

    Nutztierhaltung zum Thema gemacht : Unterricht auf dem Bauernhof

    Die Klasse 5c der Realschule am Buchenberg besuchte jetzt den Hof Löbbert in Ostendorf. In den vorherigen Biologiestunden beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit dem Thema „Nutztiere und deren Haltung“.