Nutztierriss



Alles zum Schlagwort "Nutztierriss"


  • Nach Nutztierriss in Westerkappeln

    Fr., 10.05.2019

    „Wölfe sind keine Kuscheltiere“

    Angst vorm Wolf ? „Weglaufen sollte keiner bei einer Begegnung, sondern stehenbleiben und Krach machen“, rät Wolfsberater Arndt Eggelmeyer. Vermehrte Sichtungen - auch durchwandernder Tiere - zeigen: Der Mensch wird lernen müssen, mit dem Wolf zu leben.

    Auge in Auge mit einem Wolf – und das in Halen ? Anwohnerin Cornelia Repkewitz ist ganz sicher. Wolfsberater und Bundesförster halten es für möglich. Sie appellieren, Hysterie zu vermeiden und zum sachlichen Umgang mit dem Thema Wolf. Wie geht das ?

  • Bestätigte Sichtung nahe Westerkappeln

    Do., 21.03.2019

    Wolf tappt in die Fotofalle

    Ein Jäger aus Neuenkirchen hat mit seiner Wildkamera einen Wolf aufgenommen. Das Wolfsmonitoring in Hannover hat bereits bestätigt, dass es sich um einen Wolf handelt.

    In Westerkappeln und Umgebungen mehren sich vermeintliche Wolfssichtungen und Berichte über Nutztierrisse. Die Gerüchteküche brodelt. Trotzdem bleibt der Verdacht, dass tatsächlich ein Wolf durch die Region streift. Ein Tier ist vergangene Woche in Neuenkirchen bei Bramsche in die Fotofalle eines Jägers getappt.