Obduktion



Alles zum Schlagwort "Obduktion"


  • Notfälle

    Di., 10.12.2019

    Obduktion nach Polizei-Schüssen abgeschlossen

    Ein Schild mit der Aufschrift «Staatsanwaltschaft Wuppertal» vor dem Gebäude der Staatsanwaltschaft.

    Wuppertal (dpa/lnw) - Nach Schüssen der Polizei auf einen 25-Jährigen in Wuppertal ist die Obduktion des Mannes abgeschlossen. Die genauen Umstände seines Todes sind damit aber noch immer nicht geklärt: Ein weiteres Gutachten sei in Auftrag gegeben worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Wuppertal am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur.

  • Obduktionsergebnis

    Do., 17.10.2019

    Paketdienstmitarbeiter starben natürlichen Todes

    Die "Analytische Task Force Deutschland" untersucht das Gelände des Paketdienstleisters Hermes.

    Ist es Zufall oder gibt es einen Zusammenhang? Zwei Todesfälle in Sachsen-Anhalt geben der Polizei zunächst Rätsel auf. Noch immer sind viele Details unklar.

  • Notfälle

    Do., 17.10.2019

    Obduktion: Paketdienstmitarbeiter starben natürlichen Todes

    Haldensleben (dpa) - Die Obduktion der beiden Mitarbeiter eines Paketdienstes in Haldensleben hat ergeben, dass die Männer eines natürlichen Todes gestorben sind. Die Untersuchungen in der Rechtsmedizin haben laut Polizei keine Hinweise auf Vergiftungen ergeben. Auf dem Gelände des Versandzentrums war in der Nacht zum Dienstag zunächst ein Toter entdeckt worden. Der 58-Jährige soll zusammengebrochen und vor Ort gestorben sein. Am Nachmittag wurde dann in Haldensleben in einem Transportfahrzeug von Hermes ein weiterer Mitarbeiter tot gefunden.

  • 15-Jährige in Kandel erstochen

    Fr., 11.10.2019

    Obduktion bestätigt: Mias Mörder hat sich in Zelle erhängt

    In Kandel erinnern im Dezember 2017 Blumen und Kerzen an die ermordete Mia.

    Frankenthal (dpa) - Der Mörder von Mia hat sich in seiner Gefängniszelle erhängt - das hat die Obduktion bestätigt.

  • Notfälle

    Do., 26.09.2019

    Männer-Leiche seit Jahren unter einer Bäckerei-Terrasse

    Notfälle: Männer-Leiche seit Jahren unter einer Bäckerei-Terrasse

    Bad Oeynhausen (dpa/lnw) - Die Leiche eines unbekannten Mannes hat mehrere Jahre unter der Terrasse einer Bäckerei in Bad Oeynhausen gelegen. Das hat eine Obduktion ergeben, wie die Polizei Bielefeld am Donnerstag mitteilte. Die Leiche war am vergangenen Freitag bei Arbeiten unter der Terrasse, die zur Außengastronomie der Bäckerei gehört, gefunden worden. Nach der Obduktion des Körpers bleibt offen, ob es sich um ein Tötungsdelikt handelt und wer der Mann war. Der Verdacht, dass eine noch erkennbare Kopfverletzung zum Tod geführt hat, sei nicht bestätigt worden, teilten die Ermittler mit. Weitere Untersuchungen durch die Rechtsmedizin sollen jetzt dabei helfen, die bislang noch offene Identität zu klären.

  • Unfälle

    Di., 17.09.2019

    Rollstuhlfahrer stirbt nach Sturz im Bus: Obduktion

    Köln (dpa/lnw) - Ein Rollstuhlfahrer ist nach einem Sturz im Linienbus am selben Tag in seiner Kölner Wohnung gestorben. Der Unfall hatte sich bereits am Donnerstagnachmittag ereignet, als der Bus an einer Einmündung abbog, teilte die Polizei am Dienstag mit. Dabei sei der 59-Jährige laut Zeugenaussagen aus seinem Rollstuhl gerutscht und im Bus mit dem Kopf gegen einen Trennwand aus Glas geschlagen. Rettungskräfte hätten den Mann mit einer Kopfplatzwunde ins Krankenhaus gebracht, das er nach ambulanter Behandlung auf eigenen Wunsch wieder verlassen habe. Er starb im Schlafzimmer, wo ihn seine Ehefrau am Donnerstagabend leblos gefunden habe. Eine Obduktion soll klären, ob er an den Folgen des Sturzes gestorben ist.

  • Kriminalität

    So., 01.09.2019

    Vermisste Nathalie: Warten auf Obduktionsergebnis

    Flensburg (dpa) - Nach dem Fund einer Leiche in einem Feld in Nordfriesland am Samstag wird auf das Ergebnis der Obduktion gewartet. Sie soll Klarheit schaffen, ob es sich um die seit zwei Wochen vermisste 23-Jährige Nathalie handelt. Vor Montag seien aber keine neuen Erkenntnisse zu erwarten, sagte ein Sprecher des Lagezentrums. Seit dem 17. August wird die 23-Jährige aus Stadum, einer Gemeinde etwa 20 Kilometer westlich von Flensburg, vermisst. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen von einem Tötungsdelikt aus. Ein 46-jähriger Mann wurde festgenommen. Er sitzt in Untersuchungshaft.

  • 46-Jähriger in U-Haft

    Sa., 31.08.2019

    Polizei findet Leiche - Zusammenhang zum Fall Nathalie?

    Mitarbeiter der Spurensicherung stehen auf einem Weg in der Nähe des Resthofs des Tatverdächtigen in Nordfriesland.

    Seit zwei Wochen wird die 23-jährige Nathalie aus Nordfriesland vermisst. Jetzt wurde in der Nähe des Resthofs des Tatverdächtigen eine Leiche gefunden.

  • Kriminalität

    Sa., 17.08.2019

    Medien: Obduktion bestätigt Selbstmord von Epstein

    New York (dpa) - Der am vergangenen Wochenende in seiner Gefängniszelle tot aufgefundene US-Unternehmer Jeffrey Epstein hat sich dem offiziellen Obduktionsbericht zufolge umgebracht. Das berichteten US-Medien übereinstimmend. Damit bestätigte sich die ohnehin wahrscheinliche Annahme, das Epstein - dem Missbrauch von Minderjährigen vorgeworfen wurde - Suizid beging. Nach Epsteins tot hatten einige Verschwörungstheorien behauptet, der Multi-Millionär sei ermordet worden.

  • Polizeinsatz in der Wildnis

    Do., 08.08.2019

    Spektakuläre Flucht in Kanada: Mordverdächtige sind tot

    Polizeisprecherin Jane MacLatchy bei einer Pressekonferenz in Winnipeg zum Fund der Leichen.

    Zwei junge Männer, drei Morde und eine filmreife Flucht auf Straßen und Flüssen über Tausende Kilometer in der kanadischen Wildnis: Die Suche nach zwei Teenagern, die ein ganzes Land in Atem hielt, scheint nun vorbei. Doch es bleiben Fragen.