Oberbürgermeisterwahl



Alles zum Schlagwort "Oberbürgermeisterwahl"


  • Oberbürgermeisterwahl am Sonntag

    Mi., 23.09.2020

    FDP unterstützt bei Stichwahl Lewe

    Oberbürgermeisterwahl am Sonntag: FDP unterstützt bei Stichwahl Lewe

    "Markus Lewe ist die richtige Wahl bei der Stichwahl am Sonntag,“ bezieht der FDP-Fraktionsvorsitzende Jörg Berens Stellung im laufenden Wahlkampf.

  • Bezirksvertretung: Parteien suchen nach Wegen aus der Patt-Situation

    Mo., 14.09.2020

    Denkbar ist jetzt unglaublich viel

    Die politischen Verhältnisse in Hiltrup sind derzeit offener denn je.

    Während die Hiltruper bei den Oberbürgermeisterwahlen eine klare Vorliebe äußern, bleiben sie beiden Wahlen zu ihrer Bezirksvertretung unbestimmt.

  • Kommunen

    Mo., 14.09.2020

    Westphal muss in Dortmund in Stichwahl gegen Hollstein

    Thomas Westphal (SPD) gibt ein Pressestatement.

    Dortmund (dpa/lnw) - Bei der Oberbürgermeisterwahl in der drittgrößten NRW-Stadt Dortmund muss der SPD-Bewerber Thomas Westphal in die Stichwahl gegen seinen CDU-Konkurrenten Andreas Hollstein. Westphal kam bei der Wahl am Sonntag auf 35,9 Prozent der Stimmen, für Hollstein votierten 25,9 Prozent der Wähler. Die einstige Grünen-Landesvorsitzende Daniela Schneckenburger lag mit 21,8 Prozent auf dem dritten Platz, wie die Stadt am frühen Montagmorgen im Internet mitteilte.

  • Kommunen

    Mo., 14.09.2020

    Stichwahl in Wuppertal: OB Mucke gegen CDU/Grünen-Kandidat

    Andreas Mucke (SPD) spricht bei einer Pressekonferenz.

    Wuppertal (dpa/lnw) - Bei der Oberbürgermeisterwahl in Wuppertal muss der SPD-Amtsinhaber Andreas Mucke in eine Stichwahl gegen den gemeinsamen Kandidat von CDU und Grünen, Uwe Schneidewind. Herausforderer Schneidewind kam nach Angaben der Stadt von Sonntagabend im ersten Wahlgang auf 40,8 Prozent. Mucke errang demnach 37,0 Prozent der Stimmen.

  • Kommunen

    Mo., 14.09.2020

    Mülheim an der Ruhr: Wahl zwischen Buchholz und Griefahn

    Mülheim an der Ruhr (dpa/lnw) - Bei der Oberbürgermeisterwahl in Mülheim an der Ruhr hat am Sonntag keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erreicht. Die meisten Stimmen erhielt der CDU-Kandidat Marc Buchholz (CDU), wie die Stadt am Sonntagabend nach Auszählung aller Stimmbezirke mitteilte. Mit gut 25,4 Prozent lag der Mülheimer Dezernent für Bildung, Gesundheit und Kultur knapp vor der ehemaligen niedersächsischen Umweltministerin Monika Griefahn (SPD). Sie kam auf knapp 25,3 Prozent der Stimmen. Der Kandidat der Grünen, Wilhelm Steitz, erhielt 15,7 Prozent.

  • Kommunalwahl in Münster

    So., 13.09.2020

    Stichwahl zwischen Lewe und Todeskino

    Kommunalwahl in Münster: Stichwahl zwischen Lewe und Todeskino

    Die Stimmen der Kommunalwahl sind ausgezählt: CDU und Grüne haben sich in Münster sowohl bei der Oberbürgermeisterwahl als auch bei der Ratswahl ein spannendes Rennen geliefert. Am 27. September geht es für Lewe (CDU) und Todeskino (Grüne) in die Stichwahl.

  • Kommunen

    So., 13.09.2020

    OB-Wahl in Gelsenkirchen: Stichwahl nötig

    Ein Mann gibt seine Stimme in einem Wahllokal ab.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Bei der Oberbürgermeisterwahl in Gelsenkirchen hat keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erreicht. Wie die Stadt am Sonntagabend im Internet nach Auszählung aller Stimmbezirke mitteilte, erhielt Stadtdirektorin Karin Welge (SPD, 57) mit 40,4 Prozent die meisten Stimmen. In der Stichwahl am 27. September tritt sie gegen den CDU-Kandidaten, Rechtsanwalt Malte Stuckmann (42), an. Er holte am Sonntag 25,1 Prozent.

  • Kommunen

    So., 13.09.2020

    Stichwahl in Düsseldorf mit CDU-Herausforderer wahrscheinlich

    Düsseldorfs OB Thomas Geisel (SPD) betritt die Wahlkabine.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Bei der Oberbürgermeisterwahl in Düsseldorf ist eine Stichwahl zwischen dem SPD-Amtsinhaber Thomas Geisel und seinem CDU-Herausforderer Stephan Keller wahrscheinlich. Nach Auszählung von 301 der 454 Stimmbezirke führte Keller mit 31,36 Prozent vor Geisel mit 28,29 Prozent, wie am Sonntagabend aus einer Online-Übersicht der Stadt hervorging. Mit deutlichem Abstand folgten bei dem Zwischenstand der Kandidat der Grünen, Stefan Engstfeld (17,59 Prozent), und die FDP-Kandidatin Marie-Agnes Strack-Zimmermann (11,63 Prozent).

  • Kommunen

    So., 13.09.2020

    SPD-Kandidat Westphal vorn: Hollstein auf Platz zwei

    Der SPD Kandidat für die Oberbürgermeisterwahl, Thomas Westphal, gibt ein Interview.

    Dortmund (dpa/lnw) - Bei der Oberbürgermeisterwahl in Dortmund hat der SPD-Bewerber Thomas Westphal deutlich die meisten Stimmen erhalten. Andreas Hollstein von der CDU belegte am Sonntagabend mit knappem Vorsprung Platz zwei - und würde damit Herausforderer Westphals bei der Stichwahl in 14 Tagen. Nach der Auszählung von 494 der insgesamt 671 Dortmunder Wahlbezirke kam Westphal auf 36,07 Prozent, Hollstein erreichte 26,98 Prozent. Die einstige Grünen-Landesvorsitzende Daniela Schneckenburger lag mit 21,27 Prozent auf dem dritten Platz.

  • Kommunen

    So., 13.09.2020

    OB-Wahl in Essen: Amtsinhaber Kufen (CDU) liegt vorn

    Der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen (CDU) hat die Hände gefaltet und stützt sein Gesicht darauf ab.

    Essen (dpa/lnw) - Bei der Oberbürgermeisterwahl in Essen zeichnet sich ein knapper Wahlsieg des Amtsinhabers Thomas Kufen (CDU) ab. Nach Auszählung von 285 der insgesamt 429 Stimmbezirke lag der 47-Jährige mit 51,8 Prozent leicht vorn. SPD-Herausforderer Oliver Kern (54) kam auf 20,5 Prozent. Mehrdad Mostofizadeh (Grüne, 51) lag bei 12,5 Prozent.