Offenheit



Alles zum Schlagwort "Offenheit"


  • Infektionen in den Schulen

    Mo., 23.11.2020

    Eltern fordern Offenheit zu Corona-Zahlen

    Der Schulbetrieb steht während der Corona-Krise vor großen Herausforderungen. Die Stadtelternschaft in Münster wünscht sich einen offenen Umgang mit den Infektionszahlen.

    Wie viele Corona-Infizierte gibt es an Münsters Schulen wirklich? Die Stadtelternschaft wünscht sich einen offenen Umgang mit den Infektionszahlen. Dabei gehe es vor allem um Vertrauen.

  • Corona-Krise

    Fr., 02.10.2020

    Die Pandemielage lässt neue Veranstaltungskonzepte entstehen

    Corona-Krise: Die Pandemielage lässt neue Veranstaltungskonzepte entstehen

    "Spontanität und Offenheit bei der Planung": Vieles ist zu beachten um Veranstaltungen während der Corona-Krise umzusetzen. Doch mit guten Konzepten ist einiges machbar. 

  • Blickpunkt Bürgermeisterwahl

    Di., 08.09.2020

    Erfreuliche Offenheit

    Für Hubert Maas ist die Alte Diele in Darup ein gutes Beispiel dafür, wie ein bauliches Kleinod erhalten werden kann und generationenübergreifendes Wohnen möglich ist.

    Am Sonntag (13. September) haben rund 16 000 Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde Nottuln die Wahl. Nicht nur den Gemeinderat bestimmen sie für die nächsten Jahre, sondern auch, ob Manuela Mahnke Bürgermeisterin bleibt oder einer ihrer Mitbewerber, Dr. Dietmar Thönnes oder Hubert Maas, ihr Nachfolger wird. Vier Fragen dazu an Hubert Maas.

  • Schauspieler

    Sa., 30.11.2019

    Götz Schubert: Offenheit nach der Wende hielt nicht lange

    Der Schauspieler Götz Schubert empfand den Aufbruch nach dem Mauerfall als Geschenk.

    Der Mauerfall war für den im sächsischen Pirna geborenen Schauspieler Götz Schubert ein Glücksfall. Doch nach einer Weile stellte sich bei ihm Ernüchterung ein.

  • Christopher Street Day am Wochenende

    Do., 29.08.2019

    Buntes Programm für mehr Offenheit

    Die Demonstration zieht wie 2018 durch Münster.

    Ein bunter Faden zieht sich durch das Wochenende der „Queer Community“. Samstag demonstriert sie erst für die Gleichstellung von Homosexuellen und zieht dann weiter zum Ständefest am Hafenplatz. Sonntag klingt der CSD mit einem ökumenischen Gottesdienst aus.

  • Serie: Europa lebt in Münster

    Sa., 25.05.2019

    Kleines Land braucht große Offenheit

    Myriam Helminger aus Luxemburg studiert an der Kunstakademie.

    Am 26. Mai wird das Europa-Parlament gewählt. Wir stellen in einer Serie bis zum Wahltermin täglich Münsteraner aus den EU-Ländern vor. Sogar eine Luxemburgerin haben wir in Münster getroffen.

  • Serie: Europa lebt in Münster

    Di., 14.05.2019

    Mehr Offenheit seit EU-Beitritt

    Manchmal fehlt Maja Matis ein richtig knackiger Winter, aber ansonsten fühlt sich die Slowenin sehr wohl in Münster.

    Am 26. Mai wird das Europa-Parlament gewählt. Wir stellen in einer Serie bis zum Wahltermin täglich Münsteraner aus den EU-Ländern vor. Durch sie lebt Europa in Münster. Für die Slowenin Dr. Maja Matis ist Münster ein gutes Pflaster.

  • Schere auflösen

    So., 05.05.2019

    Ulrich Matthes' Plädoyer für mehr Offenheit

    Ulrich Matthes: nicht «entweder, oder», sondern «sowohl, als auch».

    Erst Beethoven, dann Soul? Für den Schauspieler und Präsident der Deutschen Filmakademie ist das kein Problem. Er unterscheidet nicht nicht zwischen E- und U-Musik.

  • Engagement

    Do., 21.03.2019

    Ben Stiller: Mehr Offenheit gegenüber Flüchtlingen

    Ben Stiller apelliert an die Hilfsbereitschaft seiner Landsleute.

    Der amerikanische Schauspieler setzt sich für Geflüchtete ein. Es gehe darum, Menschen in Not zu helfen.

  • Festakt zur Friedensausstellung

    Mo., 30.04.2018

    „Offenheit für Vielfalt“

    Zu Beginn des Europäischen Kulturerbejahrs wurde auch die aus mehreren Einzelausstellungen bestehende Schau "Frieden. Von der Antike bis heute" eröffnet.

    Die Ausstellung „Frieden. Von der Antike bis heute“ ist am Samstag offiziell eröffnet worden. Beim Festakt im Foyer des LWL-Museums für Kunst und Kultur sprachen Münsters Bischof Dr. Felix Genn, LWL-Direktor Matthias Löb und Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Schirmherr der Ausstellung ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Das fünfteilige Projekt ist ein Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr 2018.