Offenlage



Alles zum Schlagwort "Offenlage"


  • Regelung für Doppelhäuser bleibt

    Mi., 13.03.2019

    Schützenwald: Keine neue Offenlage

    Baureif gemacht wird in diesen Tagen die große Wiese neben dem Schützenwald. Bäume wurden gefällt, Sträucher entfernt und ein alter Schuppen abgerissen. Im Bauausschuss wurden am Montag Details der Planung besprochen.

    Der Bagger ist emsig dabei, das Gebiet „Am Schützenwald“ für die Bebauung vorzubereiten. Und auch im Sitzungssaal des Amtshauses wurde gearbeitet: Der Bauausschuss befand über die Satzung zum neuen Baugebiet. Festgeschrieben

  • Entscheidung vertagt

    Mi., 11.07.2018

    Bebauungsplan „Gartenmoorweg“ dauert noch

     

    Die Korrektur des Bebauungsplanes „Gartenmoorweg“ dauert länger als zwischenzeitlich geplant. Eigentlich wollte der Gemeinderat vergangene Woche die erneute Offenlage des Entwurfes beschließen. Diese Entscheidung muss aber vertagt werden.

  • Baugebiet Davensberg

    Sa., 22.07.2017

    „Hemmen“ wird erneut offen gelegt

    Daniel Krämer hat das letzte Gutachten erstellt.

    Die Gemeinde Ascheberg hat gestern das nächste Kapitel im Ringen um ein Baugebiet in Davensberg aufgeschlagen.

  • Baugebiet Königsallee

    Mi., 15.02.2017

    Der Zeitplan für den Bagger steht

    Die ersten Pfähle sind auf dem Stoppelfeld an der Königsallee bereits zu sehen. Wenn heute der Rat die Pläne beschließt und die Bezirksregierung mit ihren Stempel das Paket genehmigt, wird es Ende März mit den ersten Arbeiten los gehen.

    Die Pläne sind geschrieben, der Stempel des RP fehlt noch. Jetzt ist absehbar, wann die ersten Häuslenbauer starten können.

  • Gewerbegebiet Herbern

    Mi., 08.02.2017

    Der Zeitplan interessiert

    Gerade einmal neun Interessenten fanden sich am Dienstag zur vorzeitigen Offenlage der Pläne für ein neues Gewerbegebiet in Herbern ein.

    Wann geht es los? Diese Frage interessierte mehr als die Skizzen zum neuen Gewerbegebiet in Herbern.

  • Baugebiet Davensberg

    Mi., 23.11.2016

    Neues Hemmnis für den Hemmen

    Ein Mittelspecht (Foto) und Rebhühner sollen auf der Fläche des geplanten Baugebiets Hemmen gesehen worden sein. Das erfordert weitere Artenschutzprüfungen.

    Zwei gefiederte Freunde und die Denkmalschützer sind der Gemeinde Ascheberg beim Baugebiet Hemmen in Davensberg auf die Bremse gestiegen.

  • Raiffeisenstraße

    Mi., 12.10.2016

    Eine Ampel für die Feuerwehr

    Gegenüber des  Aulkewegs (links) wird eine Straße für den Verkehr ins Gebiet Raiffeisenstraße gebaut, gegenüber des Ottewegs (rechts) soll eine ampelgesicherte Ausfahrt für die Feuerwehr entstehen. Darüber informierten Klaus von Roje und Agnes Klaas bei der vorzeitigen Offenlage im Trauzimmer.

    Lärm ist nicht gleich Lärm - deswegen soll auf der Raiffeisenstraße eine Ampel aufgebaut werden, wenn die Feuerwehr umzieht.

  • Im Kreis Steinfurt sollen drei Naturschutzgebiete erneut ausgewiesen werden

    Fr., 29.07.2016

    Natürlich schön

    Schützenwert: Das Naturschutzgebiet „Füchte-Kallenbeck“ soll seinen Status wegen der besonderen Bedeutung als Lebensraum für die Tier- und Pflanzenarten des feuchten Grünlandes und des offenen Wassers behalten.

    Ob Naturschutzgebiete ihren Status behalten, wird in regelmäßigen Abständen geprüft. Drei Naturschutzgebiete im Kreis sollen nun erneut als solche ausgewiesen werden.

  • Landschaftsplan liegt aus

    Di., 10.02.2015

    Bürger können sich beteiligen

    Der Landschaftsplan „Sassenberg“ ist der zehnte Plan im Kreis Warendorf, dessen Rechtskraft angestrebt wird. Der Kreis führt dazu ein umfangreiches öffentliches Beteiligungsverfahren durch.

  • Sendenhorst

    Fr., 04.02.2011

    Stadt bietet „attraktives Grundstück“