Offenlegung



Alles zum Schlagwort "Offenlegung"


  • Fall Pkw-Maut

    Fr., 04.12.2020

    Opposition will Scheuer zur Offenlegung von Mails zwingen

    Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU).

    Hat Bundesverkehrsminister Scheuer wirklich alle relevanten Mails vorgelegt, um das Debakel um die Pkw-Maut zu klären? Grüne, FDP und Linke habe da Zweifel. Und ziehen jetzt die Schrauben an.

  • Kirche

    Fr., 20.11.2020

    Zentralkomitee fordert von Woelki Offenlegung des Gutachtens

    Kardinal Rainer Maria Woelki, Erzbischof von Köln.

    Der massiv in der Kritik stehende Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki bekommt nun auch Gegenwind aus dem Zentralkomitee der deutschen Katholiken. Dabei geht es um ein brisantes Gutachten.

  • Gemeindeentwicklungsausschuss

    Mi., 19.08.2020

    Einen Schritt weiter am Rhodeplatz

    Die Erweiterung der Geschäfte auf dem Rhodeplatz ist einen Schritt weiter. Der Gemeindeentwicklungsausschuss empfiehlt dem Rat, die Offenlegung des Bebauungsplanes zu beschließen.

    Am Rhodeplatz tut sich was, auch wenn man es noch nicht sehen kann. Der Gemeindeentwicklungsausschuss beschloss die Offenlegung des Bebauungsplanes.

  • Erstes Resümee zur Offenlegung des Bebauungsplans, die am Freitag endete

    Mi., 22.07.2020

    Eschstraße: Gut 300 Einwände sind eingegangen

    Für den Ausbau der Eschstraße wurde ein neuer Bebauungsplan erstellt. Nach der Offenlegung liegen dazu gut 300 Einwände vor.

    Entscheidung fällt wahrscheinlich erst zum Ende des Jahres

  • Bayern-Boss

    Sa., 23.05.2020

    Rummenigge gegen Offenlegung von Spielergehältern

    Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge ist gegen die Veröffentlichung von Spielergehältern.

    Berlin (dpa) - Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hält nichts von der Idee einer Veröffentlichung von Spielergehältern. «Das ist kalter Kaffee. Damit würden wir doch nur eine Neiddebatte anstoßen», sagte Rummenigge dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel».

  • Landesverband Sachsen-Anhalt

    Fr., 20.12.2019

    Lokalpolitiker mit Neonazi-Tattoo verlässt CDU

    Der wegen Neonazi-Kontakten umstrittene CDU-Kreisvorstand Robert Möritz tritt aus der Partei aus.

    Kaum hat sich die CDU in Sachsen-Anhalt festgelegt, dass der umstrittene Kreis-Politiker Robert Möritz nur ohne Neonazi-Tattoo und mit Offenlegung aller Kontakte in die Szene bleiben darf - erklärt dieser von sich aus seinen Austritt.

  • Prozesse

    Mo., 21.10.2019

    Düsseldorf droht Offenlegung des Tour-de-France-Vertrags

    Tour de France, Düsseldorf - Lüttich (203,50 km), 2. Etappe: Fahrer vor dem Start.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Stadt Düsseldorf wird den bislang unter Verschluss gehaltenen Vertrag mit dem Veranstalter der Tour de France wohl offenlegen müssen. Das hat das Düsseldorfer Verwaltungsgericht am Montag nach Angaben eines Sprechers zu erkennen gegeben. Die Klage eines Journalisten auf Auskunft dürfte nach derzeitigem Stand begründet sein, habe der Richter in der mündlichen Verhandlung gesagt.

  • Gesundheit

    So., 06.10.2019

    Keime in Wurst: Foodwatch fordert Offenlegung der Kunden

    Berlin (dpa) - Nach zwei Todes- und mehreren Krankheitsfällen durch keimbelastete Wurst hat die Organisation Foodwatch die zuständigen Behörden in Hessen aufgefordert, alle belieferten Betriebe offenzulegen. «Es kann ja nicht sein, dass es eine Liste gibt, diese aber nicht veröffentlicht wird», hieß es von der Organisation. Ein Eil-Antrag soll eine Offenlegung binnen 48 Stunden erwirken. Die Produktion beim Hersteller Wilke wurde inzwischen gestoppt und der Rückruf aller Produkte weltweit angeordnet. Das Unternehmen hat die Eröffnung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens beantragt.

  • Joe Biden fordert Offenlegung

    Sa., 21.09.2019

    Affäre um angebliches «Versprechen»: Druck auf Trump steigt

    Donald Trump im Oval Office des Weißen Hauses an seinem Schreibtisch.

    Welche Mittel ergreift Donald Trump, um seinen Sieg bei der Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr zu sichern? Es sind komplizierte Vorwürfe, die dem US-Präsidenten dieser Tage gemacht werden. Aber sie bergen eine Menge Zündstoff.

  • Landtag

    Di., 17.09.2019

    Eilantrag: SPD fordert Offenlegung der Hambach-Akten

    Akten aller mit der Räumung des Hambacher Forstes befassten Ressorts stehen in einem Raum des NRW-Bauministeriums. Foto Marius Becker

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die SPD-Opposition verstärkt den Druck auf die Landesregierung, sämtliche Akten zu der umstrittenen Räumungsaktion im Hambacher Forst offenzulegen. In einem Eilantrag für das Plenum am Mittwoch fordert die SPD die Regierung auf, in den kommenden zwei Wochen einen vollständigen Einblick in alle Akten der beteiligten Ministerien und der nordrhein-westfälischen Staatskanzlei zu gewähren. Die Originalakten dürften nicht geschwärzt und Daten nicht gelöscht werden.