Offizierskorps



Alles zum Schlagwort "Offizierskorps"


  • Mitgliederversammlung der ersten Kompanie

    So., 10.11.2019

    Das Offizierskorps steht

    Hände hoch zur Abstimmung: Der Vorsitzende Michael Becker freute sich über die rege Beteiligung an der Mitgliederversammlung der ersten Kompanie der St.-Johanni-Schützenbruderschaft.

    Volles Haus gab es am Freitagabend bei der Mitgliederversammlung der ersten Kompanie der St.-Johanni-Schützenbruderschaft. Dabei wurde deutlich, dass die Vorbereitungen für das nächste Schützenfest bereits in vollem Gange sind. An der Festfolge wollen die Schützen nicht rütteln.

  • WN-Leserfrage zu Schützenumzügen

    Di., 06.08.2019

    Bei Gefahr ist die Polizei vor Ort

    Die Polizei schaltet sich nur bei Umzügen über viel befahrene Straßen ein.

    Ob General oder Oberst, wenn Schützen über Straßen marschieren, geht selten der Befehlshaber des Offizierskorps vorweg.

  • Schützenfest in der Osterbauer

    Fr., 05.07.2019

    Die „Fahnenflucht“ endet heute Abend

    Vom Fahnenoffizier zum König der Osterbauer: Andre Reher dreht nach einem Jahr als Regent die Uhr quasi zurück und kehrt an seinen angestammten Platz zurück.

    Das Ende einer „Fahnenflucht“ ist nahe: Am Wochenende kehrt Andre Reher an seinen angestammten Platz im Offizierskorps der Schützenbruderschaft St. Lambertus Osterbauer zurück.

  • Schützenverein Welbergen

    Mi., 03.04.2019

    Vorbereitung und Rückblick

    Das Offizierskorps Schützenvereins Welbergen (v.l.): Manni Hoffstedde (Oberst), Leo Brinkschmidt (Platzmajor, Günther Hoffstedde (Major), Thomas Schlattmann (Adjutant), Janis Schürmann (Fähnrich), Hubert Steinlage (Adjutant), Tim Münstermann (Fähnrich), Kai Brinkschmidt (Fähnrich), sowie der Vorsitzende Rainer Kappelhoff.

    Viele Themen hatte der Schützenverein Welbergen auf seiner jüngsten Versammlung zu bearbeiten. Am spannendsten war aber wohl die Vergabe der Posten für das Offizierskorps.

  • Schützengesellschaft Brook-Spechtholtshook

    So., 20.01.2019

    Martin Last neuer General

    Ehrungen im Brook: Martin Last (2. von links) ist neuer General und Karl-Heinz Tomm (Mitte) neuer Ehrengeneral. Glückwünsche wurden vom Präsidenten Rainer Doetkotte und dem amtierenden Königspaar überreicht.

    Das Offizierskorps der Schützengesellschaft Brook-Spechtholtshook hat mit Martin Last einen neuen General. „Ich bin stolz, dieses Amt im Brook übernehmen zu dürfen“, so Martin Last nach seiner Wahl. Während der Jahreshauptversammlung im „Alten Gasthaus Doet­kotte“ sprachen sich rund 80 Mitglieder einstimmig für den Nachfolger von Karl-Heinz Tomm aus. Auf Antrag des Präsidenten Rainer Doetkotte wurde der scheidende General Karl-Heinz Tomm unter großem Applaus der Brooker Schützenfamilie einstimmig zum neuen Ehrengeneral gewählt, teilt der Verein mit.

  • Wahlen bei den Bürgerschützen Ascheberg

    Fr., 02.11.2018

    Offizierskorps verabschiedet langjährige Mitstreiter

    Mit diesem Team geht General Theo Bonkhoff das nächste Schützenjahr an. Einige verdiente Offiziere verabschiedeten sich in den Ruhestand.

    Das Offizierskorps der Ascheberger Bürgerschützen hat bei der Mitgliederversammlung auf Frenkings Tenne drei langjährige Mitstreiter verabschiedet.

  • Offizierskorps der Bürgerschützen

    Mi., 16.05.2018

    Heiner Gosda wird Jungschützen-Chef

    Oberst Marcel Damberg (l.), Adjutant Hendrik Koch-Jaspert (2.v.l.) und Major Frank Beier (r.) flankieren die geehrten oder beförderten Offiziere des Bürgerschützenvereins Ahlen: Michael Krüger, Thomas Brockmann, Janis Bauer, Heiner Gosda, Martin Büscher, Theo Büscher, Theo Ostermann, Peter Grebenstein, Jörn Ringelkamp, Bernhard Mathew, Kai Fischer und Sandro de Marco (v.l.).

    Ehrungen, Beförderungen und Terminplanungen standen am Dienstagabend beim Offizierskorps des Bürgerschützenvereins Ahlen auf der Tagesordnung. 185 Aktive sind derzeit gelistet.

  • Dritte Kompanie zieht Bilanz

    Mo., 19.03.2018

    Offizierskorps neu gewählt

    Die dritte Kompanie ließ jetzt das vergangene Schützenjahr Revue passieren. Dabei wurde unter anderem auf die Besuche anderer Schützenfeste geblickt. Der Vorsitzernde Ferdi Muhle (kl. Foto) leitete die Versammlung.

    Im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung blickten die Emkum/Reckelsumer schützen auf das vergangene Jahr zurück. Außerdem wurde das Offizierskorps neu gewählt.

  • Lüdinghausen

    Mo., 19.03.2018

    General Antonius Köster verabschiedet

    Im Verlauf der Versammlung der dritten Kompanie wurde auch über die Besetzung der Offiziersposten bestimmt.

    Vor den Wahlen zum Offizierskorps der dritten Kompanie Emkum/Reckelsum wurde der langjährige General, Antonius Köster, mit einem Geschenk durch den Vorstand verabschiedet. Sein Nachfolger wird Berthold Felling. Oberst bleibt Ludger Helmig, Major Christian Sander, Adjudanten Werner Hettwer, Frank Wienhölter, Simon Köster; Königsadjudant Hendrik Wiedenlübbert; Hauptmann Klaus Lukas; Leutnant erste Kompanie Mark Helmig, Leutnant zweite Kompanie Stephan Dreyer, Leutnant dritte Kompanie Norbert Bicks, Leutnant vierte Kompanie Werner Tabe; Oberfeldwebel Jan Vieting, Feldwebel Jan Köster; Fähnrich Michael Muhle, Berthold Dömer, Josef Kemmann, Julian Tüns; Fahnenoffiziere: Bernd Bootsmann, Hubertus Schrey, Thomas Lendermann, Andre Schulte im Busch, Frank Merten, Ludger Schöler; Bataillonsfahne Ludger Rottmann, Josef Rottmann, Josef richter, Benjamin Köster; Königsbediensteter Dirk Lukas, Schellenbaumträger Christian Wiedenlübbert; Oberstabsarzt Ralf Hüser, Schießwarte Ernst Große Entrup, Hubertus Schrey.

  • Generalversammlung der Schützengilde Berenbrock

    Mo., 12.03.2018

    Offizierskorps bestätigt

    Vorstand und Offiziere der Schützengilde Berenbrock präsentierten sich bei dder Generalversammlung in der Berenbrocker Schule.

    Im Rahmen der Generalversammlung der Schützengilde Berenbrock wurde deutlich, dass die Renovierung der Berenbrocker Schule – das Vereinshaus der Schützen – sich verteuert. Die Versammlung beschloss, einen Einmalbetrag zu erheben, um die Kosten zu tragen.