Offshore



Alles zum Schlagwort "Offshore"


  • Längere Pause steht bevor

    Do., 23.01.2020

    160 neue Windräder auf dem Meer - Politik bremst Wachstum

    Windräder des Offshore-Windparks «Nordsee 1» vor der ostfriesischen Insel Spiekeroog.

    An Land ist der Ausbau der Windenergie schon fast zum Erliegen gekommen, auf See steht eine ähnliche Entwicklung bevor. Die Windkraftlobby fordert von der Politik, die Ausbau-Fesseln zu lockern.

  • Ausbau der Windkraft

    So., 20.10.2019

    Windenergie: Nabu warnt Überlastung in Nord- und Ostsee

    Windkraftanlagen im Offshore Windpark «Nordsee-Ost».

    Ja, aber - im Prinzip unterstützt der Naturschutzbund den Ausbau der Windenergie auf See. Doch was die Politik als Klima-Offensive verkauft, ist für die Umweltschützer eine Zwickmühle. Der Nabu-Experte Kim Detloff fordert Augenmaß.

  • Kein Job für «Weicheier»

    Mo., 05.08.2019

    Was ein Servicetechniker auf Offshore-Anlagen können muss

    Henning Tillmanns, Service-Techniker, erklimmt im maritimen Trainingszentrum eine Leiter.

    Man kann stürzen, sich verheben, muss vor Feuer flüchten oder sich aus einem sinkenden Hubschrauber befreien können. Auf hoher See dauert es, bis Hilfe eintrifft, oft Stunden - Offshore-Monteure müssen sich selbst zu helfen wissen.

  • Energiewende

    So., 14.07.2019

    Windenergie-Ausbeute aus der Nordsee steigt um 16 Prozent

    Der Bund will einen Anteil von 65 Prozent erneuerbarer Energien an der Stromversorgung erreichen, um die Ziele des Pariser Klimaabkommens einzuhalten.

    Die Windenergie auf See leistet einen zuverlässigen Beitrag zur Energiewende. Doch der wird nicht ausreichen, um die Klimaziele der Bundesregierung und des Pariser Klimaabkommens zu erfüllen.

  • Joint Venture mit Norwegen

    Di., 16.04.2019

    Größter Ostsee-Windpark ist in Betrieb

    Im Offshore-Windpark «Arkona» in der Ostsee vor der Insel Rügen werden Bauarbeiten durchgeführt.

    Der vierte Offshore-Windpark vor der deutschen Ostseeküste, Arkona, ist offiziell in Betrieb gegangen. Die Investoren feiern ihn als Gemeinschaftsprojekt der Superlative: leistungsstark, pünktlich, kostengünstig - und mit einem eigenen Song.

  • 1300 Windräder vor der Küste

    Mo., 15.04.2019

    Eine Erfolgsgeschichte: Zehn Jahre Windkraft auf See

    Versuchs-Offshore-Windpark «Alpha Ventus» vor der ostfriesischen Insel Borkum in der Nordsee.

    Als vor zehn Jahren die ersten Windräder in der Nordsee errichtet wurden, waren viele Experten skeptisch. Heute ist die Offshore-Windenergie technisch und wirtschaftlich viel weiter als damals. Doch der Erfolg hat seinen Preis, warnen Naturschützer.

  • Energie

    So., 18.11.2018

    Offshore-Windenergie: Deutschland tritt auf die Bremse

    Berlin (dpa) - Die Bundesregierung gefährdet mit ihrem neuen Energiegesetz nach Einschätzung der betroffenen Industrie die weitere Entwicklung der Windkraft auf See. Im Entwurf für das sogenannte Energiesammelgesetz, das mehrere Branchengesetze ergänzt, wird die Offshore-Windenergie nicht erwähnt, obwohl sie nach dem Koalitionsvertrag einen nicht näher bezifferten «Sonderbeitrag» zum Erreichen der Klimaziele leisten soll.

  • Netzentgelte sinken

    Mo., 01.10.2018

    Etwas Entspannung beim Strompreis im Jahr 2019

    Die Netzentgelte für Stromautobahnen sinken 2019. Davon profitieren aber vor allem große Unternehmen.

    Der Stromnetzausbau wirkt: Weniger Eingriffe bedeuten geringere Kosten, die Netzentgelte der vier Übertragungsnetzbetreiber sinken 2019 teils um mehr als 20 Prozent. Aber es gibt dabei einen kleinen Haken.

  • Unternehmen profitieren

    Mo., 01.10.2018

    Etwas Entspannung beim Strompreis: Netzentgelte sinken 2019

    Umspannanlage in Sechtem: Die Netzentgelte für Stromautobahnen sinken 2019 deutlich.

    Der Stromnetzausbau wirkt: Weniger Eingriffe bedeuten geringere Kosten, die Netzentgelte der vier Übertragungsnetzbetreiber sinken 2019 teils um mehr als 20 Prozent. Aber es gibt dabei einen kleinen Haken.

  • Flaute im Boom

    Sa., 22.09.2018

    Deutsche Windenergie-Branche fühlt sich ausgebremst

    Der Windpark «Odervorland» im brandenburgischen Jacobsdorf. Nach erfolgreichen Jahren verspüren die deutschen Anlagenbauer und Projektentwickler keinen Rückenwind mehr aus Berlin.

    Die Hersteller und Bauer von Windenergie-Anlagen kommen in Hamburg zu ihrem größten Branchentreffen zusammen. Weltweit erlebt die Windenergie einen starken Aufwärtstrend - doch in Deutschland stockt der Ausbau.