Onkologie



Alles zum Schlagwort "Onkologie"


  • Spendenübergabe der Waister Junggesellen

    Mi., 19.08.2020

    Rennrad für die Onkologie

    Freuen sich über ein neues Therapie-Rennrad für die Kinder-Onkologie am Uniklinikum Münster (v.l.): Jan Schneider (erster Vorsitzender Kinderkrebshilfe Münster), Vanessa Tilch (Sporttherapeutin), Thomas Enkrodt (Oberst), Ralf Wienefoet (erster Vorsitzender) und Jürgen Engbers (Ehrenvorsitzender).

    Auch ohne ihr Schützenfest haben die Waister Junggesellen an Pfingsten kräftig die Spendentrommel gerührt. Dabei kam die seit 21 Jahren höchste Summe zusammen. Jetzt haben sie der Kinderkrebshilfe das versprochene Therapie-Rennrad überreicht.

  • Benefizgala zugunsten der Kinder-Schlaganfall-Hilfe

    Sa., 06.09.2014

    Kinderschicksal Schlaganfall

    Der kleine Marlon, hier mit Dr. Ronald Sträter (r.) und seinen Eltern, zählt zu den kleinen Patienten, die einen Schlaganfall erlitten haben.

    Familien aus ganz Deutschland suchen medizinischen Rat und Hilfe in der Gerinnungsambulanz der Pädiatrischen Hämatologie und Onkologie der Universitätskinderklinik. Zu deren finanzieller Unterstützung findet am 25. September eine Benefizgala statt.

  • Neueste Technik am Antonius-Hospital zertrümmert Nierensteine ohne Röntgenstrahlen

    Sa., 25.01.2014

    Nierensteine punktgenau im Visier

    Kein Leiden, keine Narkose, keine Schmerzmittel, keine Belastung durch Röntgenstrahlen – seit Dezember 2013 verfügt die Klinik für Urologie, Kinderurologie und urologische Onkologie am Antonius-Hospital Gronau über die zurzeit fortschrittlichste und innovativste Technologie zur Zertrümmerung von Nierensteinen: „Sonolith i-move“, ein so genannter Nierensteinzertrümmerer („Lithotripter“) neuester Generation. Die ersten Patienten wurden bereits erfolgreich mit der neuen Technik behandelt, teilt das Antonius-Hospital mit.

  • Franziskus-Forum

    Mi., 25.09.2013

    Krebs-Erkrankungen im Fokus

    Rund um Tumor-Erkrankungen informierten (v.l.): Ulrike van Lochum

    Eine gute Resonanz bei den Besuchern fand das Franziskus-Forum zum Thema „Tumor-Erkrankungen“. Dr. Anne Bremer, Leitende Ärztin für Onkologie im St. Franziskus-Hospital, moderierte den Veranstaltungsreigen, in dem verschiedene Arten von Tumoren, ihre Diagnostik und Therapiemöglichkeiten präsentiert wurden, schreibt das Krankenhaus in einer Pressemitteilung.

  • Dr. Jens Reese verlässt Hospital

    Mi., 05.09.2012

    Dr. Dirk Nischik übernimmt Aufgaben

    Seit acht Monaten ist Dr. Jens Reese Leiter der neu gegründeten Abteilung für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin am Maria-Josef-Hospital, im Oktober soll die neue Palliativstation eröffnet werden – doch dann wird Reese schon nicht mehr im Krankenhaus arbeiten. Zu Ende September hat der Mediziner gekündigt, schon in der kommenden Woche wird er seinen letzten Arbeitstag in Greven haben. „Das ist erst einmal ein Rückschlag“, sagt der medizinische Leiter des Krankenhauses, Dr. Andreas Eichenauer, über die Personalie. Die Kündigung habe ihn überrascht. Reese hatte das moderne Konzept für die Abteilung und die Palliativstation entwickelt.

  • Saerbeck

    Mi., 01.12.2010

    „Sack voller Ideen“ gefunden

  • Lengerich

    Do., 06.08.2009

    Ambulante Onkologie

  • Hochschule Münster

    Fr., 10.10.2008

    Carreras-Stiftung fördert Forscher

  • Nachrichten Münster

    Di., 12.08.2008

    Hauptsache „Frühzeitig“ - Präventions-Initiative für gesunde Lebensweise

    Münster. „Wir essen alle viel zu viel.“ Das verkündet Prof. Dr. Heribert Jürgens, der Direktor der Klinik für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie – und er gibt auch gleich einen handfesten Ernährungstipp: „Morgens frühstücken...

  • Aufgabenverteilung

    Di., 29.01.2008

    Pflege für die Ärzte