Optimist



Alles zum Schlagwort "Optimist"


  • Umfrage

    Mi., 13.09.2017

    Mittelstand «euphorisch» - aber auch wachsende Sorgen

    Fertigung beim Maschinenbauer Schuler AG im baden-württembergischen Göppingen: Der Mittelstand in Deutschland ist so optimistisch wie seit mehr als zehn Jahren nicht.

    Viele kleine und mittlere Firmen in Deutschland strotzen aktuell vor Kraft, die Zahl der Optimisten unter ihnen ist so hoch wie lange nicht. Der gesamte Ausblick aber ist nicht ungetrübt.

  • Abbau der Arbeitslosigkeit

    So., 06.08.2017

    Scheele: In den nächsten Jahren 200 000 weniger Jobsucher

    Der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, in seinem Büro in der Zentrale der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg.

    Noch vor ein paar Jahren wagten selbst kühne Optimisten von solchen Zahlen nicht zu träumen. Mit 2,5 Millionen gibt es inzwischen so wenige Jobsucher wie selten zuvor. Und es geht noch tiefer, ist Bundesagentur-Chef Scheele überzeugt.

  • Beratung über die York-Kaserne

    Mi., 28.06.2017

    Angeknackster Optimismus

    Für wesentliche Bereiche der York-Kaserne ist noch nicht klar, wann die Stadt Münster darüber verfügen kann.

    „Ich bin Optimist. Aber wenn es um die York-Kaserne geht, hat mein Optimismus einen Knacks bekommen.“ Mit diesen Worten brachte die Grüne Christine Schulz die Stimmung in der Sondersitzung der Bezirksvertretung Münster-Südost auf den Punkt.

  • Handball-Verbandsliga. Ladbergen verliert in Altenbeken

    So., 19.03.2017

    Der TSV liegt auf der Intensivstation

    Mohammed Alkenane erzielte in Altenbeken drei Tore. Die halfen aber nicht wirklich. Die TSV-Sieben ist zur Zeit einfach nicht verbandsligatauglich.

    Spätestens seit Samstagabend dürfte auch den kühnsten Optimisten in Ladbergen klar sein, das im beschaulichen Heidedorf wohl die Verbandsliga-Lichter ausgehen werden.

  • Volleyball BSV Ostbevern

    So., 12.02.2017

    Fünfter Sieg in Serie

    Maren Flachmeier (v.l.) und Vera Horstmann sind nach dem fünften Sieg in Folge in der Rückrunde noch unbesiegt.

    Damit hätten selbst die kühnsten Optimisten nicht gerechnet: Nach fünf Spielen in der Rückrunde der 3. Liga sind die Volleyballerinnen des BSV Ostbevern immer noch unbesiegt.

  • Handball-Bezirksliga: TV Borghorst gegen TB Burgsteinfurt

    Do., 26.01.2017

    Favoritenrolle steht außer Frage

    Im Hinspiel hatten die Damen des TBB (hier Marike Thien, li. gegen Celina Büscher, Mitte) mit einem Treffer das bessere Ende für sich. Erst in der vorletzten Spielminute erzielte Marina Bartsch das Siegtor zum 17:16.

    Die Tabelle spricht mal wieder eine eindeutige Sprache und dürfte auch den größten Optimisten beim TV Borghorst klar vor Augen führen, wer in diesem Spiel der Favorit ist. Am Sonntag um 16 Uhr (Buchenberghalle) können die Handballerinnen des TVB im Ortsderby gegen den TB Burgsteinfurt allerdings widerlegen, dass sie als Tabellenletzte das Kanonenfutter der Bezirksliga sind.

  • Vortrag über „Stehaufmännchen“ bei den Landfrauen Westerkappeln-Wersen

    Mi., 18.01.2017

    Optimisten sind im Vorteil

    „Stehaufmännchen“ sein kann man lernen, wissen (von links) Doris Schwegmann, Bianca Dölemeyer, Judith Soegtrop-Wendt, Birgit Leyschulte und Irma Sies

    Eine positive Lebenseinstellung hilft, schwierige Situationen schneller zu meistern. Über solche „Stehaufmännchen“ und wie man ein Stück weit lernen kann, sich diese Mentalität zu eigen zu machen, referierte Judith Soegtrop-Wendt bei der Jahresversammlung der Landfrauen Westerkappeln-Wersen.

  • Start am 1. Oktober

    Di., 27.09.2016

    Realschule freut sich über Bufdi

     

    Selbst die größten Optimisten hätten damit nicht gerechnet: Nur knappe zehn Wochen nach dem Start und trotz dazwischen liegender Sommerferien hat der Förderverein der Realschule Burgsteinfurt jetzt auf seiner Jahreshauptversammlung den Durchbruch im „Bufdi-Projekt“ vermelden können.

  • Badminton-Verbandsliga

    Sa., 10.09.2016

    Ziel heißt Klassenerhalt

    Auf geht‘s: Die Warendorfer SU startet am Samstag mit diesem Kader das Unternehmen Klassenerhalt in der Verbandsliga: Oben von links Janik Hell, Björn Schneidereit, Julia Renne und Oliver Schmidt unten Leonie Renne und Dirk Oertker.

    Selbst die kühnsten Optimisten innerhalb der Abteilung hatten nicht damit gerechnet, dass die Badmintonspieler der Warendorfer SU nach dem Abstieg aus der Verbandsliga und einem personellen Aderlass die Meisterschaft in der Landesliga und damit den direkten Wiederaufstieg klarmachen würden.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 28.08.2016

    BSV bezwingt Titelkandidat

    Linksfüßler Michael Sanders (r.) erzielte die 2:0-Führung für die Blau-Weißen im Heimspiel gegen den Titelaspiranten VfL Wolbeck.

    Zwei Spiele, zwei Siege, Tabellenplatz zwei – mit dieser Zwischenbilanz hatten beim BSV Ostbevern vermutlich nur die größten Optimisten gerechnet.