Ordnungskraft



Alles zum Schlagwort "Ordnungskraft"


  • Gesellschaft

    Fr., 26.02.2021

    Hochzeitsfeier mit Musik und Buffet in Duisburg aufgelöst

    Ein Fahrzeug der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz.

    Duisburg (dpa/lnw) - Ordnungskräfte haben in Duisburg eine Hochzeitsfeier mit dutzenden Gästen, Musik und Buffet aufgelöst. 43 Erwachsene und 14 Kinder hätten am Freitagnachmittag in einem Wohnhaus im Stadtteil Marxloh ohne Abstand und teilweise ohne Mund-Nasenschutz gefeiert, erklärte die Polizei. Einige Gäste seien von außerhalb angereist, hieß es. Das Ordnungsamt verhängte Bußgelder wegen Verstoßes gegen die Corona-Schutzverordnung und löste die Feier auf.

  • Schneevergnügen

    Fr., 12.02.2021

    Ordnungskräfte am Wochenende verstärkt im Einsatz

    Münster bereitet sich auf ein sonniges Schneewochenende vor.

    Sonne und richtig viel Schnee – das gibt es in Münster nur selten. Und jetzt sogar am Wochenende. Ski und Rodel gut also – eigentlich. Wenn da nicht die Corona-Schutzregeln wären.

  • Trotz Pandemie

    So., 03.01.2021

    Illegale Massenpartys in Spanien und Frankreich

    Ein Polizeibeamter der Mossos d'Esquadra steht in einer Lagerhalle vor einem riesigen Totenkopf, während vor Ort ein Rave aufgelöst wird.

    Angesichts steigender Corona-Zahlen saßen die meisten europäischen Familien Silvester allein zuhause. In Frankreich und Spanien aber stiegen große illegale Raves. Die Ordnungskräften hatten die Massenpartys erst spät unter Kontrolle.

  • Harte Sanktionen

    Sa., 02.01.2021

    Empörung nach illegaler Massenparty in Frankreich

    Polizisten notieren die Personalien von Jugendlichen nach dem Abbruch einer Party in einem in der Nähe gelegenen Hangar etwa 40 km südlich von Rennes.

    Am Silvesterabend treffen sich Tausende Feierwütige in Frankreich trotz der Corona-Regeln, um Party zu machen. Die Ordnungskräfte sind schnell vor Ort. Doch erst nach anderthalb Tagen findet die Fete ein Ende. Für viele Gäste hat die Party Konsequenzen.

  • Kriminalität

    So., 25.10.2020

    Maskenverweigerer greift Ordnungskräfte und Polizei an

    Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit.

    Dortmund (dpa/lnw) - Einen hartnäckigen Maskenverweigerer hat die Polizei am Samstag um Mitternacht in Dortmund überwältigt und abgeführt. Der 40-Jährige war in der U-Bahn aufgefallen, weil er keine Maske trug. Sicherheitsleuten gegenüber zeigte er sich uneinsichtig und aggressiv, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

  • Kommunen

    So., 19.07.2020

    Hunderte feiern am Wochenende: Ordnungsamt löst Partys auf

    Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs.

    Ordnungskräfte haben am Wochenende in Köln bei Verstößen gegen die Corona-Regeln durchgegriffen. Auch in anderen Städten mussten Polizei und Ordnungsamt ran, so bei einer Geburtstagsparty in Kamp-Lintfort.

  • Gesundheit

    So., 12.07.2020

    Köln greift nach Corona-Verstößen bei Gaststätten durch

    Henriette Reker, Oberbürgermeisterin von Köln, kommt zu einem Pressestatement.

    Köln/Düsseldorf (dpa/lnw) - Sperrstunden ignoriert, überfüllte Bereiche vor den Gaststätten, schlechte Luft in den Gasträumen - Kölner Ordnungskräfte haben am Wochenende in Kölns großer Studentenmeile «Kwartier Latäng» bei Verstößen gegen die Corona-Regeln durchgegriffen. Zahlreiche Gaststättenbetreiber hätten die Hygiene-Vorgaben missachtet, teilte die Stadt Köln am Sonntag mit. Dagegen sei es in den sehr gut besuchten Park- und Grünanlagen zu keinen gravierenden Verstößen gekommen.

  • Kommunen

    Mo., 06.07.2020

    Politik: Bodycams auch für Ordnungskräfte der NRW-Kommunen

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach der Polizei sollen auch die Ordnungskräfte der Kommunen in Nordrhein-Westfalen mit sogenannten Bodycams ausgestattet werden. Die Regierungsfraktionen von CDU und FDP im Landtag haben mit ihrer Mehrheit die Landesregierung bereits aufgefordert, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, bestätigte eine Sprecherin der CDU-Fraktion am Montag. Die «Rheinische Post» hatte zuerst berichtet.

  • Corona-Krise: Hauptausschuss sagt nein zur befristeten Aufstockung

    Mo., 04.05.2020

    Keine weiteren Ordnungskräfte

    Die augenblicklichen Kontrollen in der Stadt, hier ist Fachdienstmitarbeiterin Vera Schubert in den Burgsteinfurter Geschäften unterwegs, um die Maskenpflicht

    Einen zusätzlichen Architekten für die Bewältigung der kommenden Hochbauprojekte ja, zwei weitere Stellen für den Fachdienst Ordnung zur Bewältigung der Corona-Krise nein. Die Politik mochte den Forderungen der Verwaltung nach personeller Verstärkung in der Sitzung des Hauptausschusses nur in Teilen folgen. Da die Corona-Krise – hoffentlich – zeitlich begrenzt ist, wollte die Mehrheit des Ausschusses zwei zusätzlichen unbefristeten Stellen für den Fachdienst Ordnung nicht zustimmen.

  • Corona-Pandemie: Ordnungskräfte achten auf Einhaltung der Regeln

    Di., 28.04.2020

    77 Verstöße festgestellt

    Hier gibt es – zum Glück – nichts zu sehen. Das Ordnungsamt und die Polizei kontrollieren einen leeren Spielplatz. Die Einhaltung der Regeln zur Eindämmung des Coronavirus werden in Ostbevern auch weiterhin überprüft. Bisher wurden 77 Verstöße festgestellt.

    Die tiefen Einschnitte, die die Corona-Pandemie für das täglich Leben bringt, machen auch vor der Bevergemeide nicht halt. Das Ordnungsamt ist stetig im Einsatz um die Einhaltung der Pflichten zu kontrollieren.