Ortskern



Alles zum Schlagwort "Ortskern"


  • Nonnenbachbrücke

    Do., 04.06.2020

    Hoffen auf eine positive Lösung

    Wenn die Nonnenbachbrücke nach der Variante 1B neu gemacht wird, wird sich die Verteilung der Flächen rund um den Brunnen ändern und unter anderem der Platz für die Außengastronomie kleiner werden.

    Die Gemeindeverwaltung hat eine der vielen Varianten für den Neubau der Nonnenbachbrücke im Ortskern ausgewählt. Ob die Politik damit einverstanden ist, wird sich am Montag im Gemeindeentwicklungsausschuss zeigen.

  • Bilanz des Ordnungsamtes

    Di., 02.06.2020

    „Feiertage ohne Besonderheiten“

    In Sendens Ortskern kehrte während des Pfingstwochenendes wieder das Leben zurück.

    Viele Ausflügler besonders am Kanal und im Ortskern, doch das Ordnungsamt meldet auf WN-Anfrage keine Vorkommnisse am langen Pfingstwochenende.

  • Sanierung Nonnenbachbrücke/Ortskern

    Sa., 30.05.2020

    SPD bittet um Stimmungsbild

    Die Nonnenbachbrücke an der Kurzen Straße hat ihr Lebensende erreicht und muss neu gebaut werden.

    Die SPD macht sich Gedanken über die weitere barrierefreie Gestaltung des Ortskerns und über den Neubau der Nonnenbachbrücke. „Hier werden auch wesentliche Entscheidungen für die Gestaltung des Ortskerns für die nächsten Jahrzehnte getroffen“, betonen die Sozialdemokraten.

  • Nonnenbachbrücke: Anlieger sorgen sich

    Fr., 22.05.2020

    „Direkter Zugang zum Ortskern muss bleiben“

    Bei einem Treffen am Mittwochabend diskutierten die Anlieger im Ortskern sehr kritisch die bisherigen Ideen zum Neubau der Nonnenbachbrücke.

    Nicht nur Teile der Politik sehen die bislang vorgestellten Entwürfe für den Neubau der Nonnenbachbrücke kritisch. Auch die Anwohner haben große Sorgen, wie jetzt bei einem Treffen deutlich wurde.

  • Hiltrup

    Di., 19.05.2020

    „Die Lesende“ gefällt vielen besonders gut

    Hiltrup: „Die Lesende“ gefällt vielen besonders gut

    Die Ausstellung „Alltagsmenschen“ bereichert den Hiltruper Ortskern

  • Platzgestaltung im Ortskern

    So., 17.05.2020

    Noch Anregungen zu Entwürfen möglich

    Peter Kaiser (l.) hatte sich für einen Gesprächstermin angemeldet, um die Entwürfe einzusehen und Anregungen abzugeben. Gesche Ahmann und Martin Wolf von der Bauverwaltung erläuterten die Entwürfe im großen Bürgerforum.

    Es geht um die Gestaltung der zentralen Plätze im Herzen Ascheberg – Ideen zu den favorisierten Vorentwürfen können noch beigesteuert werden.

  • Vorentwürfe für Platzgestaltung werden vorgestellt

    Mo., 11.05.2020

    Meinung der Bürger ist gefragt

    In der ersten Bürgerbeteiligung am 11. Februar 2020 wurden die vier Plätze einzeln diskutiert und Verbesserungsvorschläge für die Platzgestaltung gesammelt.

    Ihre Ideen und Wünsche zur Gestaltung der Plätze im Ascheberger Ortskern können die Bürgerinnen und Bürger am 15. und 16. Mai (Freitag und Samstag) einbringen. Dann werden die Vorentwürfe im Rathaus vorgestellt. Wegen der Corona-Auflagen wird diese zweite Bürgerbeteiligung online und in Einzelgesprächen stattfinden.

  • Barrierefreier Ortskern/Neubau Nonnenbachbrücke

    Do., 07.05.2020

    Vor- und Nachteile abwägen

    Variante 1B: Eine von mehreren Vorentwürfen für den Brückenneubau über den Nonnenbach und die Neugestaltung in diesem Bereich.

    Die marode Nonnenbachbrücke in Nottulns guter Stube muss ersetzt werden. Im Ausschuss für Gemeindeentwicklung wurden am Dienstag sieben Varianten diskutiert.

  • Gievenbeck

    Do., 09.04.2020

    Ostergrüße aus Gievenbeck

    Es blüht zu Ostern. Die Initiative

    Die Ortskern-Initiative grüßt zu Ostern

  • Feuer am Kattenvenner Bahnhof

    Di., 07.04.2020

    Spänelager brennt komplett aus

    Feuer am Kattenvenner Bahnhof: Spänelager brennt komplett aus

    In der Bahnhofstraße im Ortskern von Kattenvenne hat am späten Montagabend eine große Menge gepresster Späne als Einstreu für Pferde gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr war bis in die frühen Morgenstunden im Einsatz, auch die Bahnstrecke Münster-Osnabrück musste zeitweise komplett gesperrt werden.