Ortsmitte



Alles zum Schlagwort "Ortsmitte"


  • Ortskern Gievenbeck

    Fr., 08.11.2019

    Für mehr Aufenthaltsqualität

    So stellen sich die Planer die künftige Ortsmitte von Gievenbeck vor. Aktuell wird diese laut Planungsamt geprägt durch „die totale Dominanz der Verkehrsführung“.

    Die Diskussionen um die Umgestaltung der Ortsmitte Gievenbecks rund um die Michaelkirche dauern mittlerweile über 25 Jahre an. Nun ist Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Voraussichtlich im Jahr 2021 beginnen die umfangreichen Arbeiten.

  • Vorbereitung für die Neugestaltung Reckenfelds

    Mi., 06.11.2019

    Drohne über der Ortsmitte

    Luftbild der Ortsmitte im Geoportal NRW. Die geplanten Drohnenaufnahmen werden einen kleineren Maßstab haben.

    Die Planungen für die Neugestaltung der Ortsmitte Reckenfelds kommen voran. Ab Mitte November ist eine Vermessung vor Ort erforderlich. Dabei wird eine Drohne das Areal vermessen.

  • SPD will die Ortsmitte aufwerten

    Fr., 11.10.2019

    Mehr Qualität und Charakter

    Im Moment wird der Kirchplatz im Alltag vor allem als Parkplatz genutzt.

    Die Ideen mögen schon alt sein – aber von gestern sind sie deshalb nicht, meint die SPD Reckenfeld. Gemeint sind Vorschläge aus dem Jahr 2012 zur Umgestaltung der Ortsmitte – genauer: des Dorfplatzes und der angrenzenden Verkehrsflächen.

  • Erntedankmarkt auf dem Reckenfelder Dorfplatz

    So., 29.09.2019

    Individuell, lecker und originell

    Gisela Sperling hat unter anderem eine Marmeladensorte namens „Sex on the Beach“ im Angebot – und noch viele weitere.

    Ein tolles Erntedankfest wurde am Samstag in der Reckenfelder Ortsmitte gefeiert.

  • Klimaschutz soll in der Ortsmitte eine wichtige Rolle spielen

    Sa., 31.08.2019

    Gut für Mensch und Umwelt

    Heute noch Sport-Gelände, bald schon Wohngebiet: Das Areal in der Ortsmitte wird nach dem Umzug des SCR an den Wittlerdamm frei. Das Viertel soll Platz für bis zu 160 Wohneinheiten bieten.

    Das Thema Klimaschutz soll bei der konkreten Planung des Baugebietes in der Ortsmitte eine wichtige Rolle spielen – etwa in Form von begrünten Dächern und Fassaden.

  • Marion Poppe eröffnet am Freitag „Marions Bagatelle“ in der Ortsmitte

    Do., 22.08.2019

    Neustart als Treff für Jedermann

    Marion Poppe (hier mit Tochter Lotta) arbeitet mit Hochdruck daran, den Traum von „Marions Bagatelle“ wahr werden zu lassen. Die Kneipe soll mit unterschiedlich gestalteten Bereichen viele Zielgruppen von Jung bis Alt ansprechen.

    Marion Poppe ist die neue Pächterin der Kneipe am Ortsmitte-Kreisel. Am Freitag wird „Marions Bagatelle“ an den Start gehen – mit frischem Ambiente und neu formuliertem Anspruch.

  • Hospizbewegung Havixbeck

    So., 30.06.2019

    Neue Stätte der Begegnung schaffen

    Die Hospizbewegung schaffte eine Bank und eine Ablage für die Trauerhalle an.

    Die Hospizbewegung Havixbeck will in der Ortsmitte ein Büro und einen Versammlungsort anmieten. Dieser soll auch als Ort der Begegnung dienen.

  • Bebauung des Sportareals in der Ortsmitte

    So., 16.06.2019

    Kein Windhund-Prinzip

    Der Siegerentwurf und die Art, wie er ausgewählt wurde, fand im Bezirksausschuss breite Zustimmung. Offen ist noch, ob es auch einen Kita-Neubau geben wird.

    Wer vermarktet demnächst die Grundstücke des künftigen Baugebietes in der Ortsmitte in Reckenfeld? Das, so Bürgermeister Vennemeyer, sei noch völlig ungeklärt.

  • „Dialog zur Neugestaltung“ wird angestrebt

    Fr., 14.06.2019

    SPD: Ortsmitte soll attraktiver werden

    Thomas Katemann (v.l.), Doris Feldmann, Beate Kretzschmar und Christian Gutheil, Vorstandsmitgieder des SPD-Ortsvereins Münster-West, setzen sich für eine neue Ortsmitte Gievenbecks ein.

    Gievenbecks Mitte soll schöner werden, findet auch die SPD. Es gebe da aber ein paar Probleme, so die Partei.

  • Fördermöglichkeiten für Immobilieneigentümer

    Fr., 07.06.2019

    Ortsmitte soll attraktiver werden

    Immobilieneigentümer können mit Fördermitteln des Städteförderprogrammes ihr Eigentum in der Ortsmitte modernisieren und deutlich verbessern. Die Politik hat dafür den Vergaberichtlinien für ein Haus- und Hofflächenprogramm zugestimmt.

    Im Rahmen des Städtebauförderprogramms „Aktive Stadt und Oberzentren“ werden für die Aufwertung der Ortsmitte Fördermittel bereitgestellt. Diese Chance will die Gemeinde nutzen, um die Attraktivität und die Zukunftsfähigkeit der Ortsmitte zu verbessern, stellt Bürgermeister Jochen Paus zur Teilnahme am Förderprogramm fest.