Ortspolitik



Alles zum Schlagwort "Ortspolitik"


  • Leerstände im Nienberger Ortskern sorgen für Kopfzerbrechen

    Mi., 21.06.2017

    „Das darf so nicht weitergehen!“

    Leerstand im Herzen Nienberge s: Das Blumen-Atelier Hanhart  hat sein Ladenlokal aufgegeben. So mancher im Ort macht sich Sorgen.

    Erst der Drogeriemarkt, dann der Lebensmittelhandel und jetzt auch noch das Blumen-Atelier - der Einzelhandel im Nienberger Ortskern schrumpft. Bürgern und Ortspolitiken bereitet das große Sorgen.

  • Bücherschrank: Ruf nach mehr Polizei

    Mo., 23.07.2012

    „Vandalen sollen nicht gewinnen“

    Bücherschrank: Ruf nach mehr Polizei : „Vandalen sollen nicht gewinnen“

    Die mutwillige Zerstörung des öffentlichen Bücherschranks auf dem Dorfplatz am Freitagabend löst in der Ortspolitik Empörung aus. Gleichzeitig herrschte am Montag Einigkeit, dass man diese Art von Vandalismus nicht einfach hinnehmen will. Der Ruf nach mehr Polizei und Überwachung wird dabei lauter.

  • Christdemokraten zwischen Ortspolitik und Landtagswahl

    Sa., 31.03.2012

    „Kritik ist unberechtigt“

    Christdemokraten zwischen Ortspolitik und Landtagswahl : „Kritik ist unberechtigt“

    Harmonie sieht anders aus. Die Pilgrim-Politik prägte auch die Mitgliederversammlung der CDU-Ortsunion Lüdinghausen.

  • Everswinkel

    Di., 05.10.2010

    Ortspolitik als Sprungbrett

  • Ladbergen

    Fr., 14.08.2009

    Frauen in die Ortspolitik