Ostbezirk



Alles zum Schlagwort "Ostbezirk"


  • „O’zapft is“ im Ostbezirk

    So., 20.09.2020

    Ein bisschen „Wiesn-Stimmung“

    Das bayrisch-münsterländische Oktoberfest im Ostbezirk: die Madln in feschen Dirndln.

    Neben Besuchern aus Warendorf waren die Feierwilligen beispielsweise aus Ahlen, Westkirchen, Münster oder Bielefeld in den Ostbezirk nach Warendorf gekommen, um ein bisschen „Wies-Stimmung“ zu haben. Im Ostbezirk hieß es am Wochenende „O’zapft is“. Mit Bier aus großen Krügen, kulinarisch-bayrischen Spezialitäten, Bierbänken und viel Oktoberfest-Stimmung im Festzelt – und doch eben wegen Corona ganz anders.

  • Ostbezirk: Schützenkönig Nils Redenz regiert ein weiteres Jahr

    Di., 26.05.2020

    Eine traurige Premiere und etwas Gutes

    Gemeinsam gegen Corona: Zum ersten Mal in der Geschichte des Schützenvereins Ostbezirk wird es keinen neuen König geben. Eine traurige Premiere. Der amtierende König Nils Redenz wird ein weiteres Jahr über die Königskette wachen. Und alle potenziellen Nachfolger haben noch ein Jahr Zeit, den Königsschuss zu üben und im nächsten Jahr umso ausgiebiger zu feiern.

    Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte der Ostbezirk-Schützen wird es keinen neuen König geben. Eine traurige Premiere. Der amtierende König Nils Redenz wird ein weiteres Jahr über die Königskette wachen. Und alle potenziellen Nachfolger haben noch ein Jahr Zeit, den Königsschuss zu üben und im nächsten Jahr umso ausgiebiger zu feiern.

  • Karneval der Kolpingsfamilie und des Schützenvereins Ostbezirk

    So., 09.02.2020

    Cowboys und Indianer lassen die Puppen tanzen

    Die Wilmsberger Tanzgarde war eigens zum Kolping-Karneval angereist und ließ Moderator Sven Korte auf der Bühne mittanzen.

    Ein rauschendes Karnevalsfest haben die Kolpingsfamilie und der Schützenverein Ostbezirk im Kolpinghaus gefeiert. Auch der Stadtprinz schaute vorbei.

  • Freckenhorster Ortsumgehung

    Do., 16.01.2020

    „Ding soll durchgepeitscht werden“

    Stellten die Variante einer ortsnahen Trasse um Freckenhorst vor (v. l.): Ursula Dühlmann, Paul Lütke Laxen, Marvin Brinkmann, Manfred Lensing-Holtkamp, Alfred Heine, Martin Albers, Monika Albers, Ralf Erlemeyer, Nils-Peter Beckervordersandforth, Bernhard Kremann, Heinz Witteler und Norbert Dühlmann. Die rosafarbene Trasse auf dem Plan ist di

    Für eine ortsnahe Freckenhorster Ortsumgehung macht sich eine Initiative aus Landwirten und weiteren Bürgern aus Walgern und dem Ostbezirk stark, die die vom Landesbetrieb Straßen NRW im Dezember öffentlich vorgestellte Planung für total überzogen und nicht mehr zeitgemäß hält. Sollte die Planfeststellung kommen, wollen die Bürger klagen.

  • Krönung beim Schützenfest Ostbezirk

    Mo., 03.06.2019

    Redenz trägt die silberne Kette

    Die neuen Regenten im Ostbezirk stellten sich samt Hofstaat bei Sonnenschein ihrem Schützenvolk vor..

    Beim Schützenfest Ostbezirk sind jetzt die Regenten gekrönt worden. Der neue König Nils Redenz regiert mit Ann-Christin Nienberg, deren Mutter Christiane 2015 in Freckenhorst Königin der Bürgerschützen war.

  • Schützenfest im Ostbezirk

    So., 02.06.2019

    Nils Redenz übernimmt Regentschaft

    Erleichtert feierte die neue Majestät Nils Redenz seinen erfolgreichen Königsschuss auf den Schultern seiner Schützenbrüder.

    Das Tragen einer schweren Königskette ist er schon gewohnt. Als Kaiser regierte Nils Redenz das vergangene Jahr die Ehrengarde des Schützenvereins Ostbezirk – gestern um 16.15 stand dann fest: Nils Redenz ist der neue König der Ostbezirk Schützen.

  • Schützenfest im Ostbezirk

    So., 13.05.2018

    Andreas Kunstleve ist der Regenkönig

    Auf den Schultern von Uli Günnewig und Thorsten Unland liessich Andreas Kunstleve als neuer König im Ostbezirk feiern.

    Am Samstag hatte er mit dem Vereinshampelmann schon geübt, gestern schoss Andreas Kunstleve dann den echten Holzvogel im Ostbezirk ab und machte sich damit um 17.21 Uhr mit dem insgesamt 306. Schuss zum König des Schützenvereins Ostbezirk.

  • Schützenfest im Ostbezirk

    Di., 08.05.2018

    Wettstreit an der Vogelstange

    Der Thron des Schützenvereins Ostbezirk: König Carsten Ostlinning mit Königin Pia Lütke-Zutelgte und Throngesellschaft,

    Nachdem im vergangenen Jahr Karsten Ostlinning seinem Vater Werner auf den Thron im Ostbezirk folgte, neigen sich nun zwei Jahre Ostlinningsche Regentschaft dem Ende entgegen. Das 65. Schützenfest im Ostbezirk beginnt am Samstag mit dem Antreten der Formation am Wegkreuz Breite Straße um 13.30 Uhr.

  • Wie der Vater, so der Sohn

    Mo., 29.05.2017

    Ostlinning regiert Ostbezirk

    Karsten Ostlinning ist neuer König im Schützenverein Ostbezirk. Er übernimmt die Regentenwürde von seinem Vater, Schützenkaiser Werner Ostlinning. Zur Königin erkor sich der 24-jährige Heizungsbauer Pia Lütke Zutelgte.

    Carsten Ostlinning ist neuer König des Schützenvereins Ostbezirk. Der 24-jährige Heizungsbauer löst Schützenkaiser Werner Ostlinning ab. Zur Königin erkor er sich Pia Lütke Zutelgte.

  • Hedwig Sölter-Bolte zieht mit ihrer Galerie in den Ostbezirk

    Di., 03.01.2017

    Kunst zwischen Feldern und Wald

    Hedwig Sölter-Bolte rahmt Mallu Voskuhls Bild vom „Freckenhorster Schloss.

    Der Grund des Umzugs erklärt Hedwig Sölter-Bolte so: „Alles ist schnelllebiger geworden. Während sich früher die Leute fürs ganze Leben ihr Zuhause eingerichtet haben und dafür wertvolle Kunst auswählten, wechseln sie heute sehr oft die Wohnstube. So alle fünf Jahre. Und setzen dann eher auf Kunst, die günstig ist.“ Diese Entwicklung kennt man ja auch aus der Möbelbranche. Deshalb hat die erfahrene Kunstvermittlerin ihre Galerie neu strukturiert, um auf die Gestaltungstrends besser reagieren zu können. Denn schließlich soll es sich – neben aller Freude an der Kunst – ja auch für sie wirtschaftlich rechnen.