Osteoporose



Alles zum Schlagwort "Osteoporose"


  • Selbsthilfegruppe Osteoporose

    Mo., 18.11.2019

    Bewegung ist die beste Vorbeugung

    Oberarzt Ali Yasin vom Klinikum Bielefeld informierte über die Entstehung der systemischen Skeletterkrankung Osteoporose und gab auch Tipps zur Vorbeugung.

    Osteoporose, auch als Knochenschwund bezeichnet, ist eine verbreitete Krankheit. Doch wie wird sie festgestellt und behandelt? Oder wie kann Vorsorge getroffen werden, die Krankheit möglichst zu vermeiden? Auf diese Fragen ging Oberarzt Ali Yasin in seinem Vortrag, der von der Selbsthilfegruppe Osteoporose Ahlen am Freitagabend in der Familienbildungsstätte veranstaltet wurde, ein.

  • Tag der gesunden Ernährung

    Do., 07.03.2019

    Osteoporose mit grünem Gemüse vorbeugen

    Calcium ist ein wichtiger Faktor in der Vorbeugung zu Osteoporose. Ganz klassisch findet es sich in Milchprodukten. Auch grünes Gemüse enthält Calcium, beispielsweise Brokkoli. Entscheidend sind zudem Eiweiß, Magnesium, Vitamin D und genügend Bewegung.

    Osteoporose, der Knochenschwund, sorgt für brüchige Knochen. Dabei lässt sich die Krankheit schon früh vorbeugen. Wie die Knochen gestärkt werden - und was ihnen schadet.

  • Ernährung, Bewegung, Licht

    Di., 13.03.2018

    Mit gesundem Lebensstil Osteoporose vorbeugen

    Viel Bewegung bei Tageslicht steigert nicht nur das Wohlbefinden, sondern hilft auch Osteoporose vorzubeugen.

    In der zweiten Lebenshälfte nimmt die Knochendichte stetig ab. Eine extreme Form dieses Prozesses ist Osteoporose. Gerade Frauen nach den Wechseljahren erkranken häufig daran. Mit gesunder Ernährung und viel Bewegung lässt sich jedoch gegensteuern.

  • Osteoporose-Selbsthilfegruppe ist seit mittlerweile 15 Jahren aktiv

    Fr., 12.01.2018

    Gemeinsam für die Gesundheit

    Bewegung und eine ausgewogene Ernährung sind wichtig bei Osteoporose.

    Schon seit mittlerweile 15 Jahren besteht die Osteoporose Selbsthilfegruppe Everswinkel. 2002 war es, als Dorothea Gödel mit zunächst neun interessierten Damen die Gemeinschaft gründete. Dabei erfuhr sie für ihr Projekt von mehreren Seiten Zustimmung und Unterstützung, insbesondere durch Dr. Große. Die Gruppe wuchs im Laufe der Zeit, es ergaben sich neue räumliche Möglichkeiten, und die Aktionen der Gruppe wurden vielfältiger.

  • „Abendvisite“ in Lengerich

    So., 26.02.2017

    Vorbeugung und Therapie bei Osteoporose

    Dr. Mohsen Ghiassi 

    Informationen zum Thema Osteoporose gibt es bei der nächsten „Abendvisite“, zu der die Volkshochschule am Dienstag, 7. März, um 19.30 Uhr in den Tagungsraum der Helios-Klinik einlädt. Dr. Mohsen Ghiassi, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, ist der Referent.

  • Das ist nicht heilbar

    Mi., 01.02.2017

    Osteoporose: Frühzeitig auf gesunde Knochen achten

    Manche Selbsthilfegruppen wie diese in Essen bieten Funktionstraining für Osteoporose-Patienten an.

    Osteoporose tut nicht weh. Doch vor allem älteren Menschen kann der Knochenschwund zum Verhängnis werden. Stürzen sie, brechen die Knochen schnell und heilen schlecht. Vorbeugen kann man mit Sport, einer ausgewogenen Ernährung - und viel Tageslicht.

  • Osteoporose

    Di., 20.10.2015

    Auf seine Knochen achten

    Die Leiterin der Selbsthilfegruppe für Osteoporose, Irene Buddendick (l.), und Osteoporose-Patientin Anke halten sich an den Händen. Es ist eine leise Krankheit, die doch Millionen Ältere belastet: Osteoporose könnte besser diagnostiziert und therapiert werden, glauben Mediziner. Dabei kommt es auf Ärzte und den Patienten selbst an.

    Reden und Austauschen hilft, da sind sich die Frauen rund um die Kaffeetafel sicher. Denn Therapien, Sportprogramme und Diäten haben sie bereits ausprobiert, um ihre langsam voranschreitende Krankheit zumindest aufzuhalten, manche mit und manche ohne Erfolg.

  • Gesundheit

    Di., 20.10.2015

    Osteoporose: Die vernachlässigte Volkskrankheit

    Irene Buddendick hat sich ihrer Osteoporose-Diagnose früh gestellt.

    Es ist eine schleichende Krankheit, die Millionen ältere Menschen belastet: Osteoporose könnte besser diagnostiziert und therapiert werden, glauben Mediziner. Dabei kommt es auf Ärzte an und auch auf die Patienten selbst.

  • Wissenschaft

    Mo., 19.10.2015

    Osteoporose: Die vernachlässigte Volkskrankheit

    Funktionsgymnastik der «Selbsthilfegruppe für Osteoporos in Essen».

    Es ist eine schleichende Krankheit, die Millionen ältere Menschen belastet: Osteoporose könnte besser diagnostiziert und therapiert werden, glauben Mediziner. Dabei kommt es auf Ärzte an und auch auf die Patienten selbst.

  • Wissenschaft

    Mo., 19.10.2015

    Zahl der Osteoporose-Erkrankten in NRW-Kliniken gestiegen

    Eine Osteoporose-Patientin während der Funktionsgymnastik.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Zahl der im Krankenhaus wegen Osteoporose behandelten Patienten ist in NRW im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Wie das Statistische Landesamt vor dem Welt-Osteoporosetag am Dienstag mitteilte, wurden 2014 in nordrhein-westfälischen Kliniken 14 543 Menschen wegen der Krankheit versorgt, die man auch als Knochenschwund bezeichnet.