Osterferien



Alles zum Schlagwort "Osterferien"


  • Corona-Warn-App

    Mo., 15.06.2020

    Verspätung tut weh

    Corona-Warn-App: Verspätung tut weh

    Noch in den Osterferien sollte sie kommen, jetzt ist sie erst kurz vor den Sommerferien da: Der wochenlange Zeitverzug könnte zum ernsten Problem für die Corona-Warn-App werden. Ein Kommentar.

  • Stadt richtet Hol- und Bringzonen für Grundschulen ein

    Mi., 29.04.2020

    Parkplatz für Elterntaxis

    Aldi-Regionalverkaufsleiter Reinhard Valtwies, Bismarck-Schulleiterin Claudia Bock, Annika Elkmann vom Schulverbund Graf-Ludwig-Schule, Klimaschutzmanager Simon Möser und Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer stellten jetzt die Hol- und Bringzonen vor.

    Die Schilder stehen schon seit den Osterferien. Bis sie allerdings ihren Zweck erfüllen können, wird es noch unbestimmte Zeit dauern. Schließlich müssen die Erst- bis Viertklässler dafür wieder zur Schule gehen dürfen.

  • 40 Prozent droht das Aus

    Di., 21.04.2020

    Corona-Krise bringt Freizeitparks in Existenznot

    Der Eingang des Playmobil-FunParks in Zirndorf bei Nürnberg. Die Corona-Krise bringt manche Freizeitparks nach Angaben ihres Verbands in existenzielle Not.

    Die erste Hochsaison in den Osterferien haben die Freizeitparks verpasst - das Coronavirus hat den Betreibern einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie könnten mancherorts noch gravierendere Folgen haben.

  • Verkehr

    Mo., 20.04.2020

    Corona-Folge: Kaum Verkehr auf Autobahnen in den Osterferien

    Es staut sich der Verkehr.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Genau 1795 Staumeldungen hat der ADAC vom 3. April bis zum vergangenen Sonntag auf den Autobahnen in NRW registriert. Das seien in Folge der coronabedingten Kontaktbeschränkungen 81 Prozent weniger gewesen als in den Osterferien 2019, teilte der ADAC am Montag mit. Im entsprechenden Zeitraum des vergangenen Jahres sei 9427 Mal Stau oder stockender Verkehr gemeldet worden. Die gesamte Staulänge habe sich von gut 17 000 auf 1350 Kilometer verringert. Das sei ein Rückgang von 92 Prozent.

  • Krankheiten

    Mo., 20.04.2020

    Corona-Krise: WDR startet wieder spezielles Kinder-Programm

    Köln (dpa/lnw) - Mit dem Ende der Osterferien geht auch das WDR-Spezialprogramm für die wegen der Corona-Pandemie zu Hause bleibenden Grundschüler weiter. Moderator André Gatzke («Die Sendung mit dem Elefanten») und die Grundschullehrerin Pamela Fobbe führen erneut montags bis freitags zwischen 9 und 12 Uhr durch die Sendestrecke «Der André Unterricht», wie der WDR am Montag mitteilte. Das hatten sie bereits vor den Ferien gemacht, in den Osterferien lief das dreistündige WDR-Sonderprogramm für Grundschüler dann vorübergehend ohne die beiden Moderatoren weiter. Das Programm mit einem Schwerpunkt auf Wissen und Bildung für junge Schüler soll zum Mitmachen und Mitdenken anregen. Zu sehen ist unter anderem «Die Sendung mit der Maus».

  • Krankheiten

    Mo., 20.04.2020

    Corona-Krise: WDR startet spezielles Programm für Kinder

    Köln (dpa/lnw) - Mit dem Ende der Osterferien geht auch das WDR-Spezialprogramm für die wegen der Corona-Pandemie zu Hause bleibenden Grundschüler weiter. Moderator André Gatzke («Die Sendung mit dem Elefanten») und die Grundschullehrerin Pamela Fobbe führen erneut montags bis freitags zwischen 9 und 12 Uhr durch die Sendestrecke «Der André Unterricht», wie der WDR am Montag mitteilte. Das hatten sie bereits vor den Ferien gemacht, in den Osterferien lief das dreistündige WDR-Sonderprogramm für Grundschüler dann vorübergehend ohne die beiden Moderatoren weiter. Das Programm mit einem Schwerpunkt auf Wissen und Bildung für junge Schüler soll zum Mitmachen und Mitdenken anregen. Zu sehen ist unter anderem «Die Sendung mit der Maus».

  • Kampf gegen den Corona-Koller

    Do., 16.04.2020

    Eltern als Krisenmanager überfordert

    Job und Kinderbetreuung - wie soll das auf Dauer gehen? Eltern sind mit ihrer Rolle als Krisenmanager stark belastet.

    Viele Mütter und Väter hatten auf eine Normalisierung des Alltags nach den Osterferien gehofft. Doch jetzt bleiben Schulen und Kitas länger dicht. Eltern fühlen sich alleingelassen. Haben Politiker in der Corona-Krise die Familien aus dem Blick verloren?

  • Gesundheit

    Mi., 15.04.2020

    Laschet: Abschlussklassen nächste Woche in den Unterricht

    Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen.

    Eigentlich sollen die Schulen wegen der Corona-Pandemie erst am 4. Mai wieder öffnen. Doch wer in NRW bald Abi oder eine andere Abschlussprüfung hat, kann wohl schon bald nach den Osterferien wieder in die Schule - also nächste Woche.

  • Neue Trauerhalle: Eigenleistung wegen Corona nicht möglich

    Di., 14.04.2020

    Erster Spatenstich verschoben

    Die Planung für die neue Ottmarsbocholter Trauerhalle, die auf dem Friedhof St. Urban, zwischen dem Gräberfeld und der Straße Kirchfeld entstehen soll, ist abgeschlossen. Ein Teil der Finanzierung soll durch ehrenamtliche Arbeit gedeckt werden. Diese Eigenleistung ist wegen der Corona-Auflagen aktuell nicht möglich.

    Eigentlich sollte der erste Spatenstich für die neue Ottmarsbocholter Trauerhalle nach den Osterferien erfolgen. Voraussetzung für das Projekt ist allerdings, dass die örtlichen Vereine und Verbände durch Eigenleistungen einen Teil der Kosten mittragen. Nun ist der Baustart offen, weil aufgrund der Corona-Schutzbestimmungen Eigenleistungen aktuell nicht möglich sind.

  • Gesundheit

    Di., 14.04.2020

    Ministerin will Schulen in NRW nach Osterferien schrittweise öffnen

    Düsseldorf (dpa) - Die Schulen in Nordrhein-Westfalen sollen nach den Osterferien schrittweise wieder öffnen. Das sei ihr «festes Ziel», um vor allem die Durchführung von Prüfungen und die Vergabe von Abschlüssen zu ermöglichen, sagte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) am Dienstag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Düsseldorf.