Oststraße



Alles zum Schlagwort "Oststraße"


  • Sehnsüchte spiegeln sich im Kauf von Spielzeug wider

    So., 14.02.2021

    Puzzeln gegen den Corona-Koller

    Puzzle-Boom auch bei Ruth Rätze und ihrer „Spielerei“ auf der Oststraße.

    Viele Familien setzen auf zwei Klassiker. Puzzles und Gesellschaftsspiele erleben in Lockdown-Zeiten eine wahre Renaissance, bestätigt Ruth Rätze, Inhaberin der „Spielerei“ in der Oststraße.

  • Friseurmeister am Limit

    Mo., 01.02.2021

    Notruf aus dem Lockdown

    Es wächst und wächst und wächst – mindestens bis zum 14. Februar. Man könne ja nicht immer Mütze tragen, sagt Friseurmeister Burhan Sari und gibt deshalb im Internet Tipps, zum Bändigen der Lockdown-Matte.

    Sollte der Lockdown und damit das Berufsverbot für Friseure über den 15. Februar hinausgehen, geht es um seine Existenz. Wie Friseurmeister Burhan Sari, der erst im vergangenen Jahr seinen Salon „HairBanging“ an der Oststraße eröffnete, geht es vielen seiner Kollegen. Ein Notruf aus dem Lockdown.

  • Jugendtreff @ttic mit neuen Angeboten

    Do., 21.01.2021

    Der Corona-Tristesse trotzen

    Möchten Kindern und Jugendlichen den Lockdown ein wenig erleichtern: Pfarrer Herwig Bering und @ttic-Leiter Stefan Molz setzen auf eine Brettspielausleihe.

    Mehr als 150 Brettspiele stehen im @ttic zur Verfügung. Und da die Kinder und Jugendlichen nicht wie gewohnt in der Einrichtung in der Oststraße Zeit verbringen können, können die Spiele ab dem morgigen Freitag ausgeliehen werden.

  • Wessling ausgezeichnet

    Mo., 11.01.2021

    Zum dritten Mal das Gütesiegel

    Dr. Dieter Bärhausen von der BG RCI (2.v.l.) überreicht Florian Weßling, geschäftsführender Gesellschafter Wessling Deutschland (2.v.r.), die Urkunde. Olaf Reifferscheid, Fachkraft für Arbeitssicherheit für Wessling (l.), Michael Andrees, Geschäftsfeldleiter Unternehmensberatung, Energie (M.), und Michael Müller, Manager Zentrales Qualitätsmanagement (r.) nahmen ebenfalls an der Begutachtung teil.

    „Sicher mit System“ – diese Auszeichnung erhielt nun die Firma Wessling mit Sitz an der Oststraße.

  • Nachfolger für ehemalige Schreibwarenhandlung Sommer

    Do., 10.12.2020

    Menzel & Woelke übernimmt

    Sylvia Sommer freut sich, dass sie mit Martin Menzel einen Kollegen aus der gleichen Branche als Mieter für ihr Ladenlokal in der Oststraße

    Ob wie geplant gleich am 2. Januar oder – sollte ein neuerlicher Lockdown auch die Geschäfte treffen – ein paar Tage später: Zu Jahresbeginn soll sich die Tür der ehemaligen Schreibwarenhandlung Sommer an der Oststraße wieder öffnen.

  • Anwohner klagen über mangelnde Bürgerbeteiligung

    So., 18.10.2020

    Gefährlicher Übergang an der Oststraße

    Tanja Emmler (r.) und Ratsfrau Ingrid Kremer (Mitte) veranschaulichen das Problem: Sie können nicht gefahrenlos von der gegenüberliegenden Oststraße auf den Richtung Innenstadt führenden Fahrradweg an der Warendorfer Straße einbiegen, obwohl sie grün haben.

    Noch hat es keinen Unfall am Übergang Oststraße über die Warendorfer Straße gegeben. Doch laut der Anwohner ist das nur eine Frage der Zeit. Die Stadt weiß um die Verkehrssituation vor Ort und handelt - allerdings ohne die Bürger einzubeziehen.

  • Bezirksdienst ist an die Oststraße umgezogen

    Mi., 02.09.2020

    Neues Zuhause für die Polizei

    Freuen sich über die neuen Räume an der Oststraße: Landrat Dr. Olaf Gericke, Robert Kempe, Ralf Dahlmann,

    Die Suche nach einer neuen Bleibe und deren Einrichtung hat etwas länger gedauert. Der Bezirksdienst der Polizei ist an die Oststraße umgezogen und arbeitet jetzt quasi im Schatten des Rathauses. Landrat Dr. Olaf Gericke und Bürgermeister Berthold Streffing statteten den beiden Beamten einen Antrittsbesuch ab.

  • Vom Verfahrensmechaniker zum Kaufmann: Stefan Kurlovich

    Fr., 31.07.2020

    „Schmackofatz“ aus der Region

    Bild aus alten Tagen: Bäckerei Schwartze an der Oststraße 38

    „Ich lege Wert auf regionale Produkte. Sie stammen ausschließlich von Höfen aus dem Kreis Warendorf und dem näheren Umland“, erzählt Stefan Kurlovich, der mit 51 Jahren seinen Job als Kunststoff-Verfahrensmechaniker an den Nagel gehängt hat und jetzt als Kaufmann den Schritt in die Selbstständigkeit wagt. Nach zwei Jahren Leerstand wird der kleine Laden an der Oststraße 38 wieder mit Leben gefüllt, keine Bäckerei, sondern ein Lebensmittelversorger der besonderen Art, der auch Brot und Brötchen im Sortiment führt. Eröffnung des Ladens mit dem Namen „Kosterei“ (Schmackofatz aus der Region) ist am Montag, 24. August.

  • Schreibwarenhandlung Sommer schließt

    Di., 28.07.2020

    Corona war nur der letzte Tropfen

    Schweren Herzens wird Sylvia Sommer ihre Schreibwarenhandlung und Papeterie in der Oststraße 65 voraussichtlich Ende September schließen. Für das Ladenlokal sucht sie einen Mieter. Ob der markante Schriftzug „B. Sommer“ an der Fassade erhalten bleibt, ist offen.

    Es war eine der schwersten Entscheidungen ihres Lebens, aber für Sylvia Sommer unter betriebswirtschaftlichen Erwägungen alternativlos: Voraussichtlich Ende September wird sie ihre Schreibwarenhandlung in der Oststraße 65 schließen.

  • Heinrich-Friederichs-Galerie zeigt Arbeiten von David Yarrow

    Do., 09.07.2020

    Spektakuläre Tierfotografien

    Der schottische Fotograf David Yarrow ist mit seinen atemberaubenden Fotografien wilder Natur und der vom Aussterben bedrohten Tiere weltberühmt geworden.

    Ab Sonntag, 12. Juli, zeigt die Heinrich-Friederichs-Galerie (Oststraße 22) in Zusammenarbeit mit dem Düsseldorfer Label „matrix-Art“ (Schloss Elbroich) für sechs Monate eine Auswahl großformatiger Schwarz-Weiß-Bilder des schottischen Starfotografen David Yarrow. Die Ausstellung trägt den Titel „Profession und Passion“.