Pächterwechsel



Alles zum Schlagwort "Pächterwechsel"


  • Dockland GmbH übernimmt Traditionsgaststätte

    Fr., 15.03.2019

    Pächterwechsel im „Kruse-Baimken“

    Dockland GmbH übernimmt Traditionsgaststätte: Pächterwechsel im „Kruse-Baimken“

    Walter Gertz zieht sich nach knapp vier Jahrzehnten aus der Gastronomie zurück. Am Sonntag ist sein letzter Tag als Pächter in der Gastronomie am Aasee. Die Dockland GmbH und Gastronom Axel Bröker übernehmen den Betrieb.

  • Gaststätte Geisthövel

    Mi., 12.09.2018

    Wiedereröffnung im November?

    Seit Ende Juni steht die Gaststätte Geisthövel leer. Eigentümer Hartmut Rogalla möchte sie möglichst bald wieder eröffnen.

    Jetzt macht Hartmut Rogalla es selbst.

  • Grieche übernimmt die Glocke

    Di., 09.01.2018

    Pächterwechsel an der Kreuzkirche

    Saniert wird zurzeit das ehemalige „Sino“ an der Kreuzkirche, das zuvor über Jahrzehnte als „Glocke“ bekannt war.

    Das portugiesische Lokal „Sino“ an der Kreuzkirche ist zu. Der El-Greco-Gastronom vom Friesenring wird künftig zusätzlich die kleine Eckkneipe an der Kreuzkirche betreiben und zum alten Namen „Glocke“ zurückkehren.

  • Pächterwechsel am Hauptbahnhof

    Do., 26.03.2015

    Der „Berliner Bär“ brummt wieder

    Der Berliner Bär am Bahnhof existiert seit knapp 45 Jahren und wird gerade von dem neuen Pächter renoviert.

    Der „Berliner Bär“ brummte, als die Eckkneipe 2010 am Berliner Platz in Münster unter neuer Regie neu eröffnet wurde. Das Pächterpaar wollte sich damals mit der Gastronomie eine neue Existenz aufbauen. Doch vor einer Woche musste das Ehepaar seinen Betrieb schließen. Jürgen Barkey vom Getränkelieferanten Dreyer hat aber jetzt die gute Nachricht, dass die Gaststätte in Bahnhofsnähe in der nächsten Woche wieder flott sein soll.

  • Ehepaar Bäumer kehrt zu seinen Wurzeln zurück

    Mi., 08.01.2014

    Pächterwechsel im Zwei-Löwen-Club

    Betrachten die Gastronomie im Zwei-Löwen-Klub als neue Herausforderung: Jeanine und John Bäumer.

    Der Klub hat ein neues Kastellan-Ehepaar: John und Jeanine Bäumer kümmern sich jetzt um die Gastronomie. Beide haben in der Gastronomie gelernt und waren in unterschiedlichen Häusern von Nord bis Süd unterwegs.

  • Zum Wasserturm : Schonfrist für den Wasserturm

    Di., 07.01.2014

    Die Gaststätte „Zum Wasserturm“

    Die Gaststätte „Zum Wasserturm“ an der Straße Am Diekpohl wurde vor über 60 Jahren von Annerose Bokel eröffnet. Sie betrieb das Restaurant mit Kegelbahn, bekannt für seine Schnitzelspezialitäten, bis Anfang der 90er Jahre. Nach Verkauf und Pächterwechsel übernahmen Milko und Roswitha Corovic das Restaurant Mitte der 90er Jahre. Nach der Schließung des Kolpinghauses ist es mit dem Goldenen Stern das größte Saalrestaurant in Greven. Gesellschaften mit weit rund hundertfünfzig Gästen finden hier locker Platz.

  • Pächterwechsel

    Do., 08.08.2013

    Hinz & Kunz schließt nach zehn Jahren

    Das Café Bistro Hinz&Kunz in der Emsstraße 11 schließt nach Mariä Himmelfahrt

    Bereits nach Mariä Himmelfahrt, am Schützenfestmontag (19. August), wird das Bistro Hinz & Kunz in der Emsstraße geschlossen sein. Das bestätigte Betreiber Martin Wegener auf Anfrage unserer Zeitung. Nach zwölf Jahren hört die Familie Wegener auf. Der Wettbewerb sei härter geworden, die Besucherfrequenz gesunken, seit es das gastronomische Angebot auf dem Markt gebe.

  • Flammkuchen-Restaurant

    Di., 30.07.2013

    Markt 17 wird Le Feu

    Pächterwechsel im Markt 17: Nach Osnabrück, Melle, Münster und Waldbreitbach bekommt Warendorf jetzt ein Le Fleur Flammkuchen-Restaurant.

    Nach Osnabrück, Melle, Münster und Waldbreitbach bekommt Warendorf jetzt auch ein Le Feu-Flammkuchen-Restaurant.

  • Pächterwechsel im „Laurenz“

    Mi., 10.07.2013

    Termühlen geht, Althoff kommt

    Stabwechsel: Nach neun Jahren verabschiedet sich Frank Termühlen (r.) vom „Laurenz“. Marco Althoff (M.) übernimmt das Lokal im September. Vor Ort kümmert sich Geschäftsführer Kai-Joachim Rose (l.) um Personal und Gäste.

    Am 26. September übernimmt Marco Althoff als neuer Pächter das „Laurenz“. Frank Termühlen scheidet wenige Tage vorher nach rund neun Jahren aus. FOC-Geschäftsführer Thomas dankbar begrüßt den reibungslosen Übergang.

  • Pächterwechsel im „Tang“

    Do., 27.06.2013

    Derzeit bleibt die Küche kalt

    Lange Jahre gab es im Hubertushof gutbürgerliche Küche. Vor einem Jahr eröffnete dann das Restaurant „Tang“ mit mongolischer Ausrichtung. Diesem Konzept haben sich auch die Nachfolger verschrieben.

    Im mongolischen Restaurant Tang (ehemals Hubertushof), an der B 481 Richtung Emsdetten gelegen, kommt es zu einem Pächterwechsel. Derzeit ist die Gaststätte wegen laufender Umbauarbeiten geschlossen.