Panflöte



Alles zum Schlagwort "Panflöte"


  • KAKTuS-Seerenaden

    Mo., 10.07.2017

    Im Sonderzug nach Pankow

    „Udo Lindenberg“ gab sich am Samstagabend die Ehre. Gerd Waree (r.) amüsierte die Zuschauer am Klutensee mit seiner Papierkunst.

    Ungewöhnliche Papierkunst, Rockmusik, Panflöte, Udo-Lindenberg-Double und zum Abschluss einen Höhenfeuerwerk über dem Klutensee – den Gästen der Seerenaden wurde am Samstagabend eine Menge geboten.

  • Neujahrskonzert

    Mo., 02.01.2017

    Potpourri mit Pipes und Panflöte

    Rogers Meads gestaltete mit seinen Musiker-Freunden ein eindrucksvolles Konzert. Martin Frohnhöfer nutzte die Gelegenheit, der scheidenden Küsterin Hannelore Meyer zu danken.  

    Musizieren für den guten Zweck - da sind Roger Meads und seine Freunde immer für zu haben. Und das Reckenfelder Publikum wiederum weiß die Beiträge zu schätzen. Beim Benefizkonzert gab es lang anhaltenden Applaus für die Musiker.

  • Musik

    Do., 31.03.2016

    Promi-Geburtstag vom 6. April 2016: Gheorghe Zamfir

    Gheorghe Zamfir wird 75.

    Mit seiner zwitschernden Panflöte begeisterte er Millionen Menschen weltweit, darunter auch berühmte Filmregisseure. Gheorghe Zamfir wirkt wie ein Besessener: in seinem Ehrgeiz als Entertainer, aber auch in seinen fragwürdigen politischen Positionen.

  • Konzert in der Burg Lüdinghausen

    So., 26.04.2015

    Der Paganini der Panflöte

    Einer alten griechischen Sage zufolge verliebte sich Pan unglücklich in eine Nymphe namens Syrinx. Sie floh vor ihm zu ihrem Vater, dem Flussgott Ladon. Um sie zu schützen, verwandelte der sie in ein Schilfrohr. Pan glaubte, sie wäre im Fluss ertrunken, schnitt sich aus dem Schilfrohr eine Flöte und blies fortan darauf die schönsten Lieder, um sich zu trösten. Und so ist dieses Instrument, eben auch Syrinx genannt, auf wunderbare Weise geeignet, die tiefsten Gefühle wie Sehnsucht und Wehmut, aber ebenso Lebensfreude und Glückseligkeit auszudrücken. Jeder, der den Klang einer Panflöte hört, wird sogleich in fantasievolle Klangwelten entführt, die ihn für eine Weile aus den Tiefen der Sorgen und Sachzwänge befreien.

  • Konzert der Stadtkapelle

    So., 30.03.2014

    Voller Überraschungen

    Lisa Heuer lernte in weniger als zwei Monaten das Panflötespielen.

    Die Lippen spitzt sie leicht nach vorne, ihre Hände halten die fünfzehn oder mehr Bambuspfeifen, die orgelartig im Bogen zur Panflöte aufgereiht sind. Lisa Heuer, eigentlich Flötistin in der Stadtkapelle Gronau, lernte für das Stück „Einsamer Hirte“ in weniger als zwei Monaten das Holzblasinstrument und war damit eine der vielen musikalischen Überraschungen bei der 42. Ausgabe des Konzerts „Musik ist Trumpf“ der Stadtkapelle.

  • Medien

    So., 15.12.2013

    Was wurde aus den «Supertalenten»?

    Michael Hirte ist noch im Geschäft. Foto: Jens Wolf

    Köln (dpa) - Sie spielten Panflöte, sangen Oper oder musizierten auf der Mundharmonika - was wurde eigentlich aus früheren RTL-«Supertalenten»? Um viele Gewinner ist es still geworden.

  • Gelungenes Programm zaubert Glanz in alle Augen

    Fr., 02.12.2011

    Adventsfeier der Landfrauen

    Mit ihrer Panflöte begeisterte die erst zehnjährige Emilie Meier am Donnerstagnachmittag die Landfrauen bei deren Adventsfeier. Melodien wie „Memories“ oder „Der einsame Hirte“ ließen die Herzen aufgehen. Begleitet wurde sie von Anika Höper am Klavier, die mit ihren 18 Jahren schon recht professionell spielt. Langanhaltender Beifall krönte die jeweiligen Darbietungen.

  • Lüdinghausen

    Sa., 12.11.2011

    „Never let you go“ - Vinx im Ricordo

  • „Never let you go“

    Fr., 11.11.2011

    Vinx – ein Mann und seine Stimme im Ricordo

    Seine Stimme ist sein Instrument – mal glaubt der Zuhörer, einer A-cappella-Formation zu lauschen, mal erklingen Bass, Panflöte oder auch Geigen. Wer den US-amerikanischen Sänger und Percussionist Vinx noch nie live erlebt hat, reibt sich wohl zunächst verwundert die Augen. Denn auf der Bühne sitzt nur ein Mann – Vinx ist sich selbst Band oder Begleitorchester genug. Die stimmlichen Effekte erzielt er mit einem elektronischen Loop, das eine wiederkehrende Klangschleife erzeugt.

  • Steinfurt

    So., 25.07.2010

    Eleganz und Geschwindigkeit