Parkanlage



Alles zum Schlagwort "Parkanlage"


  • Messe auf Burg Hülshoff vom 14. bis 16. August

    Fr., 10.07.2020

    „Gartenträume“ im Spätsommer

    Nicht wie üblich am Pfingstwochenende, sondern vom 14. bis 16. August bildet die Burg Hülshoff in diesem Jahr die Kulisse für die Messe „Gartenträume“.

    An der frischen Luft präsentieren rund 80 Aussteller in der weitläufigen Parkanlage der Burg Hülshoff die neuesten Gartentrends. „Besonders ist in diesem Jahr, dass das Sortiment auf den Spätsommer und Herbst auslegt ist.“

  • Konzertreihe in den Parkanlagen von Haus Hülshoff

    So., 21.06.2020

    Picknicken und Musik genießen

    In den Parkanlagen von Haus Hülshoff finden drei Konzerte statt. Mitwirkende sind (von rechts) Owl und Pussycat, Tjaard Kirsch und Femke Soetenga.

    Lucy Costelloe, britische Tänzerin und Choreografin, ist seit 20 Jahren in der deutschen Musicalszene erfolgreich und vor einigen Jahren nach Tecklenburg gezogen, nachdem sie sich auf Anhieb in den Ort verliebt hatte und begeistert war von dem vielfältigen kulturellen Angebot. Sie hat sich mit Haus Hülshoff und einer Gruppe befreundeter Künstler zusammengetan, um selbst etwas auf die Beine zu stellen: die „Picknick-Konzerte@Haus Hülshoff“.

  • Kriminalität

    Do., 14.05.2020

    54 Paketsendungen an Aachener Parkanlage entdeckt

    Ein Mitarbeiter trägt ein Paket in einem Logistikzentrum.

    Aachen (dpa/lnw) - Unbekannte haben in Aachen 54 Pakete in der Nähe eines Parks entsorgt. Die teils aufgerissenen, teils noch verschlossenen Sendungen seien am Mittwochabend von Zeugen entdeckt worden, teilte die Polizei mit. Sie seien alle vom selben Paketdienst. «Der verantwortliche Fahrer des Paketdienstes wird sicherlich die eine oder andere Frage beantworten müssen», hieß es weiter. Was sich in den aufgerissenen Paketen befand und wie hoch der Schaden lag, war zunächst unklar. Die Polizei ermittelt nun wegen Unterschlagung und Verletzung des Post- und Fernmeldegeheimnisses.

  • Erfolgreiche Öffentlichkeitsfahndung

    Di., 14.04.2020

    49-Jähriger wurde bei Brand in Parkanlage verletzt

    Erfolgreiche Öffentlichkeitsfahndung: 49-Jähriger wurde bei Brand in Parkanlage verletzt

    Bei einem Brand in einer Parkanlage wurde Anfang April ein Mann schwer verletzt. Weil seine Identität unklar war, wurde in der vergangenen Woche eine Öffentlichkeitsfahndung ausgeschrieben. Mit Erfolg.

  • Polizei hofft auf Hinweise

    Mi., 08.04.2020

    Unbekannter Mann wurde bei Feuer schwer verletzt

    Polizei hofft auf Hinweise: Unbekannter Mann wurde bei Feuer schwer verletzt

    Bei einem Brand in einer Parkanlage wurde am Samstag ein Mann schwer verletzt. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Weil die Identität des Mannes noch immer unklar ist, gibt es nun eine Öffentlichkeitsfahndung. 

  • Initiative legt Konzept für Neugestaltung vor

    Do., 23.01.2020

    Alter Friedhof in Albachten soll Parkanlage werden

    Initiative legt Konzept für Neugestaltung vor: Alter Friedhof in Albachten soll Parkanlage werden

    Obst- und Blumenwiesen sowie insekten- und vogelfreundliche Lebensbereiche: Die „Bürgergemeinschaft Alter Friedhof Albachten“ hat eine Planerin eingeschaltet, um dem stillgelegten Friedhof an der Dülmener Straße zu einem „Kleinod“ für den münsterischen Stadtteil zu machen.

  • Start Neubauprojekt Wagner-Straße

    Fr., 17.01.2020

    Citynahes Wohnen im Westen

    Animierte Blicke auf das Bauprojekt am Schnittpunkt Robert-Koch- / Richard-Wagner-Straße. Vorne zwei Gebäude mit zehn Eigentumswohnungen, dahinter acht Stadthäuser in vier Doppeleinheiten. Sie schließen rechts an das Neubauprojekt der St.-Vinzenz-Gesellschaft.

    Baustart am Donnerstag im Musikerviertel: Pferdekoppel, Parkanlage und Privatgrundstück verschmelzen jetzt für neues, citynahes Wohnen zu einer Fläche. Im Sommer 2021 sollen sechs Gebäudekomplexe bezugsfertig sein. 60 Prozent der Wohnungen sind bereits vermarktet.

  • Eichenprozessionsspinner

    Di., 16.07.2019

    Stadt gibt noch keine Entwarnung

    Eichenprozessionsspinner: Die Raupen sind bis zu fünf Zentimeter lang, von hellbrauner bis schwarzer Färbung und leben gern gesellig und bevölkern derzeit Eichen im gesamten Stadtgebiet.

    Der Eichenprozessionsspinner sorgte für eine Menge Ärger in Warendorf. Parkanlagen, Waldstücke, Schulen und Kindergärten mussten gesperrt werden – und die Bekämpfungstrupps kamen nicht mehr hinterher. Es ist zwar ruhiger geworden um die Raupe. Entwarnung gibt es aber noch nicht

  • Denkmal des Monats

    Di., 28.05.2019

    „Bedeutendes Beispiel westfälischer Gartenkunst“

    Der Park von Haus Stapel hat es den Denkmalschützern beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe angetan. Sie wählten ihn als bedeutendes Beispiel westfälischer Gartenkunst des 18. und 19. Jahrhunderts zum Denkmal des Monats.

    Die Parkanlage von Haus Stapel ist ein gartenbauhistorisches Kleinod. Das findet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe. Und hat sie deshalb ausgezeichnet.

  • Jahreswechsel

    Mi., 02.01.2019

    Schlösserverwaltungen: Respekt für Parkanlagen nimmt ab

    München (dpa) - Die Schlösserverwaltungen sorgen sich um ihre historischen Park- und Gartenanlagen. «Der gesellschaftliche Respekt und die Wertschätzung gegenüber Gartendenkmälern schwindet», sagte der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Schlösserverwaltungen, Bernd Schreiber, der dpa in München. «Es wird einfach Party gefeiert und danach der ganze Müll liegen gelassen.» Die Abfallmengen in historischen Gärten seien in vielen Großstädten ein Problem, in München ebenso wie etwa in Berlin oder Potsdam.