Parkbank



Alles zum Schlagwort "Parkbank"


  • Kriminalität

    Mo., 17.06.2019

    Unbekannter steckt Rasierklinge in Parkbank: Frau verletzt

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

    Essen (dpa/lnw) - Eine 54-jährige Frau hat sich am Montag an einer Rasierklinge leicht verletzt, die mit der scharfen Seite nach oben in einer Holzrille einer Parkbank steckte. Die Frau wollte sich nach Polizeiangaben auf die Bank im Essener Stadtteil Altenessen setzen, verspürte aber schnell einen Schmerz. Sie hatte sich an der Klinge geschnitten und wurde vor Ort von Rettungskräften versorgt. Wie die Polizei mitteilt, suchten die Beamten im Anschluss umliegende Parkbänke ab. Es wurden keine weiteren Rasierklingen gefunden.

  • Outdoor-Workshop mit der DJK

    Do., 09.05.2019

    Training an der frischen Luft

    Am 18. Mai bietet der DJK-Sportverband ein Outdoor-Training in Alverskirchen an. Interessierte können sich online anmelden.

    Workouts an Geländern, Mauern, Ästen, Parkbänken oder Klettergerüsten sind voll im Trend. In Parks und Grünanlagen schwitzen immer mehr Menschen unter freiem Himmel. „Sport tut gut, frische Lust auch, Bewegung in der Natur steigert das Wohlbefinden und stärkt das Immunsystem. Warum also nicht einfach draußen trainieren?“, heißt es in einer Pressemeldung des DJK-Diözesanverbandes. Am 18. Mai ist es in Alverskirchen soweit.

  • Kaléko-Abend im Kleinen Bühnenboden

    So., 25.11.2018

    Poetische Seismografie des Alltags

    Die Akteure Johannes Drees, Anette Fritzen und Dagmar Knaup im Kleinen Bühnenboden

    Zwei Frauen sitzen auf einer Parkbank, lesen Zeitung und geraten über die Nachrichten zunehmend in Rage. Am Ende einer in geschliffenen Versen gehaltenen Polemik gegen das Weltgeschehen, in dem „zu viele Leute, zu wenig Menschen“ mitmischen, landen die Zeitungen zerknüllt im Abfall: Abo gekündigt.

  • Krimilesung mit Mani Beckmann

    Sa., 03.11.2018

    Des Toten letzte Worte

    Auch in seinem Heimatdorf Alstätte hat Mani Beckmann alias Tom Finnek sein aktuelles Buch Totenbauer schon vorgestellt. Jetzt kommt er zu einer Lesung nach Gronau.

    Auf einer Parkbank im Münsterland bricht ein Mann zusammen. An seiner Schläfe klafft eine blutige Wunde. Der Frau, die ihm helfen möchte, flüstert er die Worte „toter Bauer“ zu – und stirbt. So beginnt der aktuelle Krimi von Tom Finnek, aus dem der Autor am Donnerstag (8. November) vorliest.

  • Neues aus der Szene

    Fr., 24.08.2018

    Handyladen auf der Parkbank

    Die Parkbank der Zukunft in Halden.

    Und plötzlich ist der Handy-Akku leer: ein Alptraum. Im norwegischen Halden aber kann man ganz gelassen bleiben, denn da gibt es «smarte Parkbänke».

  • Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg

    Fr., 16.02.2018

    Parkbank mit Kirchensilhouette

    Verschiedenste Ideen für die Gestaltung einer Sitzgruppe in Appelhülsen stellten elf Schüler des Richard-von-Weizäcker-Berufskollegs jetzt vor.

    Seit mehr als 13 Jahren führt das Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg mit den Metallbau-Auszubildenden im dritten Lehrjahr das Projekt „Gestaltung im Handwerk“ durch. Jetzt stellten elf Schüler ihre Ideen für eine Sitzgruppe vor, die in Appelhülsen realisiert werden soll.

  • Ein Metzgermeister in der Dritten Welt: Rentner Peter Heß leistet praktische Entwicklungshilfe

    Do., 31.08.2017

    „Mein wunderbarer Fünf-Euro-Job“

    In Mosambik gibt Peter Heß sein Wissen weiter, das er in jahrzentelanger Berufserfahrung erworben hat.

    Auf der Parkbank sitzen? Beim Tanztee versauern? Zu Hause vor der Fernsehkiste hocken? Nee, das war und ist nichts für Peter Heß, der vor zehn Jahren einen folgenschweren Brief nach Bonn in die Buschstraße 2 geschickt hat. Darin: sein Lebenslauf und die Erfahrungen, die er in vier Jahrzehnten gesammelt hat, als gelernter Metzger, als Meister und zuletzt etliche Jahre als Betriebsleiter im Schlachthof: „Ich wollte was tun, wollte helfen und, ja, die Welt sehen“, sagt der 73-jährige Saerbecker und erklärt das Wunderbare an seinem Job, den er auch heute noch mit Leib und Seele, Herz und Verstand – und für gerade mal fünf Euro Tagesgehalt macht.

  • Diebstahl

    Di., 06.06.2017

    „Bankraub“ am Ehrenmal

    Dirk Voßkuhl (l.) und Klaus Kuhlmann bemerkten das Fehlen der zweiten Bank am Ehrenmal.

    Aus zwei mach eins. Am Ehrenmal der St.-Dionysius-Bruderschaft ist eine der beiden Parkbank gestohlen worden. Es wird um Mithilfe gebeten.

  • Vorfall auf Spielplatz

    Di., 13.12.2016

    19-Jähriger zersägt Parkbank

    (Symbolbild) 

    Mit einer Kettensäge hat ein 19-jähriger Lüdinghauser eine Parkbank auf dem Spielplatz an der Geschwister-Scholl-Straße zerstört. Dabei wurde er von Zeugen beobachtet.

  • Konflikte

    Do., 21.07.2016

    Erdogan-Anhänger in Berlin: Zwischen Putsch und Parkbank

    «Der macht das richtig»: Das Konterfei von Erdogan ziert einen Schal.

    Der Präsident rief und Tausende kamen: Auch in Berlin folgten viele Türken Erdogans Aufforderung, gegen den Militärputsch auf die Straße zu gehen. Was sagt das über die hiesige türkische Gemeinde?