Parkgebühr



Alles zum Schlagwort "Parkgebühr"


  • FDP will Handel und Gastronomie unterstützen

    Mo., 20.07.2020

    Die Parkgebühren sofort abschaffen

    Offizieller Start der Gutscheinaktion mit den Kandidaten Marcus Brune, Ingo Willering, Katja Biester, Dörthe Wittrock“ (v. l. n. r)

    Die Stärkung des lokalen Einzelhandels und der Gastronomie ist ein Schwerpunktthema der FDP. Sie hat eine Gutschein-Aktion gestartet und fordert die sofortige Abschaffung der Parkgebühren.

  • Finanzausschuss: „Impulse für die Innenstadt“

    Mi., 17.06.2020

    Nicht ganz wohl bei Gedanken an Ansturm

    So leer soll es am kommenden Samstag in der Fußgängerzone nach Intention der Initiatoren nicht aussehen.

    Drei weitere Samstage ohne Parkgebühren in der Innenstadt beschloss der Finanz- und Personalausschuss. Die Aktion gilt ab Samstag und soll Einzelhändler und Gastronomie bis zum Ende der Sommerferien unterstützen.

  • CDU: Möglicher Effekt ist nun verpufft

    Mi., 03.06.2020

    Parkplätze in der Ahauser Innenstadt bleiben kostenpflichtig

    In der Ahauser Innenstadt werden weiter Parkgebühren erhoben. Einen befristeten Verzicht wird es nicht geben.

    Einerseits spülen sie Geld in den Etat, andererseits können sie Besuchern das Einkaufserlebnis verleiden: Parkgebühren. Die CDU hatte beantragt, befristet auf diese Einnahmequelle zu verzichten.

  • Parkgebühren und Pkw-Maut

    Do., 14.05.2020

    Regierungsberater: «Pkw-Nutzung unattraktiver machen»

    Die Pkw-Maut ist eines der Instrumente, mit denen Regierungsberater das Autofahren in den Städten unattraktiver machen wollen.

    Führende Berater der Bundesregierung in Umweltfragen stellen der deutschen Klimapolitik ein ziemlich mieses Zeugnis aus. Sie schlagen auch ganz konkrete Schritte vor - unter anderem, das Autofahren weniger attraktiv zu machen.

  • Automaten werden wieder aktiviert

    Fr., 01.05.2020

    Ab Montag kostet Parken wieder Geld

    Noch reichlich Platz auf dem Wilhelmplatz: Aktuell werden keine Parkgebühren erhoben, weil wenig los ist. Doch am Montag will die Stadt die Automaten wieder aktivieren.

    Was für eine schöne Zeit. Keine Parkgebühren in Greven. Doch wenn Corona auch noch nicht vorbei ist, die Parkfreiheit endet absehbar.

  • Stadtverwaltung erwägt den Bau einer weiteren Tiefgarage

    Di., 27.08.2019

    Enschede: Parkgebühren auch jenseits des Singels?

    Gratis in der Enscheder Innenstadt parken – das wird immer schwieriger. Einige versteckte Parkplätze gibt es noch innerhalb des Singels, des Straßenrings um den Stadtkern. Im Laares-Viertel etwa. Doch auch dort werden Gratis-Parkplätze immer weniger. Anwohner in den betreffenden Straßen hatten sich dafür ausgesprochen, Parkautomaten aufzustellen. Nun müssen sie auch dort gefüttert werden. Und das ist nicht billig: Bis zu drei Euro pro Stunde kostet der Spaß.

  • Verkehr

    Mi., 08.05.2019

    Fahrrad-Parkgebühren: Düsseldorfer CDU distanziert sich

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Düsseldorfer CDU hat sich von dem Vorschlag eines Parteifreundes distanziert, künftig Parkgebühren für Fahrräder zu erheben. Es gebe dafür nicht den geringsten Anlass, teilten Partei und Ratsfraktion am Mittwoch mit. Entsprechende Anträge seien nicht geplant. Ratsfraktion und CDU gingen damit auf Abstand zu einem Parkgebühren-Vorstoß des Düsseldorfer CDU-Ratsfraktionsvizes Andreas Hartnigk.

  • Verkehr

    Di., 07.05.2019

    Düsseldorfer CDU-Politiker fordert Parkgebühren für Fahrräder

    Düsseldorf (dpa) - Der Vizechef der CDU-Ratsfraktion in Düsseldorf, Andreas Hartnigk, möchte Radfahrer mit Parkgebühren für Fahrräder zur Kasse bitten. Es sei nicht hinnehmbar, dass Autofahrer bei der Verkehrswende regelrecht verteufelt würden, Radfahrer dagegen mit Samthandschuhen angefasst würden, sagte der CDU-Politiker der «Bild»-Zeitung. Die CDU-Fraktion im Stadtrat wollte dazu auf Anfrage keine Stellung nehmen und verwies auf Hartnigk. Der sagte der Zeitung, er bereite einen entsprechenden Antrag für den Verkehrsausschuss der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens vor.

  • Verkehr

    Di., 07.05.2019

    CDU-Fraktionsvize fordert Parkgebühren für Fahrräder

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Vizechef der CDU-Ratsfraktion in Düsseldorf, Andreas Hartnigk, möchte Radfahrer mit Parkgebühren für Fahrräder zur Kasse bitten. Es sei nicht hinnehmbar, dass Autofahrer bei der Verkehrswende regelrecht verteufelt würden, Radfahrer dagegen mit Samthandschuhen angefasst würden, sagte der CDU-Politiker der «Bild»-Zeitung (Dienstagsausgabe). Die CDU-Fraktion im Stadtrat wollte dazu am Dienstag auf Anfrage keine Stellung nehmen und verwies auf Hartnigk.

  • Ab sofort Parkgebühren mit dem Handy zahlen in Ibbenbüren

    Fr., 12.04.2019

    Mitte Mai gibt es die ersten Daten

    Die neue Chefin des Fachdienstes Recht und Ordnung, Brigitte Janz, und ihr Stellvertreter Gerhard Neumann präsentieren die Aufkleber auf den Parkscheinautomaten.

    Sie kleben schon an den Parkscheinautomaten der Stadt. Gemeint sind die Aufkleber, die signalisieren, dass in Ibbenbüren ab sofort das Bezahlen der Parkgebühren mit dem Handy möglich ist – inklusive minutengenauer Abrechnung.