Parkinson



Alles zum Schlagwort "Parkinson"


  • Leben mit der Parkinson-Krankheit

    Fr., 15.09.2017

    Eine knifflige Diagnose

    Musizieren gehört zu Walter Winters Fitnessprogramm. Seine Frau Sabine unterstützt ihn dabei.

    „Ich bin ja nicht krank. Ich habe nur Parkinson“, dieser Satz von Walter Winter fasst seine Einstellung zu seiner Erkrankung recht gut zusammen. Bei dem 81-Jährigen wurde vor einigen Jahren Parkinson diagnostiziert. Unterkriegen lassen will sich der Ochtruper davon aber nicht. Er hat sich einer Selbsthilfegruppe, dem Parkinson-Forum Kreis Steinfurt, angeschlossen.

  • Engagement ohne Ende

    Do., 11.05.2017

    Kunst und Ehrenamt als Therapie gegen Parkinson

    Für den SC Westfalia Kinderhaus hat Riza Almali (M.) nicht nur eine Vereinspartnerschaft, sondern auch ein kostenloses Trainingscamp organisiert. Der 62-Jährige ist ehrenamtlich sehr aktiv.

    Riza Almali hat Parkinson. Der 62-Jährige krempelt sich dennoch die Ärmel hoch und ist aktiv in der Flüchtlingsarbeit. Er hat das Malen für sich entdeckt und schwört auf sportliche Aktivitäten.

  • Schüttelkrankheit

    Di., 11.04.2017

    Parkinson-Forschung: Individuelle Therapien sind die Zukunft

    Kirsten Vesper leidet an Parkinson. Sie hat eine Selbsthildegruppe gegründet.

    Salvador Dalí, Muhammad Ali, Papst Johannes Paul II. - sie alle hatten Parkinson. Die gefürchtete Nervenkrankheit ist auch 200 Jahre nach ihrer ersten Beschreibung unheilbar. Was bringt die Zukunft?

  • Ursachen sind weiter unbekannt

    Mi., 05.04.2017

    200 Jahre Parkinson: So läuft der Kampf gegen die Krankheit

    Parkinson-Patienten Kirsten Vesper bei einer Pressekonferenz der Deutschen Parkinson Gesellschaft.

    Salvador Dalí, Muhammad Ali, Papst Johannes Paul II. - sie alle hatten Parkinson. Die gefürchtete Nervenkrankheit ist auch 200 Jahre nach ihrer ersten Beschreibung unheilbar. Was bringt die Zukunft?

  • Studie begleitet Betroffene

    Mo., 14.11.2016

    Tanz und Karate gegen Parkinson

    Wer an Parkinson erkrankt ist, kann das kaum verstecken.

    Sie zittern am Körper oder können Bewegungen nur langsam ausführen: Wer an Parkinson erkrankt ist, kann das kaum verstecken. Forscher schicken Betroffene nun auf die Tanzfläche und in die Turnhalle.

  • Aufklärungsarbeit

    Mi., 26.10.2016

    Franziska Knuppe zeigt Gesicht für Parkinson-Hilfe

    Topmodel Franziska Knuppe und der frühere Ministerpräsident Matthias Platzeck in Potsdam.

    Das Model nutzt seine Prominenz für den guten Zweck. Knuppe engagiert sich jetzt auch für die Deutsche Parkinson Hilfe.

  • Selbsthilfegruppe

    Mo., 24.10.2016

    Selbsthilfegruppe Parkinson

    Boxweltmeister Muhammad Ali war der wohl berühmteste Parkinson-Patient, bevor er am 4. Juni mit 74 Jahren der Krankheit erlag.

    Das Therapiezentrum „Dialog“ plant in Lotte eine Selbsthilfegruppe für Menschen, die an Parkinson erkrankt sind. Eine erste Informationsveranstaltung ist für den kommenden Donnerstag in der Lotter Praxis an der Bahnhofstraße angesetzt.

  • Gesundheit

    Di., 07.04.2015

    Wie eingefroren - Bewegungsblockaden bei Parkinson lösen

    Gezielte Trainings sollen Parkinsonpatienten vor Blockaden schützen. Freezing schränkt Betroffene nicht nur in ihrer Mobilität ein, sondern erhöht auch das Risiko für Stürze.

    Die Füße kleben am Boden, der Körper ist wie versteinert, kein Schritt geht mehr. Eine beängstigende Vorstellung - und für viele Menschen mit Parkinson Alltag. Doch verblüffend einfache Signale können oft die Erstarrung lösen. Das wird in neuen Therapien trainiert.

  • Interessanter Jahresauftakt

    Mo., 19.01.2015

    Experten-Vortrag über Fahrtauglichkeit und Parkinson

    Das neue Jahr begann für die Mitglieder der Parkinson Regionalgruppe Kreis Steinfurt mit einer interessanten Veranstaltung. Tagesmüdigkeit, Fahrtauglichkeit, Schmerz und Depression bei Morbus Parkinson – so lautete das Thema.

  • Gesundheit

    Mi., 17.09.2014

    Übertragbarkeit von Alzheimer und Parkinson nicht auszuschließen

    Vor allem ältere Menschen leiden an Alzheimer und Parkinson. Forscher versuchen derzeit die Frage zu klären, ob die Krankheiten übertragbar sind. Foto: Patrick Pleul

    München (dpa) - Demenz, Schlaganfall, Schwindel - daran leiden in einer alternden Gesellschaft immer mehr Menschen. In München diskutieren Neuromediziner über Diagnosen, Therapien und mögliche Ursachen von neurologischen Krankheiten.