Parkverstoß



Alles zum Schlagwort "Parkverstoß"


  • Knöllchen für Falschparker

    Do., 29.08.2019

    Ausreden zwecklos

    Da ist es passiert: Eine Mitarbeiterin des Ordnungsamtes klemmt die Verwarnung hinter den Scheibenwischer. Wegen eines Parkverstoßes passierte das in diesem Jahr bislang knapp 2500 mal.

    Das dürfte jedem Autofahrer schon mal passiert sein: Nach einer kurzen Besorgung – ohne Parkscheibe oder Parkschein – klemmt ein Knöllchen hinter dem Scheibenwischer. 2487 Verwarnungen haben die Mitarbeiter des Ordnungsamtes aufgrund von Parkverstößen in diesem Jahr bereits ausgesprochen. Zwei Parkplätze kommen dabei besonders häufig vor.

  • Bauausschuss

    Di., 02.07.2019

    Parkverhalten auf dem Prüfstand

    Im Burgbereich geraten Autofahrer und Anwohner auch mal aneinander, wenn es um die Parkmöglichkeiten geht.

    Werden zukünftig Parkverstöße im Bereich der Burganlage in Nienborg, speziell in unmittelbarer Nähe der Kirche St. Peter und Paul, kontrolliert und mit einem Knöllchen quittiert? Das ist eine der Fragen, die auf der Agenda der 35. Sitzung des Bauausschusses am morgigen Mittwoch steht.

  • Nach Parkverstoß

    So., 14.04.2019

    66-Jähriger fährt auf Politesse zu: Sie konnte noch zur Seite springen

    Nach Parkverstoß: 66-Jähriger fährt auf Politesse zu: Sie konnte noch zur Seite springen

    Eine Politesse hat am Samstag gegen 12.30 Uhr einen Parkverstoß an der Ostmauer geahndet. Kurz darauf kam der Fahrer zu seinem Auto zurück und beschwerte sich über die Verwarnung. Dann nahm der Fall an Fahrt auf.

  • Saerbeck

    Mi., 03.05.2017

    Marienstraße: UWG will Regelung

    Auf der Marienstraße kommt es immer wieder zu Parkverstößen, wie zu geringe Durchfahrtmöglichkeiten oder das Parken im Einmündungsbereich zur Emsdettener Straße. Die UWG fordert daher die Kennzeichnung von versetzten Parkbuchten. Das habe beispielsweise am Kirchplatz zu einer klaren Parksituation geführt, ohne dass es einer umfangreichen Überwachung bedürfe. Man müsse auch nicht auf ein Dorfentwicklungskonzept warten, da es bei dem Falschparken auf der Marienstraße um die möglichst einfache und kurzfristige Lösung des Problems mit Falschparkern gehe. Das Parkproblem werde sich noch verschärfen, wenn zwei im Bau befindliche Wohngebäude mit vielen Wohneinheiten fertiggestellt sind.

  • Parkverstöße werden unterschiedlich geahndet

    Mi., 18.01.2017

    Knöllchen in Holland – was nun?

    Die Gebiete, in denen fürs Parken bezahlt werden muss, sind in Enschede gut gekennzeichnet. Wenn ein Knöllchen hinterm Scheibenwischer klemmt, wird es teuer. Dazu kommt bei vielen deutschen Parksündern die Unsicherheit, was nun eigentlich zu tun ist.

    Das tut weh: Da hat man die Parkuhr in Enschede gefüttert man beeilt sich mit seinen Einkäufen. Doch dann dauert es an der Kasse länger als geplant, man hastet zum Auto zurück und sieht schon beim Näherkommen das Knöllchen hinterm Scheibenwischer klemmen. Aber was heißt hier Knöllchen: Mit mittlerweile 63,80 Euro ist der „Parkeerbon“ eine happige Knolle.

  • Verkehr

    Fr., 23.05.2014

    Ohne Anhörung keine Haftung für Parkverstoß

    Gelnhausen (dpa/tmn) - Ein Fahrzeughalter muss die Kosten für einen Parkverstoß und das Verfahren nur dann zahlen, wenn die Behörde ihn angehört hat. Zuvor muss er jedoch darauf hingewiesen werden, dass er möglicherweise die Verfahrenskosten übernehmen muss.

  • Verkehr

    Di., 01.04.2014

    Falschparken mit Carsharing-Auto teurer als mit Privat-Pkw

    Berlin (dpa/tmn) - Wer falsch parkt, muss Strafzettel und Abschleppgebühren zahlen. Bei der Nutzung von Carsharing-Autos kann der Parkverstoß aber durch weitere Gebühren noch teurer werden.

  • Senden

    Fr., 05.11.2010

    Die knöllchenfreie Zeit ist vorbei