Partyzelt



Alles zum Schlagwort "Partyzelt"


  • Partyzelt auf dem Neuen Markt wieder ab 18

    Fr., 31.01.2020

    Geteilte Meinung zur Altersgrenze

    Am Rosensonntag fahren wieder die bunten Wagen durch die Stadt. Nur wo feiert man als Minderjähriger danach? Eintritt in die großen Feierlocations in Borghorst gibt es erst mit 18 Jahren.

    Seitdem die Vereinigten Schützen Borghorst beschlossen haben, das Mindestalter für das große Partyzelt zu erhöhen, ist es sehr viel ruhiger geworden. Dennoch wünschen sich viele Jugendliche immer noch eine Möglichkeit, auch nach dem Rosensonntagsumzug in Borghorst weiterzufeiern.

  • Verantwortliche halten am bisherigen Sicherheitskonzept fest

    Mi., 06.11.2019

    Schöppinger Karnevalsumzug findet auf jeden Fall statt

    Auch die Polizei will im kommenden Jahr am bisherigen Sicherheitskonzept für den Karnevalsumzug in Schöppingen festhalten. Das ist das Ergebnis einer Besprechung aller beteiligten Institutionen am Dienstagabend.

    Thomas Saar redet nicht lange um den heißen Brei: „Der Umzug findet auf jeden Fall statt.“ Nur weil eine Komponente, das große Partyzelt, wegfalle, stürze nicht das ganze Kartenhaus ein, so der künftige Umzugspräsident auf WN-Anfrage.

  • Karnevalsumzug

    Mo., 04.11.2019

    Jecken müssen in Schöppingen auf Partyzelt verzichten

    Auch im kommenden Jahr sollen möglichst viele Närrinnen und Narren beim Karnevalsumzug wieder ausgiebig feiern. Das erhofft sich der veranstaltende NSKKV.

    Die ersten Jecken sehen schon die Katastrophe aufziehen: Angeblich soll der Karnevalsumzug 2020 ausfallen. Sogar eine Online-Petition hat ein Schöppinger bereits initiiert. Thomas Saar und Heiner Elfring vom NSKKV beruhigen: Auch im kommenden Jahr soll ein Umzug stattfinden. Doch eine wichtige Änderung gibt es.

  • Oktoberfest Hohenholte 2017

    So., 01.10.2017

    „Einfach nur gigantisch“

    „O‘zapft is!“: Benedikt Dieker, Vorsitzender der Handwerkergilde, brauchte lediglich drei Schläge – und dann war das erste Fass angestochen.

    Zünftig ging es wieder in Hohenholte zu. 1175 Gäste hatten viel Spaß im Partyzelt von Gelb-Schwarz.

  • Ultimative Party des MSC Herbern

    So., 20.08.2017

    Mallorca-Feeling erobert Partyzelt

    Die Stimmung im Partyzelt brachten sie ultimativ zum Kochen: DJ Düse, Oli P., Mia Julia, Sabotage und Patrick Lorenz. Als letzter Interpret holte Oli P. (rechtes Bild) Janis Wellkamp zu sich auf die Bühne.

    Das Stimmungsbarometer schnellte durch die Decke: Bei der Mallorca-Party des MSC Herbern war kein Halten mehr. Rund 2000 Fans feierten unbeschwertes Urlaubsfeeling und fünf Live-Acts.

  • Musik

    Fr., 24.06.2016

    Gewitterfront zieht über Festivalgelände in Scheeßel

    Scheeßel (dpa) - Schlechtes Omen für das «Hurricane»-Festival in Scheeßel in Niedersachsen: Heftige Unwetter zogen seit dem späten Abend über das Festivalgelände. Bei starkem Regen und Gewitter bildete sich um ein Partyzelt ein See. Aus Sorge um die darin aufgebaute elektrische Anlage verlegten die Veranstalter geplante Auftritte auf eine andere Bühne. Auf dem Campingplatz liefen unterdessen viele Zelte von Besuchern mit Wasser voll. Durch das «Hurricane»-Festival sind die Veranstalter besonders sensibilisiert. 71 Menschen wurden dort bei einem Blitzeinschlag verletzt.

  • Brände

    Fr., 27.05.2016

    Neun Verletzte bei Brand eines Partyzelts am Nürburgring

    Adenau (dpa) - Beim Brand eines Partyzelts auf einem Campingplatz am Nürburgring sind neun Menschen verletzt worden. Zwei von ihnen mussten mit Rettungshubschraubern in eine Spezialklinik geflogen werden. Den Brand habe leichtsinniges Hantieren mit Benzin und einem Stromerzeuger verursacht, hieß es von der Polizei. Das Feuer erfasste das zwei mal sechs Meter große Zelt. Am Wochenende findet auf dem Nürburgring in Rheinland-Pfalz das 24-Stunden-Rennen statt. Einige Leute seien deshalb schon jetzt auf dem Campingplatz, hieß es.

  • Fußball

    Do., 12.05.2016

    Infantino vor FIFA-Kongress unter Reformdruck

    Gianni Infantino ist der Präsident der FIFA.

    Präsident Gianni Infantino muss beim FIFA-Kongress beweisen, dass er die Reformen voranbringen kann. Von der Vollversammlung in Mexiko soll ein Signal ausgehen. Kurz vor Beginn des Kongresses steht aber ein Partyzelt im doppelten Sinne im Zentrum - und nicht der Fußball.

  • Schlagerfestival

    Mo., 14.09.2015

    Die Bühne wird zum Partyzelt

    Mit krachlederner Leidenschaft erobern die Jungs von „Voxxclub“ ihr Publikum. Ohne Zugabe kommen sie nicht von der Bühne.

    Begeisterung pur auf den Rängen, singende, klatschende, tanzende Besucher – das Schlagerfestival zum Saisonabschluss auf der Freilichtbühne ist Kult geworden. Wieder bilden am Sonntagabend rund 1500 Schlagerfans in bester Partylaune eine grandiose Kulisse für die Stars der modernen Volksmusik, die die Tecklenburg Touristik in die Festspielstadt geholt hat.

  • Zweites Partyzelt feiert ein Comeback

    Di., 21.07.2015

    DJ Mike de Ville will bei der Jacobikirmes für Partyspaß sorgen

    Hier wird es  Zeit am Wochenende: Mike de Ville, vielen auch als Master Blaster“ aus den Charts bekannt, bringt mit seiner Idee nach Jahren für die Jakobi-Kirmes wieder ein zweites Partyzelt ins Spiel.

    Er ist nicht mit der Jakobi-Kirmes groß geworden, doch seit sechs Jahren wohnt Mike de Ville in Ascheberg, und seitdem hat er jedes Jahr Kirmesluft geschnuppert. In diesem Jahr mischt er richtig mit, ist mittendrin statt nur dabei. „Ich mag Volksfeste, und lasse hier keines aus, egal ob Schützenfeste oder Kirmes“, sagt der 43-jährige. Am Wochenende macht er sich auf zu neuen Ufern. Denn da verwandelt er den K+K-Parkplatz in eine große Partymeile. Urlaubsfeeling inklusive. „Irgendwie hat so etwas hier gefehlt“, hat der Mann, der in DJ-Kreisen eine bekannte Größe ist, und viel rumkommt, bei seinen Besuchen auf der Ascheberger Kirmes festgestellt. Doch einfach nur ein Partyzelt aufzubauen, das reicht ihm nicht. Er hat sich viele Gedanken gemacht, setzt auf ein breitgefächertes Programm mit unterschiedlichen Schwerpunkten – von 80er und 90er Party bis hin zu „Ascheberg Goes Malle“. „Man muss den Gästen schon etwas bieten“, haben er und Bernd Gelting, der die Idee gemeinsam mit Mike umsetzt, tief in die Tasche gegriffen. „Das nützt alles nichts, aber wenn, soll es vernünftig werden“, setzt de Ville auf Qualität und bewirbt sein Partyzelt schon seit Wochen. Im Zelt wartet drei Tage „Partyfever“ auf die Gäste, aber auch davor ist Action angesagt. Strandkörbe machen das Urlaubsgefühl perfekt und Wettbewerbe lassen das Spaßbarometer nach oben schnellen. So wird im Rahmen der Jakobi-Kirmes Aschebergs Bierkönig gesucht. Der Pokal für den Sieger ist bereits eingetroffen. Es soll also rundgehe auf der Partymeile am K+K-Parkplatz. Am Freitag wird das Zelt und das Außen-Areal aufgebaut. Danach legt DJ Mike de Ville noch in Ungarn auf, bevor er dann in Ascheberg das tut, was die erklärte Aufgabe eines Discjockeys ist: „Denn als DJ da verkauft man Emotionen!“ Ein Geschäft, dass der Neu-Ascheberger seit vielen Jahren perfekt beherrscht und als Master Blaster damit auch schon die Charts eroberte.