Parzelle



Alles zum Schlagwort "Parzelle"


  • Missbrauchsfall von Münster

    Di., 20.10.2020

    Kleingartenverein plant öffentliche Obstwiese auf Parzelle

    Auf dieser Fläche, wo mutmaßlich mehrere Kinder missbraucht wurden, sollen bald Obstbäume wachsen.

    Was soll mit einem Grundstück geschehen, auf dem mutmaßlich Kinder mehrfach missbraucht werden? Vor dieser Frage standen die Mitglieder des Kleingartenvereins „Am Bergbusch“. Jetzt gibt es konkrete Planungen.

  • „In de Brinke“: Stadt vergibt 21 Parzellen

    Di., 18.08.2020

    Zwei Tage Zeit fürs Wunschgrundstück

    In dieser Woche wird es für die fast 100 Bauwilligen im neuen Baugebiet „In de Brinke“ im Warendorfer Norden spannend. Die bestplatzierten Bewerber für die 21 städtischen Grundstücke erhalten nun die Chance, ihr Wunschgrundstück auszuwählen.

    Die Bewerber mit den meisten Punktzahlen werden nach und nach telefonisch und schriftlich informiert und haben dann zwei Tage Zeit für die Auswahl eines Grundstückes. Die nachfolgenden Bewerber können dann aus dem verbleibenden Angebot auswählen, bis alle 21 Grundstücke vergeben sind. Die Stadt Warendorf vergibt die ersten 21 Grundstücke im neuen Baugebiet „In de Brinke“.

  • Missbrauchsfall

    Fr., 19.06.2020

    Parzelle in Kleingartenanlage soll Streuobstwiese werden

    Komplett abgerissen wurde das Gartenhaus bei der Polizeiaktion am Wochenende. Die Parzelle ist nun leer.

    In der Gartenlaube in der Kleingartenanlage Am Bergbusch soll es zu schwerem Kindesmissbrauch gekommen sein. Die Laube wurde mittlerweile abgerissen, die Parzelle ist leer. Und das soll sie auch bleiben.

  • Missbrauchsfall von Münster

    Sa., 13.06.2020

    Spurensuche bis ins Kleinste: THW demontiert Gartenlaube

    Missbrauchsfall von Münster: Spurensuche bis ins Kleinste: THW demontiert Gartenlaube

    Den massiven Tatvorwürfen im Missbrauchsfall von Kinderhaus will die Polizei Münster mit möglichst genauer Ermittlungsarbeit begegnen. Aus diesem Grund ist am Samstag die Kleingarten-Parzelle der Mutter des Hauptbeschuldigten dem Erdboden gleichgemacht worden.

  • Nikolaus-Groß-Siedlung

    Mo., 25.05.2020

    Gemeinschaftsgemüse für Gartennachbarn

    Beim Herbstfest der Bewohner der Nikolaus-Groß-Siedlung war die Idee entstanden, einen Gemeinschaftsgemüsegarten anzulegen. Der entsteht jetzt auf einem Teil des Spielplatzes.

    Warum nicht die Nachbarschaft durch gemeinsames Gärtnern stärken? Diese Idee hatten die Bewohner der Nikolaus-Groß-Siedlung. Die Stadt stellte dafür eine Parzelle zur Verfügung.

  • Neue Kleingartenanlage Roxel Nord

    Do., 28.11.2019

    350 000 Euro für 25 Parzellen

    Am Stodtbrockweg soll die neue Kleingartenanlage „Roxel Nord“ entstehen. Im vierten Quartal 2020 könnten die Bauarbeiten dazu beginnen, wenn entsprechende Beschlüsse vorliegen.

    Am Rande von Roxel erblüht bald ein Gartenparadies – wenn die Politik mitspielt.

  • Teamschüler fahren eigene Ernte ein

    Di., 01.10.2019

    Kartoffelsuche mit „Garten-Karl“

    Die Kartoffelernte war gut. Zuvor hatten sich die Schüler aber selbst um die Pflege der Pflanzen im „Interkulturellen Garten“ zu kümmern.

    Seit zwei Jahren gibt es nun den „Interkulturellen Garten“. Und er wird rege genutzt. Zwei Parzellen gehören der Teamschule. Und deren Schüler haben gemeinsam mit Lehrer Karl Kampelmann ein durchaus stattliche Ernte eingefahren.

  • Neue Kleingartenanlage geplant

    Mi., 18.09.2019

    26 Parzellen am Stodtbrockweg

    Der münsterische Stadt- und Bezirksverband der Kleingärtner will auch in Roxel aktiv werden. Dort soll in absehbarer Zeit eine bienenfreundliche Kleingartenanlage entstehen.

  • Missbrauchsfall

    Fr., 05.07.2019

    Ermittler finden Datenträger auf Campingplatz in Lügde

    Die Polizei hat auf dem Campingplatz weitere Gegenstände sichergestellt.

    Im Missbrauchsprozess von Lügde sagen weitere Opfer aus. Und parallel dazu werden am Campingplatz Datenträger entdeckt - auf der Parzelle des neuen Beschuldigten. Einem Kommunalpolitiker fehlen die Worte.

  • Kriminalität

    Fr., 05.07.2019

    Ermittler finden Datenträger auf Campingplatz in Lügde

    Akten zum Missbrauchs-Prozess Lügde.

    Im Missbrauchsprozess von Lügde sagen weiter Opfer aus. Und parallel dazu werden am «Tatort» Campingplatz weitere Datenträger entdeckt. Auf der Parzelle des neuen Beschuldigten. Einem Kommunalpolitiker fehlen die Worte.