Passagierzahl



Alles zum Schlagwort "Passagierzahl"


  • Steigende Passagierzahlen

    Mi., 03.06.2020

    Flughafen Tegel schließt doch erst im November

    Tegel bleibt am Netz.

    Lange hatten Bund und Länder darüber gestritten, ob sie in der Flaute einen der beiden Berliner Flughäfen schließen sollen. Seit Kurzem sind sie sich einig. Doch nun fallen wichtige Reisebeschränkungen.

  • Luftverkehr

    Di., 19.05.2020

    Ab Juni wieder Flüge vom FMO nach München

    Ein Flugzeug startet am Flughafen in Düsseldorf vor der untergehenden Sonne.

    Nach dem dramatischen Einbruch der Passagierzahlen durch die Corona-Krise hoffen die Flughäfen in Nordrhein-Westfalen ab dem kommenden Monat auf einen schrittweisen Anstieg der Starts und Landungen. «Für Juni erwarten wir eine sukzessive Steigerung des Verkehrsaufkommens», sagte ein Sprecher des größten NRW-Airports in Düsseldorf. Einige Fluggesellschaften wie beispielsweise Eurowings hätten für den kommenden Monat bereits mehr Flüge angekündigt.

  • Angeschlagene Luftfahrtbranche

    Fr., 01.05.2020

    Staatshilfe-Gespräche bei Lufthansa

    Die Pandemie belastet auch die Lufthansa stark. Die Verhandlungen über ein milliardenschweres Rettungspaket dauern an.

    Die Corona-Pandemie hinterlässt tiefe Spuren in der Luftfahrtbranche. Die Passagierzahlen sind auf ein Minimum gesunken. Viele Airlines schnüren Sparprogramme oder verhandeln gar über Staatshilfe. Auch in Deutschland.

  • Folgen der Corona-Krise

    Di., 24.03.2020

    Passagierzahlen am Frankfurter Flughafen brechen weiter ein

    Der wegen der Corona-Krise weltweit nahezu zum Erliegen gekommene Flugverkehr hinterlässt beim Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport weiterhin tiefe Spuren.

    Internationale Reisebeschränkungen und Grenzschließungen haben auch Auswirkungen auf die zivile Luftfahrt. Immer weniger Menschen reisen. Das bekommt nun auch der Flughafenbetreiber Fraport zu spüren.

  • Einbruch der Passagierzahlen

    Di., 17.03.2020

    Berliner Flughäfen brauchen Finanzhilfe

    Die Coronaviruskrise hat den Verkehr an den beiden Bestandsflughäfen verglichen mit den Vorjahreszahlen einbrechen lassen.

    Immer mehr Flieger bleiben am Boden, Flughäfen brechen die Einnahmen weg. In Berlin setzen die Betreiber auf Sonderunterstützung. Und sie hoffen, dass die Hauptstadt-Airports in Betrieb bleiben dürfen.

  • Verzögerte Auslieferung

    Di., 16.07.2019

    Ryanair streicht Pläne wegen Problemjet 737 Max

    Flugzeuge der irischen Airline Ryanair. Die Fluggesellschaft streicht ihre Flugpläne zusammen.

    Weniger Jets, Wachstum und Passagierzahlen: Der irische Billigflieger Ryanair streicht wegen wegen des Problemjets 737 Max seine Flugpläne zusammen.

  • Reise

    Di., 15.01.2019

    Neue Besichtigungstour am Flughafen Frankfurt

    Reise: Neue Besichtigungstour am Flughafen Frankfurt

    Die Passagierzahlen am Flughafen Frankfurt weisen eine stark steigende Tendenz auf. Deshalb wird dort mit Hochdruck an der Erweiterung gearbeitet. Das neue Terminal 3 soll im Jahr 2023 fertiggestellt werden und pro Jahr bis zu 25 Millionen Passagiere bewältigen können. Interessenten können das Voranschreiten der Bauarbeiten ab sofort bei einer speziellen Rundfahrt über das Flughafengelände selbst beurteilen.

  • Verkehr

    Fr., 11.01.2019

    NRW-Flughäfen legen bei Passagierzahlen zu

    Flugzeuge der Fluggesellschaft Easyjet und Lufthansa stehen auf dem Flughafen Köln-Bonn vor dem Terminal.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Passagierboom an den nordrhein-westfälischen Flughäfen hält an. Insgesamt starteten und landeten im vergangenen Jahr an den sechs NRW-Flughäfen rund 43 Millionen Menschen, 400 000 mehr als 2017. Am Flughafen Düsseldorf ging die Zahl der Passagiere allerdings um rund 300 000 auf etwa 24,3 Millionen zurück. Der größte Airport des Landes musste das Aus der Fluggesellschaft Air Berlin verkraften, die zuvor fast jeden dritten Flug in Düsseldorf abgewickelt hatte. Für 2019 werden aber wieder steigende Passagierzahlen erwartet.

  • Nach Laudamotion-Übernahme

    Di., 02.10.2018

    Ryanair steigert Passagierzahlen kräftig

    Die irischen Airline Ryanair verzeichnet einen Passagierzuwachs.

    Dublin (dpa) - Ryanair hat nach der Mehrheitsübernahme der österreichischen Airline Laudamotion mehr Passagiere befördert. Im September stieg die Zahl der Fluggäste bei dem irischen Billigflieger kräftig um 11 Prozent auf 13,1 Millionen, wie Ryanair am Dienstag in Dublin mitteilte.

  • Wachstum setzt sich fort

    Di., 13.03.2018

    Fraport glänzt mit starken Passagierzahlen

    Im Februar nutzten 4,4 Millionen Passagiere den größten deutschen Flughafen in Frankfurt, was eine Steigerung von 8,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat bedeutet.

    Frankfurt/Main (dpa) - Unmittelbar vor der Bilanz für das vergangene Jahr glänzt der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport mit starken Passagierzahlen an seinem Heimatdrehkreuz.