Passwort



Alles zum Schlagwort "Passwort"


  • Leinen los

    Do., 29.10.2020

    Passwörter aus PDFs entfernen

    Die Passwortsperrung eines PDFs lässt sich aufheben. Voraussetzung ist allerdings, dass man das Sperr-Passwort kennt.

    Das kann einen ganz schön aus dem Konzept bringen. Man muss dringend Daten aus einem PDF einsehen, aber das Dokument ist mit einem Passwort geschützt. Wie sich die Sperrung beheben lässt:

  • Kriminalität

    Mo., 26.10.2020

    Reul warnt vor schwachen Passwörtern

    Der NRW-Innenminister, Herbert Reul (CDU), sitzt bei der Pressekonferenz zur Vorstellung der Kampagne «Mach dein Passwort stark».

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Mit stärkeren Passwörtern können sich Bürger etwa beim Onlinebanking vor Cyberkriminellen besser schützen. «Wir sollten uns alle dazu erziehen, es Internet-Kriminellen so schwer wie möglich zu machen», sagte NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) am Montag zum Start einer landesweiten Präventions- und Öffentlichkeitskampagne zu dem Thema. «Ein schlecht gewähltes Passwort ist, wie seine persönlichen Daten auf dem Silbertablett zu präsentieren», unterstrich der Minister.

  • Müssen komplex sein

    Fr., 18.09.2020

    Twitter drängt vor US-Wahl zu sichereren Passwörtern

    Das soziale Netzwerk Twitter drängt zu sichereren Passwörtern.

    Twitter-Accounts von Prominenten und Politikern sind immer wieder Ziel von Angreifern. Kurz vor der anstehenden US-Wahl wird der Kurznachrichtendienst nun aktiv.

  • Digitaler Schlüsselbund

    Do., 25.06.2020

    Nie wieder Passwörter dank Security Keys

    Fido-Sticks sind für diejenigen interessant, die sich schnell und sicher einloggen wollen.

    Passwörter nerven. Sie sind schlecht zu merken und leicht zu verlieren. Fido-Sticks wollen es besser machen. Sie versprechen Anmeldung auf Knopfdruck und hohe Sicherheit. Wie funktioniert das?

  • Vielfalt schützt

    Fr., 22.05.2020

    Im Internet immer neue Passwörter verwenden

    Acht mindestens, gerne mehr: Je mehr Zeichen ein Passwort hat, desto sicherer ist es.

    Wenn Cyberkriminelle einen Account hacken, können sie viel Unheil anrichten. Doch nicht immer beschränkt sich der Schaden auf einen Online-Dienst. Wie Sie sich gegen Credential Stuffing schützen.

  • Neues Feature

    Di., 12.05.2020

    Firefox erkennt geleakte Passwörter

    Die Leak-Informationen aus der Firefox-Monitor-Datenbank fließen nun auch in den Passwortmanager Firefox Lockwise ein.

    Passwort-Sicherheit ist nichts, womit man sich gerne in seiner Freizeit beschäftigt. Wie gut, dass es stille Helfer gibt, die mitdenken - sogar im Browser.

  • Sicherheitsvorfall

    Mo., 27.04.2020

    Nintendo-Kunden sollten Passwörter ändern

    Gamer aufgepasst: Angreifer haben sich möglicherweiser auch an Ihrem Nintendo-Account zu schaffen gemacht.

    Nintendo hat ein Sicherheitsproblem: Auf Zehntausende Nutzerkonten sollen Angreifer zugegriffen haben. Gehört Ihres dazu?

  • Datenhandel

    Di., 14.04.2020

    Wer kennt mein Zoom-Passwort?

    Im Dark Web werden derzeit Datensätze mit Log-in-Informationen für den Videochat-Dienst Zoom zum Kauf angeboten. Das berichtet das IT-Fachportal «Bleepingcomputer.com».

    Im Netz sollen Hunderttausende E-Mail-Adressen und Passwörter gehandelt werden, mit denen man sich bei Zoom anmelden kann. Müssen sich Nutzer des Videochat-Dienstes Sorgen machen?

  • Umfrage

    Di., 11.02.2020

    Mehrheit setzt im Netz auf komplexe Passwörter

    Passwörter wie die Tastaturfolge asdfghjk scheinen zwar komplex, sind aber einfach zu erraten. Das gilt erst recht für das sehr beliebte 123456.

    Einfache Zahlenfolgen oder Wörter sichern E-Mail-Postfach, Online-Banking-Zugang und Co. schlecht vor unerwünschten Zugriffen. Vielen Deutschen scheint das bewusst - aber längst nicht allen.

  • Internet

    Di., 04.02.2020

    BSI verabschiedet sich vom regelmäßigen Passwort-Wechsel

    Bonn (dpa) - Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik rückt von seiner Empfehlung ab, Passwörter regelmäßig zu ändern. In der aktuellen Ausgabe des BSI-Grundschutz-Kompendiums wurde die entsprechende Textpassage gestrichen. Zuerst hatte Heise Security über die Änderung berichtet. Die BSI-Experten raten im Kapitel zur Regelung des Passwortgebrauchs nur für den Fall, dass ein Passwort in fremde Hände geraten sein könnte, das Kennwort zu ändern. Auch die dort bisher aufgeführte Verpflichtung, feste Regeln für Länge und Komplexität vorzuschreiben, ist verschwunden.