Patronatsfest



Alles zum Schlagwort "Patronatsfest"


  • „Missa Sancti Nicolai“ des Organisten Felix Bräuer

    Mo., 09.12.2019

    Welt-Uraufführung zum Patronatsfest

    Der Kirchenchor von St. Nikolaus bereitet sich auf seinen Auftritt vor: Er brachte zum ersten Mal die „Missa Sancti Nicolai“ zu Gehör.

    Einen musikalisch und menschlich besonders lebendigen Familiengottesdienst erlebten die Besucher der St.-Nikolaus-Kirche an ihrem Patronatsfest.

  • Patronatsfest St. Dionysius

    Di., 15.10.2019

    Menschen sind Fundament der Gemeinde

    Anna Thiel (r.), Beisitzerin des Leitungsteams der Messdiener und Vertreterin im Pfarreirat, betreute mit ihren Mitstreiterinnen die Kinder bei der Aktion „Spiel und Spaß für Kinder“ im Rahmen des Projektes „Öffnungszeit“ beim Patronatsfest der Pfarrgemeinde St. Dionysius und St. Georg.

    Gleich mehrere Gründe zum Feiern hatte die Katholische Kirchengemeinde. Zum Patronatsfest von St. Dionysius, dem Ehrenamtstag und dem Abschluss des Projekts „Öffnungszeit“ versammelten sich die Gemeindemitglieder.

  • Schützenbruderschaft St. Sebastian

    Fr., 18.01.2019

    Fahne wird fertig zum Patronatsfest

    Die neue Fahne präsentieren (v.l.) Bezirksbundesmeister Heinz Weppelmann, die Paramentenstickerin Cornelia Hanke, Präses Mike Netzler sowie Antonius Schwering, stellvertretender Bezirksbundesmeister.

    Die Schützenbruderschaft St. Sebastian freut sich über eine neue Fahne. Finanziert wurde sie ausschließlich über Spenden sowie einen Zuschuss aus dem Förderprogramm „Heimat-Scheck“.

  • Patronatsfest St. Johannes Evangelist

    So., 30.12.2018

    Zehn Messdiener aufgenommen

    Gleich zehn neue Messdiener konnte Pfarrer Andreas Rösner zum Dienst am Altar begrüßen.

    Der 27. Dezember steht in der katholischen Kirchengemeinde traditionell im Zeichen des Namenspatrons Johannes Evangelist. Entsprechend folgte auf die Weihnachtsfeiertage ein weiterer Festtag.

  • Patronats- und Ehrenamtsfest

    Mo., 15.10.2018

    „Wir wollen miteinander sprechen“

    Das Patronats- und Ehrenamtsfest feierten viele Menschen am Sonntag zunächst in der St.-Dionysius-Kirche und anschließend auf dem Kirchplatz bei bestem Wetter.

    Gleich drei Anlässe gab es zu feiern. So stand am Sonntag nicht nur das Patronatsfest der Kirchengemeinde St. Dionysius an.

  • Konzert in der Lambertikirche

    Di., 18.09.2018

    Glockenklang aus Orgelpfeifen

    Mit einem vielschichtigen Programm trugen (großes Bild v.l.) Stefanie Bußkönning, Thomas Harnath, Michael Schneider und Ute Roß zum Patronatsfest der Pfarrkirche St. Lambertus bei.

    Zum Patronatsfest der Lambertikirche präsentierten Stefanie Bußkönning (Sopran), Ute Roß (Mezzosopran), Michael Schneider (Bass) und Thomas Harnath (Orgel) ein vielschichtiges Konzert.

  • Kirchengemeinde St. Lambertus

    So., 16.09.2018

    Patronatsfest auf dem Kirchplatz

    Zu zwangloser Begegnung kamen die Gemeindemitglieder nach der Festmesse auf dem Kirchplatz zusammen.

    Der Namenstag des Heiligen Lambertus ist zwar erst am 17. September, doch die katholische Kirchengemeinde St. Lambertus feierte das Fest ihres Namenspatrons schon am Sonntag mit einem festlichen Gottesdienst.

  • Frauen schmücken St. Lambertus

    So., 16.09.2018

    „Zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen“

    Roswitha Krebs (l.) und Brigitte Waldmann (r.) waren die beiden Fachfrauen in Sachen grünen Daumen, im Kreis der Ehrenamtlichen, die die Kirche geschmückt haben

    Anlässlich des Patronatsfestes haben sieben Frauen die Pfarrkirche St. Lambertus geschmückt. Gemeindemitglieder hatten dazu zahlreiche Blumen gespendet.

  • Patronatsfest in St. Lambertus

    Fr., 14.09.2018

    Festmesse, Begegnung und Konzert

    In der Lambertikirche gibt es am Sonntag anlässlich des Patronatsfestes ein Konzert.

    Die Kirchengemeinde St. Lambertus Ochtrup begeht am Sonntag (16. September) ihr Patronatsfest.

  • Antonius-Kapelle wieder geöffnet

    Mi., 17.01.2018

    „Das ist aber schön geworden“

    Die Figur des Heiligen Antonius, die vor dem Unfall in der Kapelle am Schöppinger Berg stand, ziert während des Gottesdienstes den Altarraum der Gertrudiskirche.  

    Seit Mittwoch ist die Antonius-Kapelle am Schöppinger Berg wieder geöffnet. So nutzte die Bruderschaft, die sich um die Pflege des Gotteshauses kümmert ihr Patronatsfest, um ihren Mitgliedern und der Öffentlichkeit zu zeigen, wie der Gebetsraum nach der provisorischen Herrichtung aussieht.