Personalmangel



Alles zum Schlagwort "Personalmangel"


  • Kindergärten

    Di., 08.09.2020

    Stamp will Alltagshelfer zu Kita-Personal ausbilden lassen

    Der nordrhein-westfälische Familienminister Joachim Stamp (FDP).

    Der Personalmangel in den NRW-Kitas ist groß. Nun hat Familienminister Stamp eine neue Idee, Betreuer zu finden. Die für Corona-Schutzmaßnahmen eingestellten Kita-Helfer sollen weiterqualifiziert werden.

  • Verkehr

    Di., 02.06.2020

    Abellio kündigt noch wochenlange Zug- und S-Bahnausfälle an

    Ein Zug der Privatbahn Abellio fährt aus dem Essener Hauptbahnhof.

    Hagen (dpa/lnw) - Personalmangel und viele kranke Lokführer sorgen noch wochenlang für Zugausfälle beim privaten Eisenbahnunternehmen Abellio in NRW. Von Ausfällen in erheblichem Umfang seien weiterhin die Linien RE 49, RB 46, die S2, S3 und S9 betroffen, teilte der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) am Dienstag mit. Vor etwa drei Wochen hatte der VRR den Bahnbetreiber wegen der Mängel abgemahnt.

  • Kriminalität

    Fr., 29.05.2020

    Kinderschutzbund: Zögern Kitas wegen Personalmangels?

    Viersen/Wuppertal (dpa/lnw) - Nach den Ermittlungen gegen eine Erzieherin wegen Mordverdachts und weiteren Vorfällen fragt der Kinderschutzbund NRW, warum die 25-Jährige trotz mangelnder Eignung in ihrem Beruf arbeiten konnte. Die Frau sei nach ihrem Anerkennungsjahr als wenig geeignet eingestuft worden. «Es stellt sich die Frage, ob angesichts des andauernden Fachkräftemangels einige Kitas zögern, bei einer Nichteignung zu kündigen und Verdachtsfälle nicht melden», stellte Landesgeschäftsführerin Krista Körbes fest.

  • Kindergärten

    Do., 12.03.2020

    Opposition fordert mehr Einsatz gegen Kita-Personalmangel

    Dennis Maelzer (SPD) spricht im Landtag von Nordrhein-Westfalen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Angesichts des Personalmangels in den NRW-Kindertagesstätten hat die Landtags-Opposition heftige Kritik an der Landesregierung geübt. «Der Fachkräftemangel hat sich den vergangenen zwölf Monaten noch einmal verschärft», sagte der SPD-Abgeordnete Dennis Maelzer am Donnerstag im Landtag. Erstmals seit mehr als zehn Jahren sei die Zahl der Auszubildenden zurückgegangen.

  • Verkehr

    Mo., 17.02.2020

    Allianz pro Schiene: Mangel bei Lokführern verschärft sich

    Berlin (dpa) - Der Personalmangel bei Lokführern hat sich nach einer Untersuchung der Allianz pro Schiene im vergangenen Jahr verschärft. «Im Jahresdurchschnitt standen 100 offenen Stellen nur noch 25 als arbeitssuchend gemeldete Lokführer gegenüber», teilte der Lobbyverband mit. «Ein Jahr zuvor lag das Verhältnis noch bei 100 zu 28.» Damit sei die Quote schlechter als bei Altenpflegern und Klempnern. Die Allianz pro Schiene hat für die Analyse Daten der Bundesagentur für Arbeit ausgewertet.

  • Bahn

    Do., 28.11.2019

    Lokführerinnen gesucht: Bahnunternehmen werben um Frauen

    Ein Lokführer verlässt den Führerstand eines Regionalzuges der Deutschen Bahn.

    Köln (dpa/lnw) - Angesichts des Personalmangels wollen die Eisenbahnunternehmen mehr Frauen als Lokführerinnen gewinnen. Von den etwa 3000 Lokführern im Land seien nur etwa vier Prozent weiblich, das solle sich ändern, sagte eine Sprecherin der Brancheninitiative «Fokus Bahn NRW». «Wir wollen in einem ersten Schritt herausfinden, woran es eigentlich hapert und so wenige in den Beruf wollen», so die Sprecherin weiter. Gerade Frauen, die sich nach der Babypause oder Erziehungszeit neu orientieren wollen, sieht die Initiative als Zielgruppe.

  • Demographischer Wandel

    Mi., 27.11.2019

    Personalmangel im Winterparadies - Hoteliers alarmiert

    Hotelier Walter Veit hat sein Team für den Winter bereits zusammen - sollte niemand mehr kurzfristig abspringen.

    Am Schnee hat es in den Alpen im November nicht gemangelt. Viel größere Sorgen bereitet Jahr für Jahr der Personalmangel in Hotels und in der Gastronomie. Die vielen Touristen auch aus Deutschland könnten das immer öfter zu spüren bekommen.

  • Personalmangel

    Do., 24.10.2019

    Christian Rach prophezeit der Gastronomie eine Katastrophe

    Christian Rach bei der Verleihung «Goldene Bild der Frau» in Hamburg.

    Christian Rach sieht schwarz: Der Personalmangel in der Gastronomie lässt den TV-Koch düster in die Zukunft der Branche blicken.

  • Personalmangel

    Do., 26.09.2019

    Kita-Studie: In Deutschland fehlen 106.500 Erzieher

    Für eine kindgerechte Betreuung braucht es laut einer aktuellen Studie bundesweit 106.500 zusätzliche Vollzeitstellen in den Kindertagesstätten.

    In Kitas fehlt Personal. Laut einer Studie ist das in mehrfacher Hinsicht problematisch: Die Zeit für die Kinder und ihre Förderung schrumpft, die Belastung der Erzieher wächst.

  • Bildung

    Do., 26.09.2019

    Kita-Studie: Deutschland braucht 106 500 zusätzliche Erzieher

    Gütersloh (dpa) - Der Personalmangel in den Kitas wird einer Studie zufolge trotz aller Anstrengungen zunehmend zum Problem, belastet Betreuungsqualität und Erzieher. Für eine kindgerechte Betreuung brauche es bundesweit rund 106 500 zusätzliche Fachkräfte-Vollzeitstellen in den Kindertagesstätten. Das betont das «Ländermonitoring Frühkindliche Bildungssysteme» der Bertelsmann Stiftung. Unter den Bundesländern gebe es deutliche Unterschiede. Der Westen stehe erheblich besser da als der Osten. Die frühen Bildungschancen hängen damit nach wie vor auch vom Wohnort ab.