Personalnot



Alles zum Schlagwort "Personalnot"


  • Interview

    Mi., 18.11.2020

    Personalnot in Seniorenheimen wächst

    Aktuell gibt es im Kreis Warendorf 338 Plätze in der Tagespflege. Auch dieser Bereich soll ausgebaut werden.

    Die personelle Situation in der Pflege ist angespannt. Doch das ist nur eine unter vielen Herausforderungen. Die Pflegeplanung steht vor gewaltigen Herausforderungen, berichtet Anne Middendorf, Sozialamtsleiterin des Kreises Warendorf, im Interview.

  • Personalnot auf Intensivstationen

    Fr., 13.11.2020

    Die Risiken nehmen zu

    Ein Intensivpfleger arbeitet in einer Schutzausrüstung mit Mund-Nasenbedeckung.

    Intensivmediziner warnen vor einer Überlastung der Krankenhäuser durch Patienten mit Coronavirus. Die Situation spitzt sich gefährlich zu – und erfordert nach Meinung von Redaktionsmitglied Mirko Heuping besondere Maßnahmen.

  • Kindergärten

    Mi., 04.03.2020

    Studie: Verschärfte Personalnot in Kitas

    Kinder stehen im Rahmen eines Medientermins in einem Kindergarten.

    Sie sollen erziehen, fördern, integrieren und natürlich gut auf die ihnen anvertrauten Kinder aufpassen: Von Erziehern wird viel verlangt, was in der Praxis oft kaum einlösbar ist. Eine Befragung deutscher Kitaleiter offenbart drastische Lücken.

  • Schlechte Noten für Politik

    Mi., 04.03.2020

    Studie: Personalnot in Kitas

    Zahnbürsten und Zahnputzbecher mit den Vornamen der Kinder stehen in einer Kindertagesstätte auf einem Tisch.

    Sie sollen erziehen, fördern, integrieren und natürlich gut auf die ihnen anvertrauten Kinder aufpassen: Von Erziehern wird viel verlangt, was in der Praxis oft kaum einlösbar ist. Eine Befragung deutscher Kitaleiter offenbart drastische Lücken.

  • Gesundheit

    Fr., 27.12.2019

    Zeitung: Personalnot in Kliniken nimmt weiter zu

    Berlin (dpa) - Die Personalnot in deutschen Kliniken nimmt weiter zu. Nach einer aktuellen Befragung des Deutschen Krankenhausinstituts, die dem «Tagesspiegel» vorliegt, haben inzwischen vier von fünf Krankenhäusern Probleme, offene Pflegestellen zu besetzen. Bei den Ärzten sieht es nach diesem Bericht nicht viel besser aus. 76 Prozent der fast 2000 Kliniken im Land bemühten sich derzeit, Mediziner für vakante Posten zu finden. Die Folgen des Fachkräftemangels: In jedem dritten Haus mussten dem Bericht zufolge zeitweise Intensivbetten gesperrt und Fachbereiche von der Notfallversorgung abgemeldet werden.

  • Gewerkschaften

    Do., 26.12.2019

    Beamtenbund beklagt Personalnot - Warnung vor Systemkollaps

    Berlin (dpa) - Im öffentlichen Dienst fehlen nach Angaben des Deutschen Beamtenbundes und Tarifunion mehr als 200 000 Beschäftigte. Der öffentliche Dienst sei ein Sanierungsfall, kaputt gespart, heruntergewirtschaftet, verschlissen, sagte dbb-Chef Ulrich Silberbach der «Welt». Anfang 2018 war der dbb laut Bericht von 185 000 fehlenden Stellen im öffentlichen Dienst ausgegangen. Mittlerweile fehlten bereits «weit über 200 000 Beschäftigte», sagte Silberbach. Man steuere auf einen Systemkollaps zu, wenn nicht schnell gegengesteuert werde.

  • Trotz Personalnot

    Fr., 20.12.2019

    Flicks Bayern am Limit: «Alle Körner» aktivieren

    Hofft am Wochenende auf drei Punkte: Bayern-Trainer Hansi Flick.

    Eine schwierige Hinrunde hat bei den Bayern Spuren hinterlassen. Der personelle Engpass spitzt sich beim letzten Spiel gegen Wolfsburg zu. Flick will vor der Klärung seiner Zukunft den Neun-Punkte-Wochenplan erfüllen. Der Top-Torjäger kommt noch am Samstag unters Messer.

  • Personalnot

    Mi., 18.12.2019

    Wiede fällt für Handball-EM aus

    Fabian Wiede fällt für die EM aus.

    Berlin (dpa) - Die Personalsorgen der deutschen Handballer werden kurz vor der EM immer größer. Der eigentlich fest für die Spielmacher-Position eingeplante Fabian Wiede fällt nun auch noch verletzungsbedingt für das Turnier im Januar 2020 aus.

  • Bundestag

    Do., 28.11.2019

    Spahn verteidigt Bemühungen um ausländische Pflegekräfte

    Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat Bemühungen um ausländische Fachkräfte verteidigt, um die Personalnot in der Pflege zu lindern. Dies sei Zuwanderung, die in Deutschland benötigt werde, sagte der CDU-Politiker in der Etatdebatte im Bundestag. «Wir werden den großen Bedarf in den nächsten Jahren nicht nur durch Ausbildung hier bei uns decken können.» Spahn warnte davor, den Eindruck zu erwecken, Pflege könne mit ein bisschen Umschulen jeder.

  • Fußball: Regionalliga West

    Fr., 15.11.2019

    Sportfreunde Lotte klarer Favorit gegen Wuppertaler SV

    Besfort Kolgeci von SF Lotte (links) ist nicht nur U21 des Kosovo gefahren, um die Sportfreunde gegen Wuppertal zu unterstützen.

    Die Personalnot ist groß, dennoch wollen die Sportfreunde Lotte am Samstag im Heimspiel gegen den Wuppertaler SV alle drei Punkte am Ort behalten. Unterdessen steht fest, dass Stammkeeper Alexander Eiban frühestens im März zurückkehren wird.