Personalstelle



Alles zum Schlagwort "Personalstelle"


  • Haupt- und Finanzausschuss

    Sa., 05.10.2019

    Noch keine Entscheidung über Bibliotheksstelle

    Die künftige Personalausstattung der Schul- und Gemeindebibliothek wurde im Haupt- und Finanzausschuss beraten.

    Über die Streichung des Vermerks „künftig wegfallend“ an einer Personalstelle in der Schul- und Gemeindebibliothek soll erst im Zuge der Haushaltsberatungen entschieden werden. Dafür sprach sich die Mehrheit im Haupt- und Finanzausschuss.

  • KH zieht unter das Dach des Kreishauses

    Di., 09.04.2019

    Handwerk schließt Geschäftsstelle

    Die neue Nachbarschaft ist nun auch von außen deutlich sichtbar. Landrat Dr. Olaf Gericke (r.) und Kreisdirektor Dr. Stefan Funke (l.) begrüßen Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, und Geschäftsführer Reinhard Kipp in der Nebenstelle des Kreishauses.

    Personalstellen werden nicht gestrichen. Aber die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf hat ihre Geschäftsstelle in Warendorf geschlossen und zieht unter das Dach des Kreishauses. Schuld ist der demografische Wandel.

  • Debatte im Personalausschuss

    Mi., 13.06.2018

    Streitfall Quartiersmanager

    Debatte im Personalausschuss: Streitfall Quartiersmanager

    Für bis zu drei Pilot-Projekte zur nachhaltigen Quartiersentwicklung will das schwarz-grüne Ratsbündnis zweieinhalb Personalstellen freigeben. Aufgebaut werden soll damit ein sogenanntes Quartiersmanagement. Im Personalausschuss gab es massive Kritik an der entsprechenden Verwaltungsvorlage.

  • Sitzung des Sozialausschusses

    Mi., 18.02.2015

    Bau einer Pflegeeinrichtung koordinieren

    Eine Pflegeeinrichtung soll mittelfristig im Herzen von Ottmarsbocholt entstehen.

    Die Möglichkeit, eine Personalstelle auf drei Jahre gefördert zu bekommen, die Planung und Bau einer Pflegeeinrichtung koordiniert, wurde in der Sitzung des Sozialausschusses bekannt. An der Holtruper Straße und in Ottmarsbocholt will die Gemeinde tätig werden.

  • Obwohl das Land bezahlt

    Do., 11.12.2014

    Kreis will kein I-Zentrum

    Bootsflüchtlinge vor Lampedusa: Der Flüchtlingsstrom nach Europa wird anhalten – darauf wird sich auch der Kreis Steinfurt einstellen müssen.

    Das Land NRW würde bis zu 5,5 Personalstellen bezahlen, trotzdem will die Kreisverwaltung Steinfurt kein kommunales Integrationszentrum aufbauen. Kreis-SPD, Flüchtlingsorganisationen und Teile der Kirche fordern dagegen dringend eine solche Einrichtung.

  • Empfehlung für neuen Altstadtmanager

    Di., 25.06.2013

    Neue Personalstelle soll Profit bringen

    Die Mehrheit im Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung hat sich am Dienstagabend dafür ausgesprochen, die Stelle eines Altstadtmanagers zu schaffen. Der Kampf gegen Leerstände habe oberste Priorität, hieß es in der Begründung.

  • Walter reagiert auf personellen Engpass

    Do., 08.11.2012

    Verstärkung fürs Bauamt

    Bürgermeister Jochen Walter reagiert auf den personellen Engpass im Baudezernat und hat im Haushaltsentwurf 2013 eine weitere Personalstelle eingeplant.

  • Telgte

    Di., 24.08.2010

    Vierte Stelle rückt wieder in Reichweite

  • Kultur Nachrichten

    Mo., 07.12.2009

    Damit Kunst nicht brotlos bleibt