Personennahverkehr



Alles zum Schlagwort "Personennahverkehr"


  • Bürgerbusverein Gronau sucht ehrenamtliche Fahrer

    Di., 22.09.2020

    Bürger fahren für Bürger

    Mit viel Freude versieht Fahrer Klaus-Dieter Fleuth seinen ehrenamtlichen Dienst. Er gehört seit Anfang 2016 zu den Gründungsmitgliedern des Bürgerbusvereins und ist immer noch mit großem Engagement dabei.

    Der Bürgerbus Gronau ist mittlerweile ein fester Bestandteil des öffentlichen Personennahverkehrs und ergänzt das reguläre Bus- und Bahnangebot. In Gronau existiert dazu – wie in vielen anderen Städten und Gemeinden auch – ein Bürgerbusverein, in dem ehrenamtliche Mitglieder diesen Bus nach genauem Fahrplan fahren und einsetzen.

  • Kommentar

    Mi., 05.08.2020

    Bußgeld im Personennahverkehr: Der richtige Weg

    Kommentar: Bußgeld im Personennahverkehr: Der richtige Weg

    150 Euro Bußgeld für Fahren ohne Maske im Personennahverkehr. Das schlägt NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst vor. Ein richtiger Weg.

  • Mehr Mut bei ÖPNV

    Mi., 05.08.2020

    Bürgermeister fordern zusätzliche Schnellbuslinie

    Flotter von A nach B: Die Bürgermeister (v. l.) Dr. Bert Risthaus (Ascheberg), Richard Borgmann (Lüdinghausen) und Bodo Klimpel (Haltern am See) freuen sich über die Schnellbuslinie für das südliche Münsterland.

    Mehr Mut bei Investitionen in den Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) fordert Lüdinghausens Bürgermeister Richard Borgmann. Deshalb hat er mit seinen drei Kollegen aus den Anrainerstädten und -gemeinden kürzlich via Schreiben den Verband gebeten, das Einrichten einer Schnellbuslinie zwischen Drensteinfurt, Ascheberg, Lüdinghausen und Haltern am See nochmals wohlwollend zu prüfen.

  • Stammtisch legt Schwerpunktthemen für den Wahlkampf fest

    Mi., 05.08.2020

    FDP setzt sich für Schülerticket ein

    Beim Stammtisch der FDP wurde unter anderem über den Öffentlichen Personennahverkehr diskutiert.

    Ein Schülerticket für den Öffentlichen Personennahverkehr – dafür wollen sich die Liberalen im Kommunalwahlkampf stark machen. Als Vorgabe soll das Ibbenbürener Modell dienen, hießt es beim FDP-Stammtisch.

  • Verkehr

    Sa., 25.07.2020

    Nahverkehr-Tickets: Unterschiede bei den Preisen

    An den neuen VRR-Fahrscheinautomaten kaufen sich Bahnreisende ihre Tickets.

    Auch im Öffentlichen Personennahverkehr sollen die Verbraucher von der Mehrwertsteuersenkung profitieren. In Nordrhein-Westfalen gibt es allerdings deutliche Unterschiede.

  • RVM Regionalverkehr Münsterland GmbH

    Mo., 06.04.2020

    RVM: Sonderfahrplan ab 8. April

    Die Folgen der Corona-Krise bekommt auch der Öffentliche Personennahverkehr zu spüren. Bei der RVM führt das jetzt zu einem Sonderfahrplan mit Einschränkungen beim S 60 und C 85.

  • Gesundheit

    Fr., 13.03.2020

    Laschet: ÖPNV wird nicht eingeschränkt

    Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, gibt ein Statement ab.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der öffentliche Personennahverkehr in NRW wird wegen der Corona-Krise nicht eingeschränkt. Der Nahverkehr müsse funktionieren, damit die Pfleger und Ärzte von A nach B kommen könnten, sagte NRW Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) am Freitag in Düsseldorf. «Das Aufrechterhalten des öffentlichen Personen-Nahverkehrs ist eine Aufgabe, die gerade der Bekämpfung der Pandemie dient.»

  • Sozialkreis Mecklenbeck

    Mi., 13.11.2019

    Gewohnte Verbindungen fehlen

    Standen bei der Veranstaltung des Mecklenbecker Sozialkreises zur Streckenführung der Buslinie 10 Rede und Antwort (v.l.): Manon Tietmeyer und Hendrik Werbick vom Sprecherteam des Kreises sowie Jochen Roes und Dietmar König von den Stadtwerken.

    Die geänderte Streckenführung der Buslinie 10 in Mecklenbeck ärgert so manchen im Ort. Sie war Anlass zu einem Treffen des Mecklenbecker Sozialkreises, bei dem über den Öffentlichen Personennahverkehr diskutierte wurde.

  • FWS-Antrag zum ÖPNV

    Mo., 28.10.2019

    Schülerticket mit mehr Leistungen

    Die Freien Wähler wollen sowohl die Mobilität von Schülerinnen und Schülern als auch den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in der Stadt Steinfurt stärken. In einem entsprechenden Schreiben, das sie jetzt an Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer adressiert haben, beantragt die FWS, die Schulträgerkarte durch ein personenbezogenes Ticket zu ersetzen.

  • Klimaschutz-Stammtisch diskutierte in der Mobilitäts-Werkstatt

    Sa., 28.09.2019

    Bürgerbus-Light plus Car-Sharing?

    Eine engagierte Gruppe diskutierte zusammen mit Laers Klimaschutzmanager Daniel Matlik (r.) über das Thema Mobilität zusammen mit Renate Schulte und Michael Klüppels (kl. Bild).

    Mit etwas geringerer Resonanz als in Holthausen, aber trotzdem sehr intensiv diskutierte Klimaschutzmanager Daniel Matlik am Donnerstag in Laer über Öffentlichen Personennahverkehr, Radverkehr und klimafreundliches Fahren.