Pfütze



Alles zum Schlagwort "Pfütze"


  • Tipp für Tierfreunde

    Fr., 29.11.2019

    Pfützen mit Mäusepipi können Hunden gefährlich werden

    Das Wasser in stillen Gewässern kann für Hunde tückisch werden. Es kann voll von Erregern aus Nagerpipi sein.

    Wenn der Hund beim Gassigehen aus einer Pfütze schlabbert, ist das doch harmlos, oder? Doch das Wasser kann tückisch sein - wenn kleine Nager dort Spuren hinterlassen haben.

  • Baubetriebs- und Wertstoffhof

    Fr., 18.10.2019

    Asphalt-Offensive im Matsch

    Mit großem Fuhrpark laufen die Asphaltierungsarbeiten auf dem Gelände des neuen Baubetriebs- und Wertstoffhofs im Eckpunkt Ostberg / Daimlerstraße. Werksstraßen und Plätze kommen zusammen auf eine Fläche von 15 000 Quadratmetern.

    Viel Dampf auf dem Areal des neuen Baubetriebs- und Wertstoffhofes Ahlen: Die Asphaltierungsarbeiten laufen auf Hochtouren. Straßen und Plätze verdrängen Matsch und Pfützen. Und schaffen Strukturen.

  • Putz- und Pflegetipps

    Fr., 16.08.2019

    Pfützen auf Parkett im Bad direkt aufwischen

    Entstehen auf dem Parkettboden Pfützen, sollte man sie direkt aufwischen.

    Im Badezimmer herrscht oft eine erhöhte Luftfeuchtigkeit und Wasserspritzer, sowie Pfützen tun ihr übriges. Damit Parkettboden keinen Schaden nimmt, sollte man sich für die richtige Holzart entscheiden und Wasser generell schnell aufwischen.

  • Tanztreff

    So., 21.07.2019

    Tausende Tänzer trotzen dem Regen beim Münchner Kocherlball

    Fröhliche Gesichter beim Kocherlball am Chinesischen Turm in Münchens Englischem Garten.

    Strömender Regen, Pfützen auf der Tanzfläche, nasse Schuhe - die Fans des traditionellen Kocherlballs in München hat all das nicht abgehalten.

  • Ludgerusschule Albachten

    Mi., 13.03.2019

    Das Ende der großen Pfützen

    „Land unter“ an der Ludgerusschule: So sieht es derzeit – mal wieder – auf dem Bolzplatz der Albachtener Grundschule aus.

    Stimmt die Politik dem Vorhaben der Stadtverwaltung zu, dann soll Albachtens Grundschule noch in diesem Jahr einen Kunstrasenplatz bekommen.

  • Ludgerusschule Albachten

    Mo., 14.05.2018

    Förderverein kämpft gegen Pfützen

    Dieses Foto, das vom Förderverein der Ludgerusschule geschossen wurde, zeigt, dass der Bolzplatz schon nach kleinen Regenschauern nicht mehr bespielt werden kann. Es bilden sich große Pfützen, die einfach nicht abfließen wollen.

    Der Bolzplatz der Ludgerusschule soll endlich saniert werden: Dafür setzt sich der Förderverein der Albachtener Grundschule ein. Er startet deshalb eine Unterschriftenaktion.

  • Holperstrecke

    Fr., 09.02.2018

    100-Schlösser-Route keinen Stern mehr wert

    Der sehr schlechte Zustand der 100-Schlösser-Route entlang des Schlautbachs wird von Radfahrern bereits seit längerer Zeit kritisiert.

    Schlaglöcher, Wurzelaufbrüche, große Pfützen. Der Zustand des Radweges von der Oststraße am Schlautbach entlang in Richtung Burg Hülshoff gleicht einer Holperstrecke. Hier ist die 2008 prämierte 100-Schlösser-Route keinen ihrer vier Sterne mehr wert.

  • Sanierung am Arnheimweg

    Do., 01.06.2017

    Neuer Untergrund zum Sporteln

    Viel zu baggern gab es auf dem Tartanplatz am Arnheimweg bereits. Der Platz wird derzeit saniert.

    Dellen und Pfützen sind keine gute Voraussetzung, um auf einem Tartanplatz zu trainieren. Der Meinung war auch das Sportamt und startete mit der Sanierung des Sportplatzes am Arnheimweg.

  • Neubau-Projekt im Albachtener Zentrum

    Fr., 24.02.2017

    Neuer Glanz statt alte Pfützen

    Läuft alles nach Plan, dann soll der in die Jahre gekommene Netto-Markt an der Dülmener Straße in Kürze abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Vorbei sein werden dann die Zeiten, in denen Kunden durch große Pfützen waten mussten.  

    Die Tage des Netto-Markts an der Dülmener Straße sind gezählt: Die in die Jahre gekommene Immobilie soll komplett abgerissen und durch einen modernen Neubau ersetzt werden. „Da die Abbruchgenehmigung schon seit längerer Zeit vorliegt, warten wir nur noch auf die Baugenehmigung“, sagt Eigentümer Stefan Völmeke. Er gehe davon aus, bereits im Zeitraum März bis Mai mit dem Bau beginnen zu können.

  • Albachtener Offerbachpark

    Do., 23.02.2017

    „Ein absolutes Ärgernis!“

    Blick in den durchnässten Fuß- und Radweg im Offerbachpark: Während sich der zum Wierling gelegene vordere Bereich meist noch relativ trocken darstellt, sind im hinteren Bereich auf weiter Strecke Matsch und Pfützen zu finden.

    Es gibt etliche Albachtener, die sich darüber ärgern: Der zentrale Fuß- und Radweg, der sich durch den Offerbachpark schlängelt, ist bei schlechtem Wetter immer wieder mit Pfützen übersät.