Pfarrgarten



Alles zum Schlagwort "Pfarrgarten"


  • 100-jährige Kastanie im Pfarrgarten in 13 Stunden gefällt

    So., 15.09.2019

    Ein Abschied voller Wehmut

    Stückweise sägte Bernd Rohlmann den Stamm von oben nach unten ab. Der verbleibende Teil des Baumes wurde schließlich mit Hilfe eines Traktors umgeschoben.

    Viele schöne Veranstaltungen fanden in den vergangenen Jahrzehnten unter der alten Kastanie im Pfarrgarten von St. Lambertus statt. Seit Samstag ist der Baum Geschichte. 13 Stunden dauerte es, bis die Säge Stück für Stück ihr Werk vollendet hatte.

  • Alte Kastanie im Pfarrgarten wird gefällt

    Fr., 13.09.2019

    Morsche Äste gefährden Sicherheit

    Mitarbeiter des land- und forstwirtschaflichen Betriebes Christian Raters haben am Freitag die Äste vom Stamm der Kastanie entfernt. Die Fällung soll am Samstag (14. September) abgeschlossen werden.

    Die rund 100 Jahre alte Kastanie im Pfarrgarten wird gefällt. Der Baum ist von einem Pilz befallen, so dass die Äste brüchig geworden sind und die Sicherheit der Gartenbesucher gefährden, hieß es auf Anfrage. Ein neuer Baum von „respektabler Größe“ soll im Frühjahr gepflanzt werden.

  • St. Bartholomäus

    Mo., 26.08.2019

    Pfarrgarten wurde zur Prärie

    Ein Brett mit Luftballons wirkt auf Pferde wie ein Nagelbrett auf Menschen. Dennoch stiegen die Tiere darüber. Auch Feuer und der Poolnudel-Parcours schreckten sie nicht ab. „Horse in Flames“ zeigte mit den Darbietungen, dass die Pferde großes Vertrauen in ihre Reiter haben.

    Cowboys, Indianer und Pferde bevölkerten beim Pfarrfest die Wiese zwischen Pfarrhaus und Familienbildungsstätte.

  • Kolping-Sommerfest in Everswinkel

    Di., 02.07.2019

    Begeisterung im Pfarrgarten

    Dieses Schlussbild hat es in sich! Für Begeisterung sorgten die Tanzgruppen wie hier die „Jumpies“.

    Das Sommer- und Familienfest der Everswinkeler Kolpingsfamilie machte am Sonntagnachmittag seinem Namen mal wieder alle Ehre. Denn es war wirklich für jeden etwas dabei.

  • Pfarrfest auf Kirchplatz von St. Agatha

    Fr., 21.06.2019

    Pfarrfest bietet neue Kontakte

    Gut angenommen wurde der Gottesdienst zu Fronleichnam von St. Nikolaus Münster, der im Garten des ehemaligen Pfarrhauses von St. Agatha in Angelmodde-Dorf stattfand.

    Der Ortswechsel der Fronleichnams-Prozession von St. Nikolaus Münster in den Pfarrgarten von St. Agatha bereitete keine Probleme.

  • Offenes Singen von Kolping und Heimatverein

    Fr., 08.06.2018

    Mit dem Donnergrollen ist noch nicht Schluss

    Das offene Singen wurde ins Pfarrheim verlegt. Die Gruppe „MarziPan“ unterstützte die Sänger dort mit Instrumenten.

    Das offene Singen von Kolpingsfamilie und Heimatverein startete im Pfarrgarten. Doch als das Gewitter im Anmarsch war, war nicht Schluss mit lustigen Weisen. Ein sicheres Dach über dem Kopf fanden die Sänger im Pfarrheim.

  • Ostereier-Aktion der Kirchengemeinde kommt erneut gut an

    Mo., 02.04.2018

    Kinder stürmen den Pfarrgarten

    Auf die Plätze, fertig, los: Nachdem Pfarrer Stefan Schürmeyer das Startzeichen zur Ostereiersuche im Pfarrgarten gegeben hatte, liefen die Kinder gleich los, um sich auf die Suche zu begeben.

    Kein Halten mehr gab es für die Kinder nach der Familienmesse am Ostersonntag. Pfarrer Stefan Schürmeyer hatte sie zur Ostereiersuche im Pfarrgarten eingeladen. Dort zeigte sich, dass Meister Lampe ein ziemlich fleißiger Geselle ist.

  • Tag des Ehrenamtes

    Mo., 18.09.2017

    Eine Geste der Wertschätzung

    Der Pfarrgarten war gut gefüllt, als sich die ehrenamtlich Tätigen dort versammelten.

    Die Kirchengemeinde St. Lambertus würdigt das Engagement ihrer Ehrenamtlichen.

  • Im Pfarrgarten

    Fr., 02.06.2017

    Plattdeutscher Humor würzt Liederabend

    Die Gruppe Marzipan begleitete die Frauen und Männer beim Liederabend im Pfarrgarten.

    Ein Ambiente, wie Heimatverein und Kolpingsfamilie es nicht besser hätte malen können, beflügelte den Liederabend.

  • Martinszug

    So., 13.11.2016

    „Ich geh‘ mit meiner Laterne“

    Die Mädchen und Jungen brachten zum Martinsfest traditionell ihre bunt leuchtenden Laternen mit.

    Rund 650 Kinder, Eltern und Großeltern nahmen am Martinszug teil.