Pfarrgemeinde



Alles zum Schlagwort "Pfarrgemeinde"


  • Pfarrgemeinde St. Felizitas

    Fr., 06.12.2019

    Familienauszeit dieses Mal im Doppelpack

    Ein Teil der Familien verbrachte das Wochenende in Salzbergen.

    Der Andrang bei der Familienauszeit war in diesem Jahr besonders groß. Darum musste sich die Pfarrgemeinde St. Felizitas eine Lösung einfallen lassen.

  • Sternsingeraktion in Reckenfeld

    Di., 03.12.2019

    Könige und Begleiter gesucht

    Jeder Euro hilft: Die Sternsinger machen sich dieses Mal stark für den Frieden im Libanon und weltweit.

    Die Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Martinus in Reckenfeld suchen noch Unterstützung.

  • Aktion der Messdienerleiterrunde St. Mariä Himmelfahrt Alstätte

    So., 24.11.2019

    Weihnachtsgeschenke vom Wunschbaum

    Olivia und Carla Haget und Sophia Rolfes (v.l.) sortieren und bearbeiten die zahlreichen Wünsche.

    Die Messdienerleiterrunde der Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt Alstätte hat in diesem Jahr das Projekt „Wunschbaum“ ins Leben gerufen.

  • Fotoausstellung „Entkommen“

    Sa., 23.11.2019

    Vom Leid im Libanon

    Bis zum 9. Dezember ist die Fotoausstellung „Entkommen“ in den drei katholischen Kirchen zu sehen. Hausmeister Georg Maslowski, Küsterin Mechthild Fellenberg und Pastor Jörg Schlummer (v.li.) laden zum Betrachten der Motive ein, die von Armut, aber auch von Hoffnung zeugen.

    Erneut ist eine Wanderausstellung des Hilfswerks Misereor in der Pfarrgemeinde St. Regina zu sehen. Unter dem Titel „Entkommen“ widmen sich die 31 Fotografien dem Leid der syrischen Flüchtlinge im Libanon. Pastor Jörg Schlummer hat die Ausstellung aus einem bestimmten Grund nach Drensteinfurt geholt.

  • Pfarrgemeinde stellte Schutzkonzept vor

    Fr., 15.11.2019

    Ein offenes Ohr haben

    Stellten das neue Schutzkonzept vor (v.l.): Heinz Erdbürger, Norbert Westermann, Manfred Wissing, Prof. Dr. Bernhard Büsse, Ulla Wilken und Angelika Wiedau-Gottwald.

    Die Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist stellte nun ihr „Institutionelles Schutzkonzept“ vor. „Jeder Mitarbeiter ist gefordert, die Prävention von sexualisierter Gewalt zu einem wichtigen Bestandteil seiner Arbeit zu machen“, heißt es in dem Konzept. Pastoralreferent Norbert Westermann ist als Präventionsbeauftragter einer der Ansprechpartner – ebenso die Jugendheimleiterin Ulla Wilken.

  • 950 Jahre Mauritzkirche

    Sa., 09.11.2019

    Münsters ältestes Bauwerk

    Die Mauritzkirche am Hohenzollernring feiert ihren 950. Geburtstag. Der vordere Turm stammt aus dem zwölften Jahrhundert, die beiden hinteren Türme wurden im elften Jahrhundert errichtet. Ganz links befindet sich die Erpho-Kapelle aus dem zwölften Jahrhundert.

    Die Pfarrgemeinde St. Mauritz feiert das 950-jährige Bestehen der Mauritzkirche. Ihre Osttürme sind die ältesten bis heute erhaltenen Bauwerke Münsters. Bis ins kommende Jahr hinein sind viele Veranstaltungen geplant.

  • Nachtreffen Ferienlager

    Mo., 28.10.2019

    Erinnerungen aufgefrischt

    Das Foto zeigt die Betreuer (unten v.l.): Loreen Glanemann, Johannes Hunkenschröder, Anna Gausepohl, Mareen Möllers, Irmi Lehgringfeld. (oben v.l.): Lisa Dunker, Christin Kuhlage und Thomas Gausepohl. Ebenfalls im Betreuerteam, aber am Sonntag nicht anwesend waren Felix Dunker, Kevin Maßmann, Kevin Meinersmann, Lea Strickmann und Leon Rennemeier.

    58 Kinder waren im Sommer mit der „SoKo Ferienlager“ der katholischen Pfarrgemeinde unterwegs. Am Sonntagmittag feierten die Mädchen und Jungen und ihre Betreuer ein großes Wiedersehen.

  • Kinder- und Jugendchor St. Martinus

    Sa., 26.10.2019

    Wer singt mit im Weihnachtschor?

    Der Kinder- und Jugendchor St. Martinus, hier beim Pueri-Cantores-Treffen im Paderborner Dom, wird den Weihnachtschor gesanglich unterstützen.

    Etwas Besonderes hat sich Kantor Heiner Block ausgedacht: Die Pfarrgemeinde wird einen Weihnachtschor auf die Beine stellen. Unterstützt wird er vom Kinder- und Jugendchor St. Martinus und vom Kirchenchor.

  • Ameland-Freizeit

    Sa., 26.10.2019

    Countdown zur Anmeldung läuft

    Auch im nächsten Jahr bietet die Pfarrgemeinde St. Martin wieder Ferienwochen auf Ameland an.

    Sie ist so beliebt wie eh und je: die Ameland-Freizeit der Pfarrgemeinde St. Martin. Die Vorbereitungen sind im vollen Gange – und bei der Anmeldung muss man flott sein.

  • Trauerseminar

    So., 20.10.2019

    „Das tut den Menschen gut“

    Diplom-Sozialarbeiterin Mona Letterhaus von der Hospizbewegung und Pfarrdechant Norbert Caßens bieten wieder ein Trauerseminar an. „Trauernde sind nicht allein, es gibt viele andere in einer ähnlichen Situation“, wissen beide aus der Erfahrung der vergangenen Seminare.

    Das Angebot hat sich etabliert und es wird fortgeführt: Die Pfarrgemeinde St. Martin und die Hospizbewegung Nottuln bieten zum inzwischen neunten Mal ein Trauerseminar an.