Pfarrheim



Alles zum Schlagwort "Pfarrheim"


  • Kleintierschau am Wochenende: Kein Problem mit Corona-Auflagen

    Mo., 19.10.2020

    Gurrende Kropftauben und schnatternde Laufenten

    Preisgekrönte und Veranstalter der Kleintierschau (v.l.): Sabrina Middendrup, Walter Hornung, Dirk Ruppel, Clemens Rehbaum mit dem Kreisverbands-Pokal, Dr. Ralph Korte und Günter Scheschinski.

    Kleine Tiere – große Leidenschaft: Die Kaninchen- und Rassegeflügelzüchter haben bei ihrer alljährlichen Kleintierschau im Pfarrheim Wolbeck ihre schönsten Tiere gezeigt. Trotz der Corona-Regeln gab es keine Probleme.

  • Rassegeflügel– und Kaninchenschau

    Mi., 14.10.2020

    Wertvolle Zuchttiere und schlüpfende Küken im Pfarrheim

    Auch diese süßen Schwarzgrannen sind bei der Kleintierschau am Wochenende in Wolbeck dabei.

    Never change a winning team: Die Rassekaninchenzüchter und der Rassegeflügelzuchtverein „RGZV-Phönix“ werden am Wochenende (17./18.Oktober) wieder einmal ihre Kräfte bündeln. Sie präsentieren gemeinsam eine große Kleintierschau im Pfarrheim St. Nikolaus Münster, Herrenstraße 15 in Wolbeck.

  • Tischtennis: Bruno Rennack nimmt Abschied

    Fr., 09.10.2020

    Novize wird zum alten Fuchs

    Nicht immer hatte Bruno Rennack in den vergangenen fast 30 Jahren was zu lachen. Im Rückblick aber überwiegen deutlich die Erfolge und schönen Erinnerungen.

    Seinen ersten und für Jahrzehnte einzigen Ping-Pong-Auftritt absolvierte Bruno Rennack als Kind in einem Pfarrheim. Später gründete er die Tischtennisabteilung von BWO, spielte erstmals echte Partien und entwickelte sich vom Novizen zum alten Fuchs.

  • 1980

    Mi., 30.09.2020

    Pfarrheim Herbern wird eingeweiht

    1980: Pfarrheim Herbern wird eingeweiht

    Das Pfarrheim in Herbern ist vor 40 Jahren bezogen worden.

  • Die Veranstaltung findet bei Sültemeyer statt, nicht wie zunächst geplant im Pfarrheim St. Nikolaus

    Fr., 18.09.2020

    Heimatverein lädt zum Plattdeutschen Abend ein

    Plattdeutschen Gesang, wie hier auf einem Archivbild zu sehen, wird es beim Unterhaltungsabend des Heimatvereins nicht geben. Dennoch soll es eine vergnügliche Veranstaltung werden.

    Das beliebte Lambertussingen des Heimatvereins, das für den 18. September im Park des Drostenhofs geplant war, fällt wegen der Corona-Pandemie aus. Andere Veranstaltungen dagegen finden statt. Man müsse stets individuell entscheiden, erklärt dazu der Heimatvereins-Vorsitzende Bernhard Karrengarn.

  • Maria Frieden: Nach zwölf Monaten Bauzeit ist das Pfarrheim fertig

    Fr., 11.09.2020

    Neue Chancen für die Gemeinde

    Blick in das neue Pfarrheim, von dem man bei Bedarf unter der neu gestalteten Orgelbühne hindurch in den Kirchenraum gelangt.

    Lichtdurchflutete Räume, weiße Wände und warmes Eichenparkett. Dazu neueste Belüftungs- und Heizungstechnik sowie die Möglichkeit, zwei große Gruppenräume bei Bedarf zu einem noch größeren zusammenzufassen. Nach einem Jahr Bauzeit ist das neue Pfarrheim Maria Frieden in Verlängerung der Kirche fertiggestellt und bietet den Gruppen und Verbänden in der Gemeinde ein neues Zuhause.

  • Haus der Vereine

    Do., 13.08.2020

    Der Umbau kann beginnen

    Beurkundet ist nun der Kaufvertrag zwischen Kirchengemeinde St. Bonifatius und der Stadt Warendorf für das Pfarrheim St. Bonifatius, das künftig als Haus der Vereine genutzt werden soll. Das Bild zeigt Pfarrer Manfred Krampe sowie (stehend v. l.) Stefan Friehe (Kirchenvorstand), Karin Thüsing (Stadt Warendorf, Sachgebiet Recht und Liegenschaften), Oliver Böhmer (Kirchenvorstand).

    Der Vertrag ist unterschrieben. Jetzt kann die konkrete Planung für das Pfarrheim St. Laurentius starten. Daraus soll das Haus der Vereine werden.

  • 31 Abiturienten erhalten ihr Zeugnis

    Fr., 26.06.2020

    Ein neues Kapitel aufgeschlagen

    Große Freude bei den Abiturientinnen nach der Zeugnisübergabe.

    Es war eine Abschlussfeier unter Corona-Bedingungen: In familiärer Atmosphäre wurden die 31 Abiturienten von der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule verabschiedet. Nach der Feier in der St.-Dionysius-Kirche erhielten die Schüler im Pfarrheim ihre Zeugnisse.

  • Pfarrheime wieder geöffnet

    Do., 04.06.2020

    Räume eingeschränkt nutzbar

    Die Pfarrheime, hier St. Lambertus Ascheberg, öffnen wieder nach strengen Hygieneregeln und mit Besucher-Obergrenzen.

    Aufgrund der gelockerten Corona-Kontaktverbote sind die Pfarrheime in allen drei Orten wieder eingeschränkt nutzbar. Dabei sind die Hygienevorschriften streng einzuhalten. In dem genutzten Raum müssen beispielsweise mindestens fünf Quadratmeter pro Teilnehmer zur Verfügung stehen.

  • Bücherei im Pfarrheim am Burgtor öffnet wieder

    Mi., 03.06.2020

    Lesespaß für groß und klein

    In den vergangenen Wochen hat das Büchereiteam alte Schmöker entsorgt und neue Bücher angeschafft, darunter viele Vorlese- und Kinderbücher.

    Die Bücherei im Pfarrheim am Burgtor öffnet am Sonntag wieder. Wie überall, gelten dafür die „Corona-Regeln“. Das Team hat sich aber nicht nur dazu Gedanken gemacht.