Pferderennen



Alles zum Schlagwort "Pferderennen"


  • Pferderennen

    Sa., 15.08.2020

    Stute Donjah gewinnt Preis von Europa in Köln

    Köln (dpa/lnw) - Die vier Jahre alte Stute Donjah hat am Samstag auf der Galopprennbahn in Köln den 58. Preis von Europa gewonnen. Donjah setzte sich mit Jockey Clement Lecoeuvre im Sattel in dem mit 77 500 Euro dotierten Rennen nach spannendem Finish gegen sechs Konkurrenten durch. Der Derbydritte Kaspar (Maxim Pecheur) aus dem Gestüt Röttgen belegte vor der englischen Favoritin Dame Malliot (Hollie Doyle) den zweiten Rang.

  • Pferderennen

    Di., 04.08.2020

    Verunreinigtes Futter: Derby-Dritter disqualifiziert

    Hamburg/Köln (dpa) - Der Dachverband Deutscher Galopp hat insgesamt fünf Pferden wegen positiver Tests auf Koffein ihre Siege und Platzierungen aberkannt. Prominentester Fall ist der Hengst Grocer Jack, der im Deutschen Derby am 12. Juli in Hamburg mit Jockey Marco Casamento Rang drei belegt hatte. Grocer Jack, der Christoph Berglar aus Köln gehört, verliert dadurch den mit 78 000 Euro dotierten Bronze-Rang im Derby, der nun an Kaspar (Gestüt Röttgen) geht.

  • Pferderennen

    So., 02.08.2020

    Italiener Dettori gewinnt mit Miss Yoda Preis der Diana

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der italienische Jockey Frankie Dettori hat am Sonntag auf der Galopprennbahn in Düsseldorf zum ersten Mal in seiner Laufbahn den Preis der Diana und damit das deutsche Stutenderby gewonnen. Mit Miss Yoda gewann Dettori das mit 500 000 Euro dotierte Rennen nach einem souveränen Ritt. Miss Yoda wehrte auf der Zielgeraden alle Angriffe der Gegnerinnen locker ab, setzte sich nach 2200 Metern gegen Zamrud (Antony Crastus) und Virginia Joy (Adrie de Vries) durch. Damit ging erstmals nach neun Jahren der Sieg im Stutenderby wieder ins Ausland.

  • Pferderennen

    Fr., 08.05.2020

    Wonderful Moon nach Sieg in Köln klarer Derbyfavorit

    Die Jockeys starten mit ihren Pferden auf der Rennbahn.

    Köln (dpa) - Der Hengst Wonderful Moon ist nach einem überragenden Sieg im Cologne Classic auf der Galopprennbahn in Köln der neue Derbyfavorit des deutschen Turfs. Der Hengst siegte am Freitag in dem mit 27.500 Euro dotierten Rennen unter Jockey Andrasch Starke gegen Grocer Jack (Marco Casamento) und Palao (Martin Seidl). Er erreichte beim fünften Start den dritten Sieg. Championtrainer Henk Grewe ist in Köln sein Coach.

  • Traditionsreiches Pferderennen

    So., 03.05.2020

    Virtuelles Kentucky Derby: 73er Champion Secretariat gewinnt

    Secretariat (r) gewinnt die virtuelle Auflage des Kentucky Derbys.

    Berlin (dpa) - Das 146. Kentucky Derby wurde wegen der Coronavirus-Pandemie zwar auf den 5. September verschoben - einen Sieger eines der traditionsreichsten Pferderennen der Welt gab es aber jetzt schon.

  • Pferderennen

    Di., 17.03.2020

    Kentucky Derby erstmals seit Zweitem Weltkrieg nicht im Mai

    Das prestigeträchtigste Pferderennen der USA soll erstmals seit dem zweiten Weltkrieg nicht am ersten Samstag im Mai stattfinden.

    Louisville (dpa) - Erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg findet das prestigeträchtigste Pferderennen der Vereinigten Staaten nicht am ersten Samstag im Mai statt.

  • Pferderennen

    So., 16.02.2020

    Jockey Schiergen gewinnt Galopp-Rennen auf zugefrorenem See

    St. Moritz/Schweiz (dpa) - Der deutsche Jockey Dennis Schiergen hat am Sonntag im Sattel des englischen Hengstes Wargrave eines der spektakulärsten Galopp-Rennen der Welt gewonnen. Die beiden dominierten im Großen Preis von St. Moritz, der auf dem zugefrorenen See vor der Alpenkulisse ausgetragen wurde. In dem mit 111 111 Schweizer Franken (104 445 Euro) dotierten Rennen ließ Wargrave dem von Mario Hofer in Krefeld trainierten Hout Bay mit Jockey Bauyrzhan Murzabayev keine Chance. Dritter wurde Torochica mit Jockey Keiran O'Neill. «Ein so gutes Pferd habe ich auf Schnee noch nie geritten», sagte Siegreiter Schiergen nach dem Rennen.

  • Pferderennen

    Fr., 21.06.2019

    Hüte und Politikermasken in Ascot

    Alexa Holman aus Miami hat ein Kännchen Tee dabei.

    Ascot (dpa) - Auch am vorletzten Tag des traditionellen Pferderennens im englischen Ascot haben Zuschauerinnen die Tradition des ungewöhnlichen Kopfschmuckes gepflegt.

  • Pferderennen mit Royals

    Di., 18.06.2019

    Königliches Familientreffen in Ascot

    König Willem-Alexander (l-r), Königin Maxima der Niederlande, der britische Prinz William, dessen Frau Kate,, Camilla und Prinz Charles beim Pferderennen Royal Ascot.

    Nichts ist so wichtig wie der Hut. Beim Pferderennen in Ascot kann die Kopfbedeckung gar nicht extravagant genug sein.

  • Für Apple-Nutzer

    Do., 09.05.2019

    iOS-Game-Charts: Weltraumabenteuer und Pferderennen

    Bei «Earth Impact» erfahren iOS-Nutzer, welch gewaltige Zerstörungskraft von Asteroiden ausgeht.

    Die Game-Charts begrüßen zwei Neulinge. Während einer von ihnen durch spannende Pferderennen überzeugt, macht es der andere möglich, die zerstörerische Kraft von Asteroiden zu testen.