Pflanzenpatenschaft



Alles zum Schlagwort "Pflanzenpatenschaft"


  • Patenschaftstag im Botanischen Garten

    Mo., 16.09.2019

    Ein Blick hinter die Forschungs-Kulissen

    Neben dem Direktor des Botanischen Gartens Kai Müller (hinten, 3. von l.), gab auch der technische Leiter Dennise Bauer (hinten, 3.v.r.) einen Einblick in die Pflanzenforschung. Patenschaftsbetreuerin Anja Najda (hinten, 2.v.l.) und Gärtner des Botanischen Gartens standen ebenfalls für Fragen zur Verfügung.

    Seit Mai haben 254 Privatpersonen und Unternehmen Pflanzenpatenschaften im Botanischen Garten der Universität übernommen. Das bringt der Hochschule Geld für Investitionen. Die Paten haben aber auch etwas davon: Am Sonntag konnten sie beim ersten Patenschaftstag Blicke in Bereiche werfen, die für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind.

  • Kreuzbundgruppe Roxel

    Fr., 09.08.2019

    Sommergespräche unter der Bananenpalme

    Dieter Babetzky, Leiter der Roxeler Kreuzbundgruppe (r.) nahm die Patenschaftsurkunde von Dennise Stefan Bauer in Empfang.

    Die in Roxel beheimatete Kreuzbundgruppe hat im Botanischen Garten eine Pflanzenpatenschaft übernommen.

  • Aktion im Botanischen Garten

    Do., 01.08.2019

    Ein Pate für die Münster-Rose

    Prof. Dr. Torsten Porsch (l.) hat mit seiner Familie die 200. Patenschaft für eine Pflanze im Botanischen Garten übernommen – und zwar für die Münster-Rose. Im Hintergrund (v.l.): Prof. Dr. Kai Müller, Petra Bölling und Dr. Dennise Stefan Bauer.

    Seit April vergibt der Botanische Garten Pflanzenpatenschaften - mit großem Erfolg. Mehr als 200 Personen haben bereits eine solche Patenschaft abgeschlossen. Das Geld, das die Aktion in die Kassen der Einrichtung spült, soll in neue Projekte fließen.