Pflegebedürftige



Alles zum Schlagwort "Pflegebedürftige"


  • Soziales

    Di., 01.10.2019

    Neuer Pflege-TÜV startet - Heime sollen neu geprüft werden

    Berlin (dpa) - Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollen ab kommendem Jahr aussagekräftige Informationen über die Qualität der 13 000 Heime erhalten. Die Angaben sollen bei der Auswahl einer Einrichtung helfen. Jetzt startete die Sammlung entsprechender Daten für eine grundlegend neue Qualitätsprüfung, wie der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen in Berlin mitteilte. Nach jahrelanger Kritik wird der alte Pflege-TÜV schrittweise abgelöst. Bisher erhalten die Heime oft Bestnoten. Man konnte an ihnen kaum ablesen, wie gut die Heimbewohner jeweils wirklich versorgt werden.

  • Soziales

    Di., 01.10.2019

    Krankenkassen stellen neuen Pflege-TÜV vor

    Berlin (dpa) - Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollen künftig aussagekräftigere Bewertungen von Pflegeheimen bekommen. Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung stellt heute in Berlin die Grundzüge des neuen Pflege-TÜVs vor. Bis Ende 2020 sollen alle stationären Einrichtungen einmal nach dem neuen System geprüft werden. Bisher krankte der Pflege-TÜV laut Experten daran, dass die Heime oft Bestnoten bekamen und man daran die tatsächliche Qualität kaum ablesen konnte.

  • Zuzahlung erst ab 100.000 Euro

    Fr., 27.09.2019

    Bundestag berät Entlastung für Kinder von Pflegebedürftigen

    Zuzahlung erst ab 100.000 Euro: Bundestag berät Entlastung für Kinder von Pflegebedürftigen

    Rund 800.000 Menschen werden in deutschen Pflegeheimen betreut. Bei den Kosten werden zum Teil auch die Kinder in die Pflicht genommen. Sozialminister Heil plant hier Entlastungen. Was gut klingt, wird von Experten aber auch kritisiert.

  • Gesundheit

    Di., 24.09.2019

    Eigenanteil für Pflegeheimbewohner in NRW am höchsten

    Eine Pflegerin geht in einem Pflegeheim mit einer älteren Dame über einen Korridor.

    Berlin/Düsseldorf (dpa/lnw) - Nirgendwo in Deutschland müssen Pflegebedürftige für einen Heimplatz tiefer in die eigene Tasche greifen als in Nordrhein-Westfalen. Das hat eine Auswertung der «Pflegedatenbank» des Verbandes der privaten Krankenversicherung (PKV) ergeben.

  • Pflege-Tipp

    Fr., 13.09.2019

    Was tun, wenn der Pflegegutacher zu Besuch kommt?

    Wenn der Pflegegutachter des MDK kommt, sollten Sie die Situation weder verharmlosen noch dramatisieren.

    Muss die Pflegestufe festgelegt oder neu bewertet werden, steht der Besuch eines Gutachters an. Wie sich Pflegebedürftige und Angehörige in dem Fall richtig verhalten.

  • Gut drei Viertel

    Di., 03.09.2019

    Die meisten Pflegebedürftigen wurden 2017 zu Hause versorgt

    Insgesamt waren Ende 2017 danach 3,41 Millionen Menschen pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes.

    Wiesbaden (dpa) - Die Mehrheit der Pflegebedürftigen in Deutschland wurde im Jahr 2017 zu Hause versorgt. Dabei handelte es sich um 2,59 Millionen Menschen oder 76 Prozent aller Pflegebedürftigen, wie das Statistische Bundesamt mitteilt.

  • Pflege-Tipps

    Fr., 23.08.2019

    Was man bei der Wahl eines Pflegeheims beachten sollte

    Ein neuer Ratgeber des «Zentrum für Qualität in der Pflege» gibt Angehörigen Tipps, welche Leistungen eines Pflegeheims sie überprüfen sollten, bevor ein Pflegebedürftiger dort einzieht.

    Skandalöse Zustände in Pflegeheimen sind immer wieder Thema in den Medien. Angehörige von Pflegebedürftigen sorgen sich, ob das ausgewählte Heim auch eine angemessene Versorgung bieten kann. Wie erkennt man, wie gut die Versorgung in einem Heim ist?

  • Kostenübernahme

    Do., 22.08.2019

    Pflegekassen zahlen monatlich für Hygieneartikel

    Pflegekassen erstatten Betroffenen mit anerkanntem Pflegegrad bis zu 40 Euro pro Monat für bestimmte Pflegehilfsmittel. Dazu gehören auch Hygiene-Artikel wie Desinfektionsmittel.

    Für Pflegebedürftige ist Hygiene enorm wichtig. Um Anreize zu schaffen, übernehmen die Versicherungsträger die Artikel-Kosten. Zuvor müssen die Betroffenen aber selber aktiv werden.

  • Senioren-Pflege

    Mo., 19.08.2019

    Wen man wann bei Ärger im Heim ansprechen kann

    Aus Angst schweigen Heimbewohner oft lieber. Dabei lassen sich manche Probleme im Gespräch mit Pflegekräften oder Heimleitung lösen.

    Ob Personalmangel oder unerfüllte Erwartungen: Es gibt mehrere Gründe, weshalb es im Pflegeheim zu Problemen zwischen Personal und Bewohnern kommt. An wen sollte man sich als Pflegebedürftiger wenden?

  • Gesundheitspolitik

    Mi., 14.08.2019

    Kinder pflegebedürftiger Eltern werden finanziell entlastet

    Gesundheitspolitik: Kinder pflegebedürftiger Eltern werden finanziell entlastet

    Viele Pflegebedürftige fürchten den Gang ins Heim - auch wegen der hohen Kosten, für die oft die eigenen Kinder zumindest teilweise aufkommen müssen. Diese Sorgen soll ihnen nun genommen werden.