Pflegebedürftige



Alles zum Schlagwort "Pflegebedürftige"


  • Machen die das richtig?

    Do., 02.05.2019

    Wie Angehörige gute Pflege erkennen

    Liebevoll füttern: Angehörige können nicht alles beurteilen, was ein Pflegedienst so macht - die grundsätzliche Haltung aber schon.

    Pflege ist einerseits intim - und andererseits komplex. Für Angehörige ist es da oft nicht leicht, zwischen dem Pflegebedürftigen und einem Pflegedienst zu vermitteln. Wichtig ist dabei vor allem, sich auf das eigene Gespür zu verlassen.

  • Zu wenig Plätze in Pflegeheimen

    Mo., 08.04.2019

    „Die Situation ist dramatisch“

    In NRW-Pflegeheimen wird es immer schwieriger, einen Platz zu bekommen.

    Einige Pflegeheime der Arbeiterwohlfahrt haben wieder Wartelisten eingeführt, fast alle Betreiber sprechen davon, dass ihre Häuser voll belegt seine. Einen Platz für Pflegebedürftige zu finden, wird in NRW immer schwieriger.

  • Soziales

    Mo., 08.04.2019

    Koalitionsstreit über Pflegekosten: SPD fordert große Reform

    Berlin (dpa) - Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollen nach dem Willen der SPD vor steigenden Kosten für einen Heimplatz geschützt werden. Dafür sollen zusätzliche Milliardensummen unter anderem aus Steuer- und Beitragsmitteln in die Pflegeversicherung gepumpt werden. Sie glaube, dass das jetzige System nicht zukunftsfähig sei, sagte Parteichefin Andrea Nahles in Berlin. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und die Arbeitgeber zeigten sich kritisch. Gewerkschaften und Sozialverbände begrüßten den Plan.

  • Sonderveröffentlichung

    Finanzen

    Mi., 27.03.2019

    Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

    Finanzen: Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

    Die steigende Anzahl an Pflegebedürftigen führt auch zu einem wachsenden Bedarf an Pflegeheimen. Der Bereich der Pflegeimmobilien stellt somit einen Zukunftsmarkt dar in den es sich zu investieren lohnt.

  • Reform

    Do., 21.03.2019

    Pflegenoten werden abgeschafft

    Am 1. November beginnen in Pflegeheimen die Prüfungen nach dem neuen Qualitätssystem.

    Mehr als 300.000 Pflegebedürftige suchen jedes Jahr einen Heimplatz. Der Pflege-TÜV mit seinen Einser-Noten bietet da wenig Hilfe. Doch nun ist eine Reform beschlossen.

  • Personalnotstand verschärft sich

    Mo., 11.02.2019

    Dienste weisen Pflegefälle ab

    Viele Pflegedienste müssen Bedürftige abweisen.

    Angehörige von Pflegebedürftigen bekommen zunehmend Probleme, einen ambulanten Pflegedienst zu finden. Allein die 850 ambulanten Dienste der Freien Wohlfahrtspflege NRW müssen jeden Monat rund 9000 Anfragen absagen, berichtet der Verband in einer aktuellen Stellungnahme für den Landtag.

  • Soziale Pflegeversicherung

    Mo., 11.02.2019

    Wohngruppenzuschlag auch für Zimmer mit Bad und Küche

    Pflegebedürftige, die in einer Wohngruppe leben, können einen Wohngruppenzuschlag erhalten. Möglich ist dies auch, wenn sie ein Zimmer mit Bad und Küche gemietet haben.

    Zimmmer mit Bad und Küche - gilt das schon als eigene Wohnung? Für Pflegebedürftige, die in einer Wohngruppe wohnen wollen, ist das wichtig. Denn als Wohngruppe gilt nur eine Gemeinschaftswohnung.

  • Helios-Klinik

    So., 03.02.2019

    Unterstützung für Angehörige

    Christina Aufderhaar zeigt einer pflegenden Angehörigen, die die Rolle des Pflegebedürftigen einnimmt, die richten Handgriffe, wenn der Betroffene im Bett gewendet beziehungsweise ihm aufgeholfen werden soll.

    Mit einem neuen Angebot will die Helios-Klinik pflegende Angehörige unterstützen. Denen sollen Unsicherheiten im Umgang mit dem Pflegebedürftigen genommen werden.

  • Gesundheit

    Sa., 26.01.2019

    Pflegebedürftige müssen immer mehr zuzahlen

    Berlin (dpa) - Pflegebedürftige oder deren Angehörige müssen immer mehr Geld aus eigener Tasche für die Unterbringung in Heimen aufbringen. Im Bundesdurchschnitt sind die Kosten, die Heimbewohner selbst tragen müssen, im Januar 2019 auf 1830 Euro monatlich gestiegen, wie das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» unter Berufung auf eine neue Statistik des Verbandes der Ersatzkassen berichtet. Das sei ein durchschnittlicher Anstieg der monatlichen Kosten in Höhe von 58 Euro im Vergleich zum Januar 2018.

  • Pflegekosten

    Sa., 26.01.2019

    Pflegebedürftige müssen immer mehr zuzahlen

    Eine Pflegerin hält im Altenheim die Hand einer Bewohnerin.

    Berlin (dpa) - Pflegebedürftige oder deren Angehörige müssen immer mehr Geld aus eigener Tasche für die Unterbringung in Heimen aufbringen.