Pflegekammer



Alles zum Schlagwort "Pflegekammer"


  • Landtag

    Mi., 24.06.2020

    NRW gründet Pflegekammer: Stimme für die Pflegekräfte

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die fast 200 000 Pflegekräfte in Nordrhein-Westfalen bekommen eine stärkere Stimme im Gesundheitswesen. Der Landtag stimmte am Mittwoch mit den Stimmen von CDU, FDP und Grünen für die Gründung einer Pflegekammer. Sie soll die Qualität der Pflege sichern, Standards für eine gute Berufsausübung festlegen und überwachen sowie Fort- und Weiterbildungsangebote entwickeln. Perspektivisch solle die Kammer auch die Zuständigkeit für Examen in der Pflegeausbildung bekommen, sagte Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU). Nach Ansicht der SPD ist die neue Pflegekammer ein «Bürokratiemonster», das keine Arbeitsbedingungen und Löhne verbessere.

  • „Zukunftstag“ von Caritas und Diakonie

    Di., 21.05.2019

    Größere Lobby für die Pflege

    In den Arbeitsgruppen des „World Cafes“ beim „Zukunftstag ambulante Pflege“ von Caritas und Diakonie in Emsdetten diskutierten mehr als 120 Teilnehmer über ihren Beruf.

    Ein starkes Signal zur Errichtung einer Pflegekammer in NRW hat der „Zukunftstag Ambulante Pflege“ am Montag in Emsdetten ausgesendet. Mehr als 120 Pflege-Profis waren auf Einladung der Caritasverbände Emsdetten-Greven, Steinfurt, Rheine, Tecklenburger Land, des Diakonischen Werkes Tecklenburg und der Diakoniestation Steinfurt in Stroetmanns Fabrik gekommen.

  • Ludger Risse zur Einrichtung einer Pflegekammer

    Do., 24.01.2019

    Starke Stimme für die Pflege

    Ludger Risse aus Sendenhorst hat viele Jahre für die Einrichtung einer Pflegekammer in Nordrhein-Westfalen gekämpft. Die Kammer ist jetzt zugesagt. Im Interview zeigt Risse auf, welche Chancen darin für die Pflege liegen.

    In Nordrhein-Westfalen wird eine Pflegekammer aufgebaut. Das Land stellt dafür fünf Millionen Euro zur Verfügung. Ludger Risse aus Sendenhorst, der Vorsitzender des Landespflegerates NRW ist, hat seit vielen Jahren für diese Kammer gekämpft. Mit ihm sprach Redakteurin Beate Kopmann.

  • Pflegeberufe

    Mi., 09.01.2019

    Karl-Josef Laumann: «Die Pflege braucht endlich eine Stimme»

    Karl-Josef Laumann (CDU) spricht beim CDU-Bundesparteitag.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Pflegefachkräfte in Nordrhein-Westfalen wollen laut einer Umfrage ihre Interessen mehrheitlich in einer Pflegekammer vertreten sehen. 79 Prozent von 1503 Befragten hätten sich dafür ausgesprochen, teilte Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Mittwoch mit.

  • Landtagsabgeordneter besucht das Haus Heidhorn

    Di., 15.05.2018

    Nacke regt eine Pflegekammer an

    Zum internationalen Tag der Pflege besuchte der Landtagsabgeordnete Stefan Nacke das Seniorenheim auf Haus Heidhorn. Dort traf er unter anderem die 96-jährige Bewohnerin (v.l.) Maria Kniep und die stellvertretende Pflegedienstleitung Agnieszka Juzrek.

    Zum internationalen Tag der Pflege besuchte der Landtagsabgeordnete Stefan Nacke das Seniorenheim auf Haus Heidhorn. Auf den Tisch kam alles, was in der Pflege gerade gut oder schief läuft.

  • Landtagsabgeordneter besucht Haus Heidhorn

    Mo., 14.05.2018

    Nacke schlägt Pflegekammer vor

    Zum internationalen Tag der Pflege besuchte der Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Nacke (r.) das Seniorenheim auf Haus Heidhorn. Dort traf er unter anderem die 96-jährige Bewohnerin (v.l.) Maria Kniep und die stellvertretende Pflegedienstleitung Agnieszka Juzrek.

    Zum internationalen Tag der Pflege besuchte der Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Nacke das Seniorenheim auf Haus Heidhorn. Aus dem Probearbeiten wurde ein kleiner Pflege-Gipfel.