Pflegeplatz



Alles zum Schlagwort "Pflegeplatz"


  • Altenheim Schwester Maria Euthymia wird im Juni eröffnet

    Do., 28.01.2021

    Angebot der Hilfe wird erweitert

    Das neue Altenheim an der Holtruper Straße soll Anfang Juni eröffnet werden. Dort entstehen 69 stationäre Pflegeplätzen. Angedockt sind unter anderem auch bis zu 13 Tagespflegeplätze und vier heimverbundene Mietwohnungen.

    Das neue Altenheim Schwester Maria Euthymia kann voraussichtlich Anfang Juni eröffnet werden. Neben 69 Pflegeplätzen werden in dem Neubau an der Holtruper Straße unter anderem vier heimverbundene Mietwohnungen angeboten. Angedockt sind auch bis zu 13 Tagespflegeplätze.

  • Marienstift schafft Wohnungen und mehr Pflegeplätze

    Di., 10.11.2020

    Servicewohnen immer beliebter

    Sechs neue Apartments stehen bald für das Servicewohnen im Marienstift zur Verfügung. Zum Wohnbereich zählen weitere allgemeine Nutzräume.

    Im Marienstift Droste zu Hülshoff sind Handwerker mit Umbauarbeiten im Sandsteingebäude beschäftigt. Dort entstehen neue barrierefreie Wohnungen. In Verbindung mit dieser Maßnahme kann das Marienstift außerdem weitere Pflegeplätze schaffen.

  • „Heimfinder“-App

    Fr., 28.02.2020

    Null/Null ist für Ochtrup Standard

    Auch die beiden Ochtruper Altenheime pflegen ihre Daten in die neue „Heimfinder“-App NRW ein. Praktikabel sei das Angebot für Ochtruper allerdings nicht, findet Einrichtungsleiter Stefan Antfang.

    Seit Anfang 2020 gibt es für Nordrhein-Westfalen die „Heimfinder“-_App. Mit ihr soll es leichter werden, Pflegeplätze ausfindig zu machen. Der Leiter der beiden Ochtruper Altenheime, Stefan Antfang, findet die Intention grundsätzlich gut, hat aber noch einige Verbesserungsvorschläge, damit die App wirklich praktikabel wird.

  • Gesundheit

    Di., 21.01.2020

    Per Handy zum freien Pflegeplatz: «Heimfinder»-App gestartet

    Karl-Josef Laumann spricht während der Vorstellung der Heimfinder NRW App.

    Auf die Schnelle einen Pflegeplatz finden? In Zeiten des Mangels ist das eine Herausforderung. Mit einer neuen App sollen die begehrten freien Plätze in NRW bald zumindest leichter zu finden sein.

  • Gesundheit

    Di., 21.01.2020

    App soll Pflegeplätze in NRW leichter auffindbar machen

    Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, gibt vor der Sitzung ein Interview.

    Auf die Schnelle einen Pflegeplatz finden? In Zeiten des Pflegemangels ist das eine Herausforderung. Zumindest sollen die begehrten freien Plätze bald leichter zu finden sein.

  • Pflegeplätze stark nachgefragt

    Fr., 19.04.2019

    Marienstift schafft Platz

    Im Erdgeschoss des Seitenflügels des Marienstifts sollen in Zukunft wieder Pflegezimmer eingerichtet werden. Jetzt findet dort noch Servicewohnen ohne Pflege statt. Einrichtungsleiter Tobias Vormann (r.) und Sozialdienstleiter Martin Wiedau bekommen viele Anfragen, die sie schon länger nicht mehr befriedigen können.

    Der demografische Wandel macht sich langsam aber sicher auch in Havixbeck stärker bemerkbar. „Wir bekommen sehr viele Anfragen und können längst nicht jede Person sofort aufnehmen“, erklärt Tobias Vormann, Einrichtungsleiter des Marienstifts.

  • Nachfrage nach Pflegeplätzen übersteigt das Angebot

    Sa., 08.09.2018

    Lange Warteliste ist die Regel

    Mit zum Teil langen Wartezeiten müssen all jene rechnen, die für sich oder einen Angehörigen einen Pflegeplatz in einer der Grevener Einrichtungen suchen.

    Heute anrufen, weil man morgen einen Platz in einer Pflegeeinrichtung braucht? Schlechte Idee. Auch in Greven übersteigt die Nachfrage das Angebot.

  • Projekt „Intergeneratives Wohnen an der Holtruper Straße“ vorgestellt

    Mi., 27.06.2018

    „Ort der Begegnung schaffen“

    Anhand einer vom Büro „Verwohlt Architekten BDA“ zur Verfügung gestellten Animation erläuterte Martin Suschek die Konzeption des Projektes „Integratives Wohnen an der Holtruper Straße“.

    69 stationäre Pflegeplätze mit integrierter Kurzzeitpflege sollen auf dem ehemaligen Sportplatz Holtruper Straße bis Ende 2020 entstehen. Darüber hinaus möchte die Heilig-Geist-Stiftung dort differenzierte Angebote für Menschen mit und ohne Pflegebedarf schaffen.

  • Pflegenotstand in der Altenhilfe

    Do., 21.06.2018

    „Wir stehen dicht am Abgrund“

    Seit mehr als 28 Jahren arbeitet Reinhard van Loh im Pflegebereich. „Die Entwicklung hin zum aktuellen Notstand war lange absehbar“, der Einrichtungsleiter des evangelischen Seniorenzentrums Bethesda.

    Eine App, anhand derer verfügbare Pflegeplätze abrufbar sind, oder kabelloses Internet für die Heim-Bewohner. Zwei Punkte, die NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann jetzt in sein neues Maßnahmenpaket für die Pflege aufgenommen hat. Zwei Punkte, die für Reinhard van Loh, Einrichtungsleiter des evangelischen Seniorenzentrums Bethesda, aber „nicht so wichtig sind und an der eigentlichen Problematik vorbeigehen.

  • Laumann stellt neues Maßnahmenpaket vor

    Di., 12.06.2018

    Angehörige sollen Pflegeplätze per App finden

    NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann

    Angehörige von Pflegebedürftigen sollen sich ab Sommer nächsten Jahres über eine neue App informieren können, ob und wo in ihrer Nähe freie Pflegeplätze angeboten werden. Die Landesregierung will die Heime dazu verpflichten, freie Plätze über eine Datenbank zu melden.