Pflegeversicherung



Alles zum Schlagwort "Pflegeversicherung"


  • Steuerrecht

    Mi., 15.05.2019

    Eltern können Krankenkassenbeiträge der Kinder absetzen

    Geld zurück: Die Versicherungsbeiträge der Kinder können Eltern in der Steuererklärung angeben.

    Während der Ausbildung leben viele Jugendliche noch zu Hause. Die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung können ihre Eltern steuerlich absetzen. Das Gute ist: Dies ist nicht nur dann möglich, wenn Eltern die Beiträge direkt einzahlen.

  • Pflegeversicherung

    Fr., 19.04.2019

    Norbert Blüm mit 83: Man muss das Alter annehmen

    Norbert Blüm (CDU) in seinem Arbeitszimmer.

    Der ehemalige Bundessozialminister sagt, er habe immer in die Pflegeversicherung eingezahlt. Er habe sie aber noch nicht in Anspruch nehmen müssen, es ginge ihm gut.

  • Pflegeversicherung

    So., 07.04.2019

    SPD will Pflegekosten für Heimbewohner anders aufteilen

    Berlin (dpa) - Die SPD will die Pflegekosten für Heimbewohner grundlegend anders aufteilen. Der Eigenanteil, den Bedürftige oder Angehörige leisten müssen, solle begrenzt werden, heißt es in einem Papier, das der SPD-Vorstand morgen beschließen will. Bisher ist der Eigenanteil nach oben offen, der von der Pflegeversicherung finanzierte Anteil dagegen festgelegt. Die SPD kritisiert, dass Betroffene befürchten müssen, bedürftig zu werden, wenn ihre Ersparnisse aufgebraucht sind.

  • Pflegeversicherung

    So., 07.04.2019

    SPD pocht auf Reform der Finanzierung der Pflegeversicherung

    Berlin (dpa) - Die SPD dringt weiter auf eine Finanzreform bei der Pflegeversicherung. «Wir müssen das System umdrehen. Der Eigenanteil muss gedeckelt werden, alle künftigen Kostensteigerungen müssen dann von der Pflegeversicherung bezahlt werden», sagte Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles der «Bild am Sonntag». Der Eigenanteil schwanke erheblich von Region zu Region. Die Pflege in Hamburg sei teurer als in Sachsen-Anhalt. Nahles warnte, dass das aktuelle System so nicht mehr lange funktioniere.

  • Pflegeversicherung

    So., 07.04.2019

    SPD pocht auf Reform der Finanzierung der Pflegeversicherung

    Berlin (dpa) - Die SPD setzt sich weiter für eine Finanzreform der Pflegeversicherung ein. «Wir müssen das System umdrehen. Der Eigenanteil muss gedeckelt werden, alle künftigen Kostensteigerungen müssen von der Pflegeversicherung bezahlt werden», sagte Parteichefin Andrea Nahles der «Bild am Sonntag». Der Eigenanteil schwanke von Region zu Region. «Wir wollen deshalb keinen bundesweiten Festbetrag, sondern den Status quo festschreiben», damit niemand mehr zahlen muss. Pflegebedürftige oder Angehörige müssen einen Eigenanteil leisten. Die Pflegeversicherung trägt nur einen Teil der Kosten.

  • Gesundheit

    Mi., 13.03.2019

    SPD schlägt Steuerzuschuss für Pflegeversicherung vor

    Berlin (dpa) - Die SPD fordert eine weitreichende Reform der Finanzierung der Pflegeversicherung. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil schlug dazu auch einen Steuerzuschuss vor. Die Eigenanteile der Pflegebedürftigen müssten kalkulierbar und verlässlich sein - deshalb sei es richtig, sie zu begrenzen, sagte er der «Neuen Osnabrücker Zeitung» vor dem Deutschen Pflegetag am Donnerstag. Um die Kostenexplosion in der Heimpflege für die Bedürftigen zu stoppen, sei auch eine Versicherungspflicht für Beamte und Selbstständige notwendig.

  • Gesundheit

    Sa., 09.03.2019

    Bericht: Pflegeversicherung verbucht Milliarden-Minus

    Berlin (dpa) - Die gesetzliche Pflegeversicherung hat einem Medienbericht zufolge im vergangenen Jahr ein Minus in Höhe von 3,55 Milliarden Euro verbucht. Das schreibt der «Tagesspiegel» unter Berufung auf aktuelle Zahlen des Spitzenverbands der Gesetzlichen Krankenversicherungen. Die Rücklagen seien dadurch auf rund 3,4 Milliarden Euro zusammengeschmolzen. Ein Defizit in ähnlicher Größenordnung war für 2018 bereits erwartet worden. Hintergrund ist, dass die Pflegeversicherung immer mehr Geld für immer mehr Leistungsempfänger ausgibt.

  • Soziale Pflegeversicherung

    Mo., 11.02.2019

    Wohngruppenzuschlag auch für Zimmer mit Bad und Küche

    Pflegebedürftige, die in einer Wohngruppe leben, können einen Wohngruppenzuschlag erhalten. Möglich ist dies auch, wenn sie ein Zimmer mit Bad und Küche gemietet haben.

    Zimmmer mit Bad und Küche - gilt das schon als eigene Wohnung? Für Pflegebedürftige, die in einer Wohngruppe wohnen wollen, ist das wichtig. Denn als Wohngruppe gilt nur eine Gemeinschaftswohnung.

  • Pflegeversicherung

    Fr., 18.01.2019

    Erstmals seit Jahren weniger offene Stellen in der Pflege

    Düsseldorf (dpa) - Die Zahl der offenen Stellen in der Altenpflege ist einem Medienbericht zufolge erstmals seit fünf Jahren zurückgegangen. Von Dezember 2017 bis Dezember 2018 sei sie von 24 279 auf 22 950 gesunken, berichtet die «Rheinische Post» unter Berufung auf die Bundesagentur für Arbeit. Demnach lag die Zahl der offenen Stellen im Dezember 2013 noch bei 12 826 und steig seitdem kontinuierlich an. Um die Personalnot in der Pflege zu lindern, hatte der Bundestag kürzlich ein Gesetzesvorhaben beschlossen, das mehr Stellen und attraktivere Arbeitsbedingungen vorsieht.

  • Pflegeversicherung

    Do., 17.01.2019

    Spahn fordert Finanzreform für Altenpflege

    Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich für eine neue, großzügigere Finanzierung der Altenpflege in Deutschland ausgesprochen. «Wenn die Beiträge nicht immer weiter steigen sollen, dann wird man auch über andere Finanzierungsmodelle diskutieren müssen», sagte Spahn der «Bild»-Zeitung. SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach erneuerte die Forderung nach einer Bürgerversicherung: «Wir werden die steigenden Kosten in der Pflege auf Dauer nur finanzieren können, wenn auch Beamte und Privatversicherte in Zukunft Beiträge in die gesetzliche Pflegeversicherung einzahlen», sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.